Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman Kardon hk-610

+A -A
Autor
Beitrag
gonco13
Neuling
#1 erstellt: 29. Okt 2003, 16:33
Hallo,
bin grad dabei mir einen neuen Verstärker und neue LS zuzulegen, und würed gerne wissen ob der oben genannte Verstärker zu empfehlen ist.

danke im voraus
DerOlli
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2003, 16:50
Grüß dich!

Wie wär's mit dem HK 670? Schau dir den doch sonst mal an. Ist ein feines Gerät wie ich finde.

Liebe Grüße,

Olli
gonco13
Neuling
#3 erstellt: 29. Okt 2003, 17:09
Hallo Olli,
der hk-670 ist sicherlich ein sehr guter verstärker, nur leider ist dieser auch ein wenig teurer. Es ist mir bis dato nicht gelungen im internet testberichte oder zumindest eine beschreibung zu dem hk-610 zu finden. Daher wollte ich wissen ob jemand von euch etwas über den hk-610 zu berichten weis?!
themroc
Neuling
#4 erstellt: 31. Okt 2003, 06:02
Hallo gonco,

der 610 ist für sein Geld ein klasse Verstärker. Ich betreibe ihn selber an meinen Kompaktboxen celestion3.
Im Vergleich zu meinem älteren creek 4140s2, für mich sogar besser! Weniger spitzer Klang als der creek. Im Gegensatz zu
den heutigen Modellen von Hk ist er auch noch gut verarbeitet. Die Leistung reicht auch aus.
Ich hatte den HK 610 vor etwa 5 Jahren neu für 199 DM gekauft und war echt erschrocken, für so wenig Geld so viel Klang zu bekommen.

Grüße aus Köln
Wraeththu
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2003, 18:14
ich habe den HK 610 vor ca 8 Jahren mal gehört, als ich mir das erste mal einen neuen Verstärker zugelegt habe.
gegenüber einem Yamaha AX 590 (den ich mittlerweile aber auch gegen deutlich besseres ersetzt habe) viel er klanglich sehr ab, vor allem Steroquellen klangen fast wie Mono im Vergleich zum Yamaha. kann ihn daher nicht so empfehlen.

Allerdings habe ich auch 2 Harman Kardon reciever, den HK 730 twin powered und den HK 930 twin powered.
Die sind beide wie ich finde, klanglich sehr gut, haben hervorragenden Radioempfang und mehr als üppige Leistung.
Das Design und ei Verarbeitung sind auch sehr edel und auf sehr hohem Niveau, der innere Aufbau schon fast highendig.
Ragna
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jan 2004, 18:01
Der Harman HK 610 ist ein sehr ausgwogener Verstärker mit 2x 45 Watt. Ich hab ihn im Moment an den Visonik E 602 und das klingt einfach gut. Es kommt wohl auch sehr auf die Boxen an was fürn sound rauskommt.

M.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher zu HK 610
Ayska am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  7 Beiträge
Harman/Kardon HK 3470 oder HK 670?
CB am 28.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  4 Beiträge
Technics SU-VZ220 Verstärker vs. HARMAN/KARDON HK 6100
Yelle am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
Harman Kardon Hk 680
Fantomas!! am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Kompakt-LS + Sub (optional) für HK 610 bis 200?
Dreams89 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 1200
Simplicissimus1 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  11 Beiträge
Harman Kardon Hk 3490 VS Hk 980
snoopy02 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung LS an Harman Kardon Verstärker
basti_seemann am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  9 Beiträge
Receiver oder Verstärker mit Phonoeingang - Harman/Kardon HK 3270
Thorstaen am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  5 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183