Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radio-Antenne für Yamaha Pianocraft

+A -A
Autor
Beitrag
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:21
Hallo,

gerade die Sender, die ich gerne hören würde sind schwach.
Monoempfang ist zwar meistens ohne Rauschen möglich, an Stereo ist nicht zu denken. Momentan habe ich nur diese kleine beiliegende "Antenne" angeschlossen.

Bietet sich eher eine aktive oder eine passive Antenne an?

Über eine Empfehlung - möglichst auch direkt mit Internet-Bezugsquelle wäre ich dankbar.

Ich höre normales UKW-Radio (FM).


Gruß
Heiner
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:27
wenn du Kabelanschluss hast ---> einfach mal da drann hängen.
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:44
Verrätst du mir, wie diese Stecker/Buchsen heißen?
Cinch ist es ja nicht...
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:47
IEC.

Signale sind gleich für Radio und TV an Stecker und Buchse.
D.h. Du kannst ein umgedrehtes Fernseherkabel nehmen oder an beide Enden Stecker machen etc..

Gruss
Jochen
Albus
Inventar
#5 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:49
Tag,

ohne Kabelanschluss, unterstellt. Handelt es sich um gewollte Orts- oder Fernsender? Fernsender mehr als 80 km entfernt? Wird eine Signalstärke angezeigt, welche? Die Wurfantenne bitte strecken, senkrecht führen und in der Richtung auf die gemeinten Sender ausrichten. Anderen Aufstellort versuchen, näher zu einem Fenster hin. Wenn separate Antenne, dann eher eine vom Typ der Teleskopantenne, mit doppelten Teleskopen, die optimierte Ausrichtungen ermöglichen, festes Koaxkabel dran, das die Platzierung an bester Stelle erlaubt. Aktive Zimmerantennen, kombiniert mit TV, sind ziemliche Rauschbrüder, die Verstärkung ist uU für das Empfangsgerät zu hoch, die Antennenspannung müßte dann regulierbar sein (ich halte von derartigen dingern überhaupt nichts). - Bringt die ausgerichtete Wurfantenne nichts, dann bringt ein üblicher T-Hilfsdipol auch nichts. Sitzt einer im Keller etwa, dann ist typisch eh fast nichts zu machen. Die Wurf-/Zusatzantenne möglichst so in Höhe von 1,90 m im Raum anbringen.

MfG
Albus
Heiner_Kruse
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mrz 2007, 14:02
Besten Dank für die Antworten. Ich versuche mal hiermit an
meine Kabeldose zu gehen:

http://www.reichelt....RT=preis;OFFSET=1000

Wenn das nicht klappt, probiere ich sowas:
http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Heiner
BeastyBoy
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2007, 14:26

Heiner_Kruse schrieb:
Besten Dank für die Antworten. Ich versuche mal hiermit an
meine Kabeldose zu gehen:

http://www.reichelt....RT=preis;OFFSET=1000

Wenn das nicht klappt, probiere ich sowas:
http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Heiner

ja, das ist genau richtig ! Damit sollte sich der Empfang zumindest auf gutem Niveau bewegen. Beachte noch, dass die Frequenzen der Sender unterschiedlich sind zum Vergleich mit Antennenempfang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung Yamaha PianoCraft E400
meisterhoerer am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  14 Beiträge
Yamaha Pianocraft Alternative
gerDman am 24.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  12 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Panasonic PMX1EG oder Yamaha PianoCraft?
mark.mde am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  7 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft
mani4106469 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  3 Beiträge
Boxen für Yamaha Pianocraft
kallix am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  2 Beiträge
Regallautsprecher für Yamaha PianoCraft
malsomalso am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Welche Antenne für mein Radio?
seppchong am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  8 Beiträge
Radio-Antenne für AV-Receiver
LudwigM am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  3 Beiträge
Suche Tipps zu Yamaha Pianocraft oä
TimmThaler am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedvntrve
  • Gesamtzahl an Themen1.345.396
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.674