Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cyrus Mission One ersetzen?

+A -A
Autor
Beitrag
jopetz
Inventar
#1 erstellt: 28. Okt 2006, 21:39
Hallo zusammen,

mein Cyrus Mission One hat jetzt bald 18 Jahre auf dem Buckel, und nach einer Staubsaugerkur kratzt auch der Lautstärkeregler nicht mehr. Nun habe ich mir in der letzten Woche erst einen neuen CD-Spieler gegönnt, den Music Hall CD 25.2, und dann, kurz entschlossen als Schnäppchen, 5 Monate alte Heco Elan/Celan 300 Kompaktboxen. Mit beiden bin ich sehr zufrieden, allerdings habe ich den Eindruck, als hätten beide Komponenten beim Probehören beim Händler noch besser geklungen.

Jetzt stellt sich also die Frage -- soll ich meinen guten alten Mission aufs Altenteil (bzw. die Zweitanlage) verschieben? Habt ihr eine Idee für einen Verstärker im ~ 700 Euro Bereich, der (voraussichtlich) besser klingt als mein Mission One? Ich höre vor allem harmonischen Jazz, Pop/Rock der 70er, 'Klassik' (eigentlich mehr Barock) und bin mit der englischen Abstimmung des Mission One auch zufrieden. Die Frage ist halt: gehen mir mit einem neuen Verstärker die Ohren erst so richtig auf?

Zum CD Spieler würde natürlich der Music Hall A 25.2 Verstärker passen, ich hatte auch schon an Cambridge Audio gedacht (540 oder 640). Gibt es hier Erfahrungen, oder habt ihr einen anderen Vorschlag, was ich mir anhören könnte (dass ich den Verstärker nicht ungehört kaufe, ist eh klar)?

Oder bringt ein neuer Verstärker der 700-Euro-Klasse gegenüber dem Mission One eurer Meinung nach eh keine Klangverbesserung?

Danke für Tipps und Hinweise!
Jochen
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2006, 15:52
Also, wenn Dein Amp jetzt 18 Jahre auf dem Buckel hat, dann gehört er sicherl. mal überholt u. einige Bauteile ausgetauscht. Danach wird er sicherl. auch wieder besser klingen. Die Frage ist läßt man das machen od. kann man es gar selber machen od. kauft man sich doch einen neuen Verstärker. Ich würde mir einfach mal einige Probanden anhören u. dann in Frage kommende ausleihen u. bei Dir zu Hause in Deiner Kette probehören, so kannst Du Dir Deine Frage relativ leicht selber beantworten. Die Cambridge Verstärker sind sicherl. nicht schlecht, nimm aber die V2 Geräte, Rotel, NAD & Advance Acoustic bauen auch gute Verstärker u. haben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mission Cyrus one
jogi-bär am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  6 Beiträge
Boxen für Mission Cyrus 1
lucky-luke70 am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  6 Beiträge
cyrus
mclaeusel am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  5 Beiträge
Welcher Mission Cyrus Amp.
Oliver am 13.12.2002  –  Letzte Antwort am 21.12.2002  –  2 Beiträge
mission cyrus dad7 - dad3q
ch am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  2 Beiträge
Mission Cyrus oder Vincent SV233 ?
Stere0 am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  3 Beiträge
Mission 781 an Cyrus 2 ?
Michel_99 am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  3 Beiträge
Ersatzbox für Mission 764
gossip65 am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  5 Beiträge
Cyrus One: Was noch wert?
hifi-chris am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  3 Beiträge
verstärkervergleich naim-cambridge audio- mission cyrus 2
granules am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.522