Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt JWS Speaker ?

+A -A
Autor
Beitrag
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Jan 2004, 21:03
Habe bei E-bay 2 Stand-Lautsprecher von der Firma JWS International Speaker Manufakterer ersteigert.
Wer hat Erfahrung mit diesen Boxen, kennt die Firma und kann mir irgendwas darüber sagen, das Modell heißt Unique7000. Auf welchem Level befinden sich die Boxen, sprich hab ich da was Anständiges oder Ramsch ersteigert? Mit welchem Verstärker betreibt man sie am besten, sprich wieviel Leistung muß er haben?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Jan 2004, 22:43
Komische Vorgehensweise...erst ersteigern und dann fragen....Witzbold!
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Jan 2004, 10:53
Was soll ich denn damit anfangen? Würde wirklich gerne nähere Infos haben, also, kannst Du mir helfen, oder nicht. Außerdem wurden die Boxen mir als Surroundset von A.R.E.S. verkauft, die zwei kleinen und der Center sind auch von A.R.E.S. nur leider die großen nicht Deshalb konnte ich schlecht vorher fragen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Jan 2004, 11:54
Wieso konntest du deshalb schlecht vorher fragen?
Ist es jetzt von JWS oder von ARES?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Jan 2004, 15:17
Hat das vielleicht damit zu tun?
http://www.jwswholesale.com/BICDV64.html

?!?! Ich kenne JWS nicht. ARES kenne ich von den ersten Tagen an sehr gut.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Jan 2004, 15:51
Achso...jetzt habe ich es.
JWS gehört zur Sonab-Gruppe. Die sind mir allerdings schon bekannt.

Sonab, Genexxa, Proson sind mir bekannt. Wobei es dort immer mal wieder Wechsel unterinander gegeben hat.
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Jan 2004, 19:44
Also, vorher fragen konnte deswegen schlecht vorher, weil ich das Boxenset als A.R.E.S. Surround-Set ersteigert habe und erst als es hier war gesehen habe, daß die zwei großen Standlautsprecher garnicht von A.R.E.S. waren, sondern von JWS (made in Sweden, so das Etikett). Von daher war es schon zu spät :-)
Auf dem Etikett auf der Boxenrückseite steht weiterhin
Unique 7000
RMS Power 10-160 W
Freg Resp 25 - 20 000 Hz
IMP 4 Ohms
Sensitiviti 93 db

Designed and produced by
JWS Sweden
Hast Du irgendwelche Infos zu den Teilen, die Du mir miteilen könntest?
Und ist das jetzt was, oder nicht?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Jan 2004, 23:20

Und ist das jetzt was, oder nicht?


Ich kenne sie leider nicht näher.
Werden wahrscheinlich Sonab Unique 7000 sein. Kenne die Serie auch nicht.

Ich halte diese vorgehensweise beim Lautsprecherkauf für falsch.
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 28. Jan 2004, 11:42
Fürs erste sag ich erstmal Danke für die Info.
Zwar hilft mir das nicht sehr weiter, aber immerhin kennt sie wenigstens überhaupt einer.
Und zu meinem Kaufverhalten sei gesagt, es war ja nicht beabsichtigt JWS Boxen zu kaufen, die kein Mensch kennt, wollte ja die A.R.E.S. und die kenne ich vom Klang her, da ein Freund von mir sie auch hat.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Jan 2004, 12:31
Dann solltest du das auch beim Verkäufer "kritisieren" und rückgängig machen.

Waren es denn die gleichen Boxen wie dein Freund sie besitzt?
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 28. Jan 2004, 16:33
naja, ehrlich gesagt ist mir das erst jetzt aufgefallen, da habe ich einfach garnicht mit gerechnet :-) das es keine ARES sein könnten. Und da sie einen Bass mehr haben als die anderen, sind wir davon ausgegangen, daß sie eine Nummer besser bzw. größer sind, als die von meinem Freund...........also Umtausch zu spät. Wollte die Modell -Nummer einem Händler durchgeben, der mir einen passenden Verstärker raussuchen wollte ;-) dadurch ist das erst aufgefallen :-))
Aber mehr weißt Du von dem Hersteller auch nicht, oder und die Angaben auf dem Etikett sagen Dir auch nichts?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 28. Jan 2004, 18:11
Ne mehr weiss ich davon auch nicht, ausser das www.geko-hifi.de bzw. www.gekoarnsberg.de Sonab im Programm hat. Vielleicht findest du bei der Fa. Geko mehr....
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Jan 2004, 13:03
Danke Dir für die Links.........und den Spruch :-)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Jan 2004, 15:42
Bitte gern geschehen....
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Jan 2004, 16:01
.....und weißt Du was? Da ist wirklich was dran und das nicht nur in Hifi-Angelegenheiten ;-))))
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 29. Jan 2004, 16:48
Mehr als 80% von allem! ist pure Psychologie. Nur weniger als 5% sind harte Fakten!

(Egal ob Börse, Wirtschaft, Gesundheit, Preise, Alter...etc)
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 29. Jan 2004, 17:05
....stimmt, jeder bestimmt über sein Leben und damit auch über sein Glück selbst, denn das Glas ist halb voll und nicht halb leer.
o.k. war bei Gecko aber in ihrer Produktpalette ist JWS oder Sonab nicht zu finden.
Was meinst Du denn, in welchem Preissegment meine Boxen anzusiedeln wären? Nur so ca.
Und was hälst Du von dem Yamaha AX892?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 29. Jan 2004, 17:08
Keine Ahnung in welchem Segment diese Boxen anzusiedeln sind. Ruf Geko einfach mal an! Die hatten bis letztes Jahr auf jeden Fall Sonab. (Wobei die Seite offline ist, und ich nicht weiss was da überhaupt los ist)

Ich fand den AX 890 deutlich besser. Und noch besser fand ich die Performance des AX 870 bzw. 1070

Aber in dem Bereich geht IMHO nix über den Acoustic Research AR 03-HP....(für 350.-EUR)
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 29. Jan 2004, 17:29
Alsooooo :-)) ich weiß jetzt ein bißchen mehr. Gecko hatte eine alte Preisliste und da stand der Unipue7000 mit 698,-DM pro Stück drin und er meinte er hätte auch ordentlich Leistung.Im Übrigen ein sehr netter Mensch. Vielen Dank also für den Tip. Sonab gibt es seit 2 Jahren im Übrigen nicht mehr.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 29. Jan 2004, 17:35
Jetzt habe ich auch was dazu gelernt...
vijala
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 29. Jan 2004, 17:36
fein, und das mittels eines Amateurs :_)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt TERZIAN Kompaktlautsprecher?
jazzfusion am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  2 Beiträge
Wer kennt TIVOLI-COMBO ??
silwer am 15.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  7 Beiträge
wer kennt diese lautsprecher???
xavier_222 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  2 Beiträge
Wer kennt Ballad Audio?
ralmicha am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  5 Beiträge
Wer kennt preiswerte Symmetrierverstärker ?
Leisehöhrer am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  2 Beiträge
Wer kennt Alchemist Audio?
focusman am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Wer kennt diesen Laden?
sound_of_peace am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  4 Beiträge
wer kennt TAWO?
dsr2 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  4 Beiträge
Wer kennt diesen Lautsprecher
raetschy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  4 Beiträge
wer kennt Vieta HiFi
florianz am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.970