Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passives 2.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
Kalle5
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Jul 2006, 09:22
Erstmal hallo alle zusammen!!! bin neu hier.Ich suche ein passives 2.1 System für den Anschluss an einen älteren Sony Verstärker.Es sollte gut im Bassbereich sein ,möglichst kleine Sateliten haben Subwoofer Größe ist egal.Da ich Schüler sollte es nicht all zu teuer sein.
Danke schonmal im Vorraus !
mfg kai
Kalle5
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Jul 2006, 10:40
noch ein paar Infos mein zimmer hat ca.20m² ,die am verstärker zugelassen impedanz 4-16 ohm ,40watt sinus pro kanal die musikleistung weiß ich leider nicht
bose acustimass 3 von ebay oder nicht 2.1 die bose 161 speaker hat jemand erfahrungen mit den produkten? danke für die hilfe kai
Firestorm6X6
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jul 2006, 11:49
also von Bose werden dir hier alle einstimmig abraten.

Dann wäre es sinnvoll zu erfahren was für ein Budget du hast als Schüler. Besonders der Subwoofer kann nämlich sehr schnell extrem teuer werden, so dass du dir vielleicht überlegen müsstest ob für den Beginn nicht zwei vernünftige, ein wenig grössere Regallautsprecher auch reichen würden. Das kann dann später ja immer noch erweitert werden.
Kalle5
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Jul 2006, 13:59
Danke für die antwort aber da das zimmer nich so groß ist + eine schräge könnte die ls nur an einer wand unterbringen ich möchte die anlage aber an meinen pc anschliessen so hätte ich nur hintergrund keine front speaker.ich habe ein lg system mit 5 kleinen sateliten,die aber nicht vernünftig klingen.also bis ca 100-200€ ls (auch gebraucht) sind ok.muss der subwoofer einzeln gekauft werden? oder gibt es komplettsysteme?Was ist z.b. mit diesem system von conrad Klicken?


[Beitrag von Kalle5 am 30. Jul 2006, 14:19 bearbeitet]
Kalle5
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Jul 2006, 17:15
Dann gebt mir bitte einen tipp für ls bis 100 euro nicht allzu groß
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 31. Jul 2006, 10:56
magnat quantum 503
wharfedale diamond 9er serie
B&W dm 303
jamo 570 (standboxen, waren mal bei nem tausender, jetzt 99 das stück, ebay händler)
die kleinen von monitor audio
oder was von nubert

das sind (bis auf die jamos) alles kompaktboxen, die kommen ohne subwoofer aus. könntest du dich mit sowas anfreunden?

was aus den brüllwürfeln (nicht) rauskommt, nervt dich ja anscheinend schon bei deinem LG system.
Kalle5
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Jul 2006, 12:17
Das lg macht bass aber nur bum bum nichts genaues der musik entsprechend so die sogenannten sateliten sind glaub ich fast reine hochtöner und wiegen soviel wie ein kopfhörer also müll
als einsteiger reichen 2wege für 100€ aber das paar oder 3wege für ca gleichen Preis .Klein sollten sie sein da nicht soviel platz vorhanden ist.Wenn die basswiedergabe ordentlich ist also für normale musik und manchmal eine dvd und gut definiert ist nur.
Das hört sich jetzt high end mäßig an und für den Preis gibts sowas nicht ich möchte nur normale klangeigenschaften und nicht bum bum oder auch nur mitten und höhen.ich kann mich mit kompaktboxen anfreunden aber nicht in jeder größe ebay ist ein problem da wir schlechte erfahrungen gesammelt haben. deshalb was neues von blöd markt vielleicht oder auch von pro markt falls es die nicht nur in dortmund gibt
Kalle5
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Jul 2006, 13:32
Aber so ganz möchte ich nicht los vom 2.1 das SUBWOOFER/SATELLITEN-SYSTEM CA 220 von conrad ist doch besser als die lg und für den anfang gut meine eltern schenken mir dann weinachten etwas höherwertiges .die sateliten sind 2 wege und der sub mit 25 cm besser als der sub von lg mit 10 cm bitte dazu eine meinung ich weiß das ich nicht zuviel vom system erwarten darf aber nur de vergleich lg zu diesem ist mir wichtig immoment weihnachten gibts ja was ganz neues danke im vorraus
sigma6
Inventar
#9 erstellt: 31. Jul 2006, 14:55
Hi,

wenn´s denn neu sein soll: http://www.audio.de/d/77654

Die Magnat stehen für < 100 Öhre im MM.

MfG

Ronny

btw. schon mal etwas von Satzzeichen gehört


[Beitrag von sigma6 am 31. Jul 2006, 14:56 bearbeitet]
Kalle5
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 31. Jul 2006, 15:55
Danke für den Tipp! kann man dann später mit dem sub 200 erweitern.
gehen auch die monitor 110?


[Beitrag von Kalle5 am 31. Jul 2006, 16:16 bearbeitet]
sigma6
Inventar
#11 erstellt: 31. Jul 2006, 17:59
Hi,

ich würde nicht unter die 220er gehen, die 110er habe ich nicht gehört.

MfG

Ronny
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche ein lautes 2.1 System?
langen1992 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  10 Beiträge
2.1 System im Schlafzimmer
Fauli1987 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  3 Beiträge
2.1 System
lj-ab am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  5 Beiträge
2.1 System mit Erweiterungsmöglichkeiten
fn² am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  16 Beiträge
Suche 2.1 System
Langhii am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  6 Beiträge
Suche komplettes 2.1 System
m!chA am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
Gutes PASSIVES Subwoofer-Satelliten-System gesucht
-Roland- am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  10 Beiträge
2.1 System
Oggy512 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  4 Beiträge
Subwoofer für 2.1 System
SimonT am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  4 Beiträge
2.1 System + Soundkarte gesucht
johannes944 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Bose
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.297