Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meinungen zu harman kardon

+A -A
Autor
Beitrag
ratpack2
Neuling
#1 erstellt: 07. Apr 2009, 21:22
Ich habe eine Frage:
Was haltet ihr von dem receiver harman kardon 3380
und dem CD Player HD 970 ?
Kann man die 2.1 Boxen JBL CS68 bzw. CS680 kaufen ?
Wird hauptsächlich zum Musikhören genutzt. ( Kaum Filme )
Im Geschäft war der Sound beeindruckend.
Ich bin gespannt auf Meinungen und Antworten.
Vielen dank
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 07. Apr 2009, 22:15
@ ratpack2 ,

da es dir gefallen hat = Kaufen !

Wenn der Klang im eigenen Wohnzimmer dann doch nicht so überzeugend ist ?

*Eintüten* und zurück damit !
scater
Stammgast
#3 erstellt: 08. Apr 2009, 07:58
Kaufen, zu Hause testen und bei nichtgefallen zurück bringen
klimbo
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2009, 20:42

ratpack2 schrieb:
Ich habe eine Frage:
Was haltet ihr von dem receiver harman kardon 3380
und dem CD Player HD 970 ?
Kann man die 2.1 Boxen JBL CS68 bzw. CS680 kaufen ?
Wird hauptsächlich zum Musikhören genutzt. ( Kaum Filme )
Im Geschäft war der Sound beeindruckend.
Ich bin gespannt auf Meinungen und Antworten.
Vielen dank

...zu den Lautsprechern kann ich nichts sagen. Der Receiver und der Player sind klanglich top fürs Geld.

Gruß Klemens
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 08. Apr 2009, 20:54
Achtung !

HK hatte erhebliche Probleme mit den Laufwerken . Ob die nun gelöst sind weiß ich nicht ?
klimbo
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2009, 20:57

2ls4any1 schrieb:
Achtung !

HK hatte erhebliche Probleme mit den Laufwerken . Ob die nun gelöst sind weiß ich nicht ? :.

...das stimmt. Beim HD-970 wurden irgendwann aus diesem Grund die Laufwerke gewechselt bzw. deutlich überarbeitet. Ab welcher Seriennummer oder ab welchem Produktionsjahr das stattgefunden hat, weiß ich aber leider nicht.

Gruß Klemens
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 09. Apr 2009, 05:26

ratpack2 schrieb:
Was haltet ihr von dem receiver harman kardon 3380 und dem CD Player HD 970 ?


Aus eigenen Erfahrungen mit der lumpigen Verarbeitungsqualität: Nichts.


ratpack2 schrieb:
Kann man die 2.1 Boxen JBL CS68 bzw. CS680 kaufen ?


Ja. Die kannst Du auch mit haltbarerer Elektronik kombinieren. Beispiel: Denon PMA-500AE, DCD-500AE und TU-1500 AE. Verstärker und CD-Player erhalten in Kürze Nachfolger und sind bereits jetzt vereinzelt um die 180 EUR je Komponente erhältlich.

Carsten
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 09. Apr 2009, 19:53

@ CarstenO = Aus eigenen Erfahrungen mit der lumpigen Verarbeitungsqualität: Nichts


Würdest du also deiner Erfahrung nach generell von HK abraten ?
klimbo
Inventar
#9 erstellt: 09. Apr 2009, 20:54

2ls4any1 schrieb:

@ CarstenO = Aus eigenen Erfahrungen mit der lumpigen Verarbeitungsqualität: Nichts


Würdest du also deiner Erfahrung nach generell von HK abraten ? :.

...ich wurde zwar nicht gefragt, da ich aber einen Harman-Receiver besitze, fühle ich mich doch angesprochen.

Grundsätzlich bin ich, was die Verarbeitungsqualität von Harman angeht ebenfalls skeptisch und ich habe in der Vergangenheit auch Probleme mit dem HD-970 gehabt.
Aktuell habe ich einen AVR-445, der mich bislang überzeugt. Scheint eine gute Serie bei Harman gewesen zu sein. Auch auf den zahlreichen Review-Seiten schneidet die x45-serie hervorragend ab. So gesehen bin ich recht zufrieden mit der Marke.
Harman zeichnet sich für mich durch einen besonderen Klangcharakter aus. Wenn einen der typische 'Harman-Sound', gepackt hat, dann wird es schwer was anderes zu finden. Gerade im Stereoklang ist der Receiver als waschechtes AV-Gerät für den Preis nicht zu toppen. Und ich hab schon viel ausprobiert.

Ist aber nur meine Meinung!

Gruß Klemens
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 09. Apr 2009, 22:00

@ klimbo = Grundsätzlich bin ich, was die Verarbeitungsqualität von Harman angeht ebenfalls skeptisch und ich habe in der Vergangenheit auch Probleme ....


Doch allein die Hoffung bleibt .


@ klimbo = Harman zeichnet sich für mich durch einen besonderen Klangcharakter aus. Wenn einen der typische 'Harman-Sound', gepackt hat, dann wird es schwer was anderes zu finden.


Eindeutiger HK - Sound ?
klimbo
Inventar
#11 erstellt: 09. Apr 2009, 22:09

2ls4any1 schrieb:

@ klimbo = Grundsätzlich bin ich, was die Verarbeitungsqualität von Harman angeht ebenfalls skeptisch und ich habe in der Vergangenheit auch Probleme ....


Doch allein die Hoffung bleibt .


@ klimbo = Harman zeichnet sich für mich durch einen besonderen Klangcharakter aus. Wenn einen der typische 'Harman-Sound', gepackt hat, dann wird es schwer was anderes zu finden.


Eindeutiger HK - Sound ?

..man kann es drehen und wenden wie man will. Gewisse Geräte (Marken) zeichnen sich durch einen eigenen Klangcharakter aus. Das ist bei Harman so, bei Rotel oder auch Cambridge Audio. Zumindest ist mir das bei diesem Marken am deutlichsten aufgefallen. Es sind nur Nuancen, aber die machens eben aus!

Gruß Klemens
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Apr 2009, 09:53
HK 3380
Verarbeitung imho der Preisklasse entsprechend, fummliger Lautstärkeregler, viele Anschlüsse, auch auftrennbar, schickes Display
Quellenwahl per Tastatur (Harman) gefällt mir besser als diese nicht-einrastenden Billig-Drehregler der anderen Geräte ....
und der könnte mehr Leistung haben ....

Gruß
Robert
HAS1000
Stammgast
#13 erstellt: 10. Apr 2009, 11:56
Hallo ich habe den HK 675 und bin von ihm komplett überzeugt.
Er würde von mir schon in jeder erdenklichen weise gequält.
Hab ihn schon mit 1-8 Lautsprecher betrieben( Hatte damals noch nie was von Ohm gehört ). Außerdem hat er schon ne dusche mit hochprozentigen in die lüftungsschlitze hinter sich.
Das schlimmste war wohl wo ich ihn aus 1,5 m auf den boden fallen lassen (man hab ich geflucht ). Er ist auf ner hinteren ecke aufgekommen und hat sich über einen Zentimeter in meinen Parkett gebohrt. Hab ihn dann gleich aufgeschraubt ob irgenwas kaputt/gerissen ist. Nichts. Nur der Lack an der ecke ist verkratzt.

Also mich hat die Qualität begeistert

Mfg HAS1000
goofy1969
Stammgast
#14 erstellt: 11. Apr 2009, 14:38

HAS1000 schrieb:

Das schlimmste war wohl wo ich ihn aus 1,5 m auf den boden fallen lassen (man hab ich geflucht ). Er ist auf ner hinteren ecke aufgekommen und hat sich über einen Zentimeter in meinen Parkett gebohrt. Hab ihn dann gleich aufgeschraubt ob irgenwas kaputt/gerissen ist. Nichts. Nur der Lack an der ecke ist verkratzt.

Also mich hat die Qualität begeistert

Mfg HAS1000


Jaja, die alten Geräte waren schon toll. Mit einem neuen kann man das nicht mehr machen. Da ist man schon froh, wenn die Teile länger als drei Jahre laufen.

goofy1969
undercover90
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Apr 2009, 15:03
Ist das mit H/K echt so schlimm???
Bin am überlegen, ob ich mir nicht den HK980 Verstärker und den HK 990 CD-Player an 2 Nubert NuLine 32 hänge...

undercover90
goofy1969
Stammgast
#16 erstellt: 12. Apr 2009, 17:08

undercover90 schrieb:
Ist das mit H/K echt so schlimm???
Bin am überlegen, ob ich mir nicht den HK980 Verstärker und den HK 990 CD-Player an 2 Nubert NuLine 32 hänge...

undercover90



Ob es jetzt so schlimm ist, weiss ich ehrlich gesagt nicht.
Ich habe mich auch nach langem hin und her wieder für Harman entschieden. Bis jetzt läuft alles super.
Ich hoffe das bleibt so. Es wäre schon ziemlich ärgerlich, wenn kurz nach Ablauf der Garantie was kaputt gehen würde, zumal sich Reparaturen bei den Geräten finanziell nicht wirklich lohnen.
Aber ich will mal nicht so schwarz sehen. Auch bei anderen Herstellern ist man nie vor Defekten sicher.

goofy1969
Domski
Stammgast
#17 erstellt: 12. Apr 2009, 23:49
Hei hey...
Bin eigentlich auch zufrieden. eit einem JAhr läuft die Sache und bis jetzt alles i.O.

Den HD 970 Player kann ich nur wärmstens empfehlen. Dachte erst der DVD37 reicht mir zum Musik hören. Dann war ich aber doch neugierig und wurde nicht enttäuscht!
Sau Geil das Teil!

KAUFEN!


[Beitrag von Domski am 12. Apr 2009, 23:49 bearbeitet]
badde34
Stammgast
#18 erstellt: 13. Apr 2009, 22:41
bin mit meinem hk980 bestens zufrieden.
an der verarbeitung kann ich auch nichts aussetzen, bin allerdings kein fachmann;)
CarstenO
Inventar
#19 erstellt: 19. Apr 2009, 15:20

klimbo schrieb:
Gewisse Geräte (Marken) zeichnen sich durch einen eigenen Klangcharakter aus.


Nach meinen Erfahrungen mit HK 970 und HK 970 (!) kann ich das nicht bestätigen. Gleiches Modell bedeutete hier nicht gleicher Klang, eben auch keinen markentypischen Klang.


undercover90 schrieb:
Ist das mit H/K echt so schlimm???
Bin am überlegen, ob ich mir nicht den HK980 Verstärker und den HK 990 CD-Player an 2 Nubert NuLine 32 hänge...


Es gibt doch sooooo viele Alternativen!


klimbo schrieb:
Auch bei anderen Herstellern ist man nie vor Defekten sicher.


Das sehe ich auch so. Ich würde dazu mal einen Händler befragen, der z.B. Denon und Harman führt. Die meisten sprechen von Welten, die die Produkte beider Hersteller in der Qualität voneinander trennen.

Meine Erfahrungen? Hier:

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1295

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 19. Apr 2009, 15:47 bearbeitet]
klimbo
Inventar
#20 erstellt: 19. Apr 2009, 16:02
Meine Erfahrungen mit h/k-Geräten sind unterschiedlich. Ich hatte bislang Probleme mit einem HD-970 und einem HK-970.
Der Vollverstärker HK-970 ist meiner Meinung nach klanglich auch nicht zu empfehlen. Mein derzeitiger AVR-445 klingt erheblich besser und ist nicht so 'dunkel' abgestimmt wie der HK-970.
Ansonsten hatte ich einen AVR-355, den ich aufgrund von Softwareproblemen wieder zurückgegeben habe.
Mein derzeitiger AVR-445 dagegen ist spitze, funktioniert problemlos und ist sehr empfehlenswert. Für mich um einiges besser als beispielsweise ein Onkyo TX-SR 806.

Gruß Klemens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon
der_gitarrist am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Harman Kardon AVR 65 RDS
55Snoopy am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 670
DerOlli am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von Harman Kardon / Elac
gimme-bass am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  10 Beiträge
Harman-Kardon 670
lantanos am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  18 Beiträge
Harman Kardon hk-610
gonco13 am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  6 Beiträge
Harman Kardon HK 680
ben4684 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 620
Buddelbaby am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  9 Beiträge
Harman Kardon PM-650Vxi
harekrischan am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK670
tux am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 15.08.2003  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Nubert
  • Quadral
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.535