Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman Kardon HK 1200

+A -A
Autor
Beitrag
Simplicissimus1
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2015, 13:41
Hallo!

Habe einen HK1200 für 120€ gefunden der meinen NAD 7030 ersetzen soll.
Antreiben wird er zwei B&W 601 S3. Musik kommt über einen Dual 505-3 mit 2M Blue.

Ist das a) ein fairer Preis für dieses Gerät? und b) hat er seine Berechtigung in meiner Kette? Finde leider kaum Reviews/Tests/Threads zu dem Verstärker.

Die Preisregion gefällt mir sehr gut also wenn ihr einen anderen Verstärker in dem Bereich als Tipp auf Lager habt bitte her damit! Puristisch wie der HK kann er auch gerne sein, am liebsten noch mit einer Fernbedienung aber ohne Bass und Treble Regelung oder eventuell mit der Möglichkeit diese auszuschalten.

Danke im Voraus und LG
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2015, 14:23
Hallo,

ist der NAD defekt, oder warum soll der ersetzt werden ?

LG
Simplicissimus1
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2015, 14:30

Fanta4ever (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

ist der NAD defekt, oder warum soll der ersetzt werden ?

LG



Nein der funktioniert, hat aber ein starkes Grundrauschen selbst wenn man den Pegel bis zur Hälfte aufdreht rauscht es ganz deutlich in den Boxen. Die Kanäle überlaufen sich außerdem, hatte schon bei leisen Passagen am Plattenspieler bei hoch gedrehten Pegel deutlich vernehmbare Radio-Geräusche.
Leistung lässt auch zu wünschen übrig, wirklich laut geht er nicht ohne zu verzerren.
Außerdem ist er mir viel zu sperrig und "retro" aber das ist ja nebensächlich.

Freue mich auf Tipps und LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Okt 2015, 14:44
also doch defekt.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2015, 16:33

Soulbasta (Beitrag #4) schrieb:
also doch defekt.

Sehe ich auch so

Naja der HK 1200 ist auch über 20 Jahre alt und hat laut hifi wiki: Leistung: 2 x 40 W an 4 Ohm, rms gemessen Quelle http://www.hifi-wiki.de/index.php/Harman/kardon_HK_1200

Das ist jetzt auch nicht gerade der Brüller

Mein Tipp: Yamaha RX797

Yamaha_RX_797

LG
Simplicissimus1
Neuling
#6 erstellt: 12. Okt 2015, 17:18

Fanta4ever (Beitrag #5) schrieb:

Soulbasta (Beitrag #4) schrieb:
also doch defekt.

Sehe ich auch so

Naja der HK 1200 ist auch über 20 Jahre alt und hat laut hifi wiki: Leistung: 2 x 40 W an 4 Ohm, rms gemessen Quelle http://www.hifi-wiki.de/index.php/Harman/kardon_HK_1200

Das ist jetzt auch nicht gerade der Brüller

Mein Tipp: Yamaha RX797

Yamaha_RX_797

LG


Danke für den Tipp.
Die 40 Watt wären aber doch 10 Watt mehr als ich jetzt habe, sollte doch wohl spürbar sein, vor allem wenn der NAD wie ihr sagt defekt ist oder? Bin nicht auf Partybeschallung aus.

Zum Yamaha kann ich nur sagen danke aber der ist alles andere als puristisch. Bass, Treble und Loudness sowie einen Tuner sind Funktionen die ich nicht brauche. Preislich ist der auch fast doppelt so hoch angesetzt wie der Harman Kardon.
Danke für den Tipp!!

Hat noch jemand Meinungen/Tipps zum HK1200 oder ähnlichen Verstärker?

LG
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 12. Okt 2015, 18:42
Hallo,

der Yamaha der von mir verlinkt wurde kostet € 100.- , du hast geschrieben:

Habe einen HK1200 für 120€ gefunden der meinen NAD 7030 ersetzen soll

wo ist da der Yamaha doppelt so teuer ?

Der Yamaha hat einen "Pure Direct" Schalter mit dem man jegliche Klangregelung umgehen kann. Das Gerät ist ziemlich kräftig und wurde ab 2006 gebaut.

Die "Stereo" hat den RX 797 mit 2x170W an 4 Ohm gemessen.

Du faselst von "puristisch" und "Kette", kommst dann mit einem über 20 Jahre alten 2x40W Teil an. Ich würde sagen kauf dir den HK 1200, der passt zu dir.

LG
Simplicissimus1
Neuling
#8 erstellt: 12. Okt 2015, 18:57

Fanta4ever (Beitrag #7) schrieb:
Hallo,

der Yamaha der von mir verlinkt wurde kostet € 100.- , du hast geschrieben:

Habe einen HK1200 für 120€ gefunden der meinen NAD 7030 ersetzen soll

wo ist da der Yamaha doppelt so teuer ?

Der Yamaha hat einen "Pure Direct" Schalter mit dem man jegliche Klangregelung umgehen kann. Das Gerät ist ziemlich kräftig und wurde ab 2006 gebaut.

Die "Stereo" hat den RX 797 mit 2x170W an 4 Ohm gemessen.

Du faselst von "puristisch" und "Kette", kommst dann mit einem über 20 Jahre alten 2x40W Teil an. Ich würde sagen kauf dir den HK 1200, der passt zu dir.

LG


Haha

Kaufe auf willhaben in Österreich, zeig mir doch bitte wo ich den für 100€ bekomme!
Das mit dem Pure Direct Schalter wusst ich gar nicht, danke dass du es erwähnst. Schön dass der Yamaha 2x170W hat aber ich sagte doch ich brauch nicht so viel, meine Frage war ob 40 Watt gegenüber 30 einen guten Unterschied machen.
Dann sag ich halt nicht puristisch sondern nackig oder tasten-los und Stereo oder Hifi Anlage hahaha

Komm bisschen runter.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Okt 2015, 19:25
puristischer geht es kaum.

http://www.amazon.de...7498E/dp/B00E62G31S/
plus
http://www.amazon.de...hwarz/dp/B0012B3ETA/


wobei soll der unterschied zwischen 30 und 40 W sein?


[Beitrag von Soulbasta am 12. Okt 2015, 19:28 bearbeitet]
Simplicissimus1
Neuling
#10 erstellt: 12. Okt 2015, 22:24

Soulbasta (Beitrag #9) schrieb:
puristischer geht es kaum.

http://www.amazon.de...7498E/dp/B00E62G31S/
plus
http://www.amazon.de...hwarz/dp/B0012B3ETA/


wobei soll der unterschied zwischen 30 und 40 W sein?



Coole Kombi! Phono Preamp hab ich schon, der Verstärker macht sich da bestimmt gut.

Ob der Lautstärkenpegel stark angehoben wird durch die 10 Watt unterschied wollt ich wissen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Okt 2015, 06:15
mit dem phonopre hättest du erwähnen können, kann man nicht ahnen.

der lautstärkepegel würde theoretisch höher aber man weiß nicht wie die hersteller ihre leistung gemessen haben, es gibt keine einheitliche norm dafür.
so gesehen sollte man sich da keine gedanken machen, dazu kommt der wirkungsgrad der boxen ins spiel.

hier wird das ein bisschen erklärt.
http://www.tonundlicht.ch/nice-to-know/watt-lautst%C3%A4rke/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon HK 3470
HST am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
Harman Kardon HK 670
DerOlli am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  3 Beiträge
Harman Kardon hk-610
gonco13 am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  6 Beiträge
Harman Kardon Hk 680
Fantomas!! am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 3470
Poggelcup am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  8 Beiträge
Harman/Kardon HK 675
Canton-Lover am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
Harman Kardon / HK 610,620,670
PeteKl am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Harman-Kardon HK 3380?!
ichbins1223 am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Harman Kardon HK 675
Pfandleiher am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  10 Beiträge
HARMAN / KARDON HK 970
majorocks am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedUwe_Viller
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.155