Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman/Kardon 3380 und Ultima 5 Boxen (Teufel) - Was denkt ihr?

+A -A
Autor
Beitrag
defiant
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2007, 18:30
Hallo ihr Profis,

ich denke über folgenden Kauf nach:

1) Receiver: Harman/Kardon 3380 oder 3480. Ich möchte wenn Ihr nicht total negative dinge darüber sagt, gerne Harman/Kardon nehmen, weil es mir vom Design totaaaal gut zusagt.

2) Boxen: Die Ultima 5 von Teufel: Ich finde die vom Design genial und sollen auch ganz gut sein. Mir ist Design schon relativ wichtig, aber Klang auch und so denke ich, dass ich mit diesen Boxen einen ganz guten Kompromiss finde.

3) Dazu möchte ich einen CD/DVD Player von Harman/Kardon...da weiß ich aber leider die Bezeichnung nicht. Was würdet Ihr da empfehlen?

Was denkt ihr von diesem Zusammenspiel? Meint ihr das ist OK? Ich möchte damit einen ca. 30 qm großen Raum beschallen und mir ist auch bewußt, dass ich "nur" Stereo habe...das reicht mir auch, bzw. ist mir Musik wichtiger als Kino-Sourround ;-)

Vielen Dank über Euer Feedback und viele Grüße,
Robert
gaulois
Neuling
#2 erstellt: 21. Mai 2007, 21:17
Hi Robert!

Profi bin ich nicht, aber Teufel Ultima 5 Besitzer.

Ich setze die Lautsprecher auch in einem Raum mit knapp über 30m² ein und muß sagen, der Raum könnte auch größer sein. Die Lautsprecher stehen bei mir 2,5 bis 3m auseinander und die räumliche Auflösung ist bei einem Abstand von der Lautsprechern von ca. 3m bis 3,5m bei mir am Besten. Ach ja, die Lautsprecher stehen ca, 30 bis 40 cm von der Wand weg.

Überhaupt sind die Lautsprecher nicht absolut unkritisch was die Positionierung betrifft. In meiner alten Wohnung hatte ich sie schräg zur Wand stehen mit einem geringeren Wandabstand und sie klangen bei Weitem nicht so voll und so präzise wie in der neuen Wohnung und der jetzigen Aufstellung.

Was ich an den Teufel mag sind der sehr gute Höhen, die vollen aber nicht aufdringlichen Mitten und der knackige Bass. Das absolute Tiefbassmoment fehlt allerdings. Wäre bei mir allerdings sowieso nicht möglich da Etagenwohnung und kein freistehendes Haus.

Es kommt aber sicher auch auf den Verstärker an. Mein Uralt-Kenwood ist halt nicht mehr der Jüngste. Mit den Electrocompaniet meines Ex-Nachbarn hatten die Bässe deutlich mehr Fülle und Tiefgang.

Meinen Verstärker will ich auch noch aktualisieren. Bin gerade dabei mir die Advance Acoustic Kombis anzusehen und zu hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman-Kardon HK 3380?!
ichbins1223 am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 60 an einen Harman/Kardon AVR 138
Daim02 am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  3 Beiträge
Denon DRA 500 AE vs. Harman Kardon HK 3380
supraspinatus am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  16 Beiträge
Harman/Kardon 3380; 3480; 670
Tom_Henns am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  8 Beiträge
Harman Kardon + Teufel
Özkan am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  4 Beiträge
Meinungen zu harman kardon
ratpack2 am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  20 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 800 + passenden Verstärker
DoDx9 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  10 Beiträge
Teufel Ultima 40 lohnenswert?
TheBigJoe am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Harman/ kardon pm 650 vxi und teufel ultima 20
dertyp93 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.797