Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


http://www.audioklang.de/ , wer kennt diesen Shop?

+A -A
Autor
Beitrag
Quadralfan
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2006, 18:47
Hi,
ich wollte wissen ob jemand von euch diesen Shop kennt?
http://www.audioklang.de/
und wenn ja wie die Erfahrungen sind?
Denn die Ebaypreise für z.b Canton Ergo RC-L neu!!!

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

sind doch wohl mehr als ein Schnäppchen, da muss es doch einen Haken geben?

mfg
Quadralfan
Quadralfan
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jan 2006, 14:10
hush
Bierchecker
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2006, 12:50
Hallo,

ich habe dort selbst letztes Jahr schon zweimal jeweils ein Paar Ergo RC-L gekauft (über ebay ersteigert) und abgeholt. Die Boxen sind nagelneu und in der ungeöffneten OVP. Audioklang hat wahrscheinlich LKW-weise Canton Restposten aufgekauft.

Im Ladenlokal selbst ist von diesen "Billig"-Boxen allerdings nichts zu sehen, nur High End vom Feinsten. Audioklang ist also keineswegs ein reiner "Kistenschieber".

Ich würde sagen, es handelt sich um einen seriösen Händler.
Mr.lover_lover
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jan 2006, 15:32
Stimmt, der Eigentumer ist ein grosser kraftiger Kerl
Viersen / Boisheim ( NRW )

Hat nur gute Sachen, vielen zuviel High End fur die meisten von uns...

Geschaft kann man vertrauen, keine Panik, war auch schon mal da !!
-HiFi-
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2006, 17:59

sind doch wohl mehr als ein Schnäppchen, da muss es doch einen Haken geben?

Nein, gibt es keinen.
Kannst du ja dort auch abholen.
Und die LS sind auch neu. Haben schon viele gekauft dort.

Ich hab da auch mal einen B&W CDM CNT für 251€ gekauft. Lief auch alles reibungslos ab.

Gruß,
Jonas
maxxen80
Neuling
#6 erstellt: 11. Mai 2007, 13:33
Entweder gibts den Laden nicht mehr oder die haben sich überlegt ihre Kunden alle zu vergraulen! Hab vor 5 Wochen ein paar RC-L bestellt und bis heute keine Antwort von denen. Daraufhin hab ich mal bei ebay etc. geschaut und musste feststellen, dass ich nicht der erste mit deutlichen Problemen bin.
Hatte zum Glück auf Nachname gesetzt, sonst würde ich jetzt vermutlich meinem Geld hinterher laufen...

Ich kann also nur abraten von audioklang.de!!!
Grüße maxxen


[Beitrag von maxxen80 am 11. Mai 2007, 13:34 bearbeitet]
NICKIm.
Inventar
#7 erstellt: 11. Mai 2007, 13:38

maxxen80 schrieb:
Entweder gibts den Laden nicht mehr oder die haben sich überlegt ihre Kunden alle zu vergraulen! Hab vor 5 Wochen ein paar RC-L bestellt und bis heute keine Antwort von denen. Daraufhin hab ich mal bei ebay etc. geschaut und musste feststellen, dass ich nicht der erste mit deutlichen Problemen bin.
Hatte zum Glück auf Nachname gesetzt, sonst würde ich jetzt vermutlich meinem Geld hinterher laufen...

Ich kann also nur abraten von audioklang.de!!!
Grüße maxxen


Hallo

Klar, gibt es Audioklang.

Da ist es klasse. Die sind in einem tollen Landhaus mit Hifi und TVs, nicht wie ein üblicher Laden.

Aber, leider führen sie nicht alle Marken die ich bei Flat TVs mag und eigentlich in einem fein wirkenden Ladenlokal das kein urtypisches ist, erwarte.

Audioklang ist nahe der A61 Koblenz - Venlo, Ausfahrt: Boisheim.

Aber, das wisst Ihr ja

Schönes WE aus MG.

Gruss

Nicki
high-end-fan
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Mai 2007, 20:11
Die sind insolvent.........
NICKIm.
Inventar
#9 erstellt: 11. Mai 2007, 20:22

high-end-fan schrieb:
:( Die sind insolvent.........


Die sind insolvent? Das wusste ich nicht. Habe dort interessante Geschäfte sowie Geldbündel der Niederländer einst gesehen

Das ist ja interessant. Danke für den Hinweis.
Im Internet sind sie mit ihrer eigenen Seite aktuell präsent mit den Angeboten für den Monat Mai. Bei Ebay haben sie heuer nichts drin stehen. Woher hast Du die Info, dass Audioklang das herrliche HiFi-Landhaus insolvent sein soll?

Schade um das schöne Landhaus und die Einrichtung. Wollte dort nächste Woche hin wegen einem Flat TV. Vor Karneval habe ich dort noch den Herrn namens Rother oä angerufen. Mein Antennen Techniker kaufte dort ua. den TH-42PX600E von Panasonic im Herbst 2006.

Gruss aus MG

Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 12. Mai 2007, 04:53 bearbeitet]
chater526
Neuling
#10 erstellt: 11. Okt 2007, 19:02
Moin
Die Fima Audioklang ist nicht insolvent!!!!!!!!!!!!!!. Sie hat sich mit der Firma Tondose zusammen getan und nennt sich nun auch so. Also alles wie vorher. Ich selbst habe einen guten KONTAKT ZU DER Firma und auch schon sehr viel Geld da gelassen.
Also man kann getrost dort kaufen

unter www.tondose-viersen.de


[Beitrag von chater526 am 11. Okt 2007, 19:04 bearbeitet]
NICKIm.
Inventar
#11 erstellt: 12. Okt 2007, 04:11

chater526 schrieb:
Moin
Die Fima Audioklang ist nicht insolvent!!!!!!!!!!!!!!. Sie hat sich mit der Firma Tondose zusammen getan und nennt sich nun auch so. Also alles wie vorher. Ich selbst habe einen guten KONTAKT ZU DER Firma und auch schon sehr viel Geld da gelassen.
Also man kann getrost dort kaufen

unter www.tondose-viersen.de


Guten Morgen Chater

Danke für die Info.

Diese ist absolut korrekt. Sie sind unweit von mir und wir haben sie vor einigen Wochen besucht, jedoch dort nicht den neuen TV gekauft, da die Signale auf unseren Wunschpanels nicht gut waren und sie nicht alle Wunschmodelle führen.

In dem Landhaus in Boisheim an der A61 ist es sehr schön.

Gruss vom Niederrhein

- Nicki
Elljot08
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Okt 2007, 10:19
Hallo, war selbst langjähriger Kunde bei Audioklang, und kenne Audioklang noch als sehr exklusives Hifi- und Heimkinostudio. Habe hier u.a. meine Rotel-Komponenten erworben.
Nach den offensichtlichen Problemen zu Beginn des Jahres hat hier nun also die Fa.Ton-Dose die Regie übernommen. Muss ja nichts Schlechtes bedeuten, aber aus meine Sicht hat das Studio in Viersen nichts mehr mit Audioklang zu tun und ich würde meine extrem positiven Erfahrungen mit Audioklang ganz sicher nicht 1:1 auf den Nachfolgebetrieb übernehmen. Der Charakter wird auch nicht mehr der Gleiche sein.
Gehe eher davon aus, dass Ton-Dose von Audioklang das Landhaus in Viersen (ggf. im Rahmen der Insolvenz?) übernommen hat. Glaube nicht, dass die nun nur anders heissen. Insofern halte ich so Empfehlungen wie "kenne ich von früher, da kann man getrost kaufen" für sehr mutig oder eine im Forum gut plazierte Werbemaßnahme.
NICKIm.
Inventar
#13 erstellt: 17. Okt 2007, 10:36
Hallo Elljot

Das Landhaus und das Team haben sich nicht verändert.

Richtig ist, dass auf Grund der Insolvenz von Audioklang sie nun Tondose aus Dortmund übernommen hat. Ich war dort, war aber technisch nicht von ihnen begeistert. Von einem exklusiven Studio erwarte ich, dass die Panels der Wunsch Modelle die ich betrachtete einwandfrei eingestellt sind und die Verkabelung entsprechend ist. Und mich störte es dort, dass sie -wie auch damals Audioklang- keine eigene Werkstatt haben sodass sie nur Hersteller vertreten, die einen sog. Vor Ort Service am Endkunden haben. Dies hat mir missfallen, dort. Deshalb möchte ich dort auch nicht kaufen. Suche nun einen anderen guten Händler mit tollem Service. Und ich mag es nicht wenn man nach einem Besuch, Emails nicht beantwortet, obwohl man es für Nachfragen angeboten hat.

Gruss

- Nicki


[Beitrag von NICKIm. am 17. Okt 2007, 10:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt diesen Lautsprecher
raetschy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  4 Beiträge
Wer kennt diesen Laden?
sound_of_peace am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  4 Beiträge
Monrio Privilege - wer kennt diesen Cd-Player?
jakebl. am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  2 Beiträge
Revel concerta M12 - Wer kennt diesen Lautsprecher?
Pete_Rock am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  6 Beiträge
wer kennt eine aktive Breitband Kompaktbox
deepecology am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  2 Beiträge
Wer kennt JWS Speaker ?
vijala am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  21 Beiträge
Wer kennt Ballad Audio?
ralmicha am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  5 Beiträge
Lautsprecher 300 EUR als High-End??? Wer kennt den LS?
Hifist65 am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  9 Beiträge
Marke Denton: Wer kennt sie?
XaS am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  9 Beiträge
Vincent Anlage zusammenstellen-wer kennt diese Geräte
Andi71 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Panasonic
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedAlexander_Weber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.249