Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher zu HK 610

+A -A
Autor
Beitrag
Ayska
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2008, 12:05
Moin,

bin ganz neu hier und habe auch gleich mal ne Frage: Ich besitze einen Harman&Kardon-Verstärker HK610, der ca. 11 Jahre alt ist. Nun wollte ich ein Paar (Regal-)Lautsprecher kaufen, die dazu passen. Im Laden hat man mir gesagt, der Verstärker darf nicht zu schwach sein für die Lautsprecher.

Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus mit der Thematik. Könnt Ihr mir etwas empfehlen? Ich höre hauptsächlich elektronische Musik, also eher basslastig. Soll kein High End sein. Preislich so unter 500 Euro.

Reicht das Infos?

Vielen Dank schonmal,

Ayska.
Ayska
Neuling
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 07:49
Keiner einen Tipp für mich? Dann mal anders gefragt: Passen die folgenden B&W-Lautsprecher zu meinem HK 610?

B&W 686


[Beitrag von Ayska am 22. Jun 2008, 09:49 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2008, 12:01
Hallo Ayska ... und Willkommen im Forum !

Grundsätzlich kannst Du diese Geräte natürlich kombinieren.
( auch wenn ein Verstärker mit etwas mehr Leistung auch mehr Reserven hätte )

Da der Klang aber in erster Linie vom LS selbst und dem Raum abhängt, solltest Du die LS ProbeHören.

Gruß
Ayska
Neuling
#4 erstellt: 22. Jun 2008, 17:17
Danke für die Antwort.

ALso probehören ist schon klar, ich wollte halt wissen, ob von der Leistung her die Lautsprecher zu meinem Verstärker passen. Du meinst Da geht noch mehr? Kannst Du mir ein, zwei Lautsprecher empfehlen? Nur damit ich ungefähr weiß, wonach ich suchen muss. Wie gesagt, ich höre eher etwas basslastigere Elektromucke.

Danke schonmal für weitere Antworten,

Ayska
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 22. Jun 2008, 19:23
Hm ... ich befürchte, Du hast mich nicht richtig verstanden.

Ich würde zuerst die LS aufgrund ihrer Klangeigenschaften auswählen ; möglichst im eigenen Raum.

Und dann schauen, ob der Verstärker ausreicht.

Zu Deiner Beruhigung :

Sofern Du "ganz normal" Musik hörst - also bis gehobene Zimmerlautstärke und keine Disco-Beschallung - wird der Verstärker ausreichen.

Gruß
Ayska
Neuling
#6 erstellt: 27. Jun 2008, 06:51
WÜrden denn B&W DM-602 zu meinem Verstärker passen?


[Beitrag von Ayska am 27. Jun 2008, 06:58 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 27. Jun 2008, 07:45
Ich meine : ja

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon hk-610
gonco13 am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  6 Beiträge
Hk 610 mit Kappa 8.2i
smilyman am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  16 Beiträge
Kompakt-LS + Sub (optional) für HK 610 bis 200?
Dreams89 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
Kompaktboxen zu HK 3380
rainless am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
hk 610 vs. Kenwood KR-A 3050
Wastelll am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  5 Beiträge
gute Lautsprecher für HK 6500
moni597 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  5 Beiträge
Passende LS zu HK 3270
drumstrumps am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  11 Beiträge
Technics su-610
surfer1181 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Harman/Kardon HK-TS7 vs. Monitor-Lautsprecher
BelaC am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedegozocker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.491