schöner stereo klang am pc?

+A -A
Autor
Beitrag
sportsocke
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2007, 16:01
Servus liebe Hifi- Gemeinde.

Ich habe mir jetzt ein schönes Arbeitszimmer eingerichtet und will mich von meinen bisherigen Pc "lautsprechern" (wohl eher brüllwürfeln ),einem Creative-Set, trennen.

Ich würde gerne einfach über den PC Musik Cds hören, ohne ne extra Anlage(soll heissen, verstärker schon, jedoch kein cd player oder sonstige wiedergabegeräte. ) ins Arbeitszimmer zu stellen

Was habt ihr da für Ideen, was man sich da anschauen könnte?
Preistechnisch wollte ich für alles ca. 300€ ausgeben.

Habe mal bei Teufel geschaut und die Stereo Varianten in der Preisklasse finde ich nicht wirklich ansprechend.

Liebe Grüße


[Beitrag von sportsocke am 25. Aug 2007, 03:44 bearbeitet]
Arturschik
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Aug 2007, 16:14
also ich würde dir das teufel thx 7.1 empfehlen, habe es acuh selber für 300eu geholt schon cirka halbes jahr her, wenn du musik freak bist lohnt sich das geld echt für den preis, inzwischen kosten sie ja nur noch 250, für dieses geld findest du bestimt nciht so schnell so einen sound, wenn du dir noch eine gute soundkarte kaufst z.b. eine x-fi von creative die thx unterstütz, werden s ich alle vor deinem subwoofer verbeugen
sportsocke
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Aug 2007, 16:25
Hi.

Danke erstmal für deinen Tipp, jedoch würde ich lieber Stereosound haben.

Ein gutes 5.1 System ist in meinem Heimkino anzutreffen.

Liebe Grüße
lini
Inventar
#4 erstellt: 24. Aug 2007, 17:36
ss: Da würd ich an Deiner Stelle mal kucken, ob Du nicht einen der größeren Musik-Equipment-Märkte a la Music Shop in der Nähe findest, und dann dorthin traben: Da sollte man Dir bis 300 Euro/Paar schon eine ganze Reihe aktiver Nahfeld-Monitore vorführen können.

Grüße aus München!

Manfred / lini
versag0r
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Aug 2007, 17:41
tascam vlx5, gibt es bei thomann für ohne versand. sind aber tief.
sportsocke
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Aug 2007, 19:35
hi.
@ lini, nein leider haben wir hier nur einen media markt inner nähe, der kein wirklich überzeugendes angebot im programm hat

@versagor, ich find die vlx5 nicht.

grüße
sportsocke
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Aug 2007, 20:59
gibbet nicht auch die möglichkeit einfach 2 regalls zu nehmen und nen günstigen verstärker?

kann auch gebraucht sein.

mfg
lini
Inventar
#8 erstellt: 24. Aug 2007, 23:12
ss: Ja, klar geht das. Ich hatte nur Dein "ohne ne extra Anlage" dahingehend interpretiert, dass Du weitere Gerätschaften außer den Lautsprechern selbst meiden wolltest...

Grüße aus München!

Manfred / lini
sportsocke
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Aug 2007, 03:43
hihi, dann will ich des mal umtexten.

ich suche nen schönen stereo sound ohne weitere gerätschaften in form von wiedergabegeräten.

also eigentlich nur ein verstärker mit 2 kleinen boxen.



habs auch mal im anfangspost editiert.


mfg
dani-s
Stammgast
#10 erstellt: 25. Aug 2007, 11:54
Nubert wird bald Aktiv Boxen rausbringen wenn du noch ein bisschen warten kannst wärn die bestimmt das beste was du machen kannst.
Werden wahrscheinlich ca 300€ kosten
LCS_ASZ
Stammgast
#11 erstellt: 25. Aug 2007, 13:35
Kauf dir ne Yamaha Pianocraft E410. Das Teil ist das genialste was ich jemals an meinem PC hatte. Den CD Player hebst du für schlechte Zeiten auf oder verkaufst ihn in der Bucht.

Gruss Lothar
sportsocke
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Aug 2007, 15:38
@dani-s: weisst du, ob es schon irgendwo ein review gibt?


und wie siehts aus mit aktiven studio monitoren?
empfehlenswert oder eher die finger von lassen?

grüße


[Beitrag von sportsocke am 25. Aug 2007, 15:48 bearbeitet]
versag0r
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Aug 2007, 18:49
studiomonitore sind gefährlich. die können einen mit antihighenditis infizieren. die tascams könnte man übrigens als solche bezeichnen. vielleicht sind sie gerade deshalb empfehlenswert.
deathlord
Inventar
#14 erstellt: 25. Aug 2007, 19:19
Hi

Für den Preis gibt's schon die kleinen aktiven truth. Gehen nicht extrem tief, sonst aber sicher gute LS.
Für einen PC sind aktive Monitore eigentlich ideal, da du dann nicht einmal mehr einen Verstärker brauchst.


die können einen mit antihighenditis infizieren

Den Virus habe ich auch erwischt. Zum Glück!

Gruss

deathlord
born2drive
Inventar
#15 erstellt: 25. Aug 2007, 21:12
Handbremse!

Hier werden wild (gute) Vorschläge gemacht...
aber ohne, dass wir die Musikvorlieben des Themenerstellers wissen... und ohne diese Angabe, kann das "hinten raus" gehen.
deathlord
Inventar
#16 erstellt: 25. Aug 2007, 22:35
Naja, mit Studiomonitoren kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Dass er Konzertpegel und extreme Bassgewitter zu dem Preis nicht erwarten kann, ist ihm wohl klar.
Ich bin somit überhaupt nicht einverstanden mit deiner Aussage. Wenn er sich hinreichend neutrale LS kauft, kann er damit jede Art von Musik oder sonstigem Schall unverfälscht geniessen.
versag0r
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Aug 2007, 22:44
endlich spricht es mal einer aus! danke, deathlord.

einer "guten" box ist es egal, was für musik man ihr füttert. die macht, was sie soll.
born2drive
Inventar
#18 erstellt: 26. Aug 2007, 08:32

deathlord schrieb:
Naja, mit Studiomonitoren kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Dass er Konzertpegel und extreme Bassgewitter zu dem Preis nicht erwarten kann, ist ihm wohl klar.
Ich bin somit überhaupt nicht einverstanden mit deiner Aussage. Wenn er sich hinreichend neutrale LS kauft, kann er damit jede Art von Musik oder sonstigem Schall unverfälscht geniessen.


versag0r schrieb:
endlich spricht es mal einer aus! danke, deathlord.

einer "guten" box ist es egal, was für musik man ihr füttert. die macht, was sie soll.


Eure Meinung respektiere ich ja auch, nur könnte es ja sein, dass die Hörvorlieben des TE sich mit meinen decken...
Und ich pers. finde günstige Monitore für meinen Musikstil völlig ungeeignet.


deathlord schrieb:
Wenn er sich hinreichend neutrale LS kauft, kann er damit jede Art von Musik oder sonstigem Schall unverfälscht geniessen.

Und: -ein "Sorry" an den Threadersteller,- aber mir drängt sich die frage auf, wie neutral LS für 300€ sein können
versag0r
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Aug 2007, 13:31
hallo born2drive,

das hat doch nichts mit respekt zu tun. es gibt nun mal allgemein gültige kriterien, an den man die wiedergabequalität eines lautsprechers bemessen kann, sollte man auch nur im entferntesten auf "high fidelity" abzielen.

wenn dir gute lautsprecher bei deiner musik nicht zusagen, dann musst du dir andere kaufen und damit glücklich werden, da hat niemand was dagegen, bloß kannst du diesen boxen dann nicht die kompatibilität zu der musik absprechen, sondern höchstens zu deinen hörvorlieben.

die wiedergabequalität einer box hat übrigens weniger mit geld zu tun, als häufig vermutet wird. mit technischem verständnis und handwerklichem einsatz kann man hier ergebnisse erzielen, die deutlich teureren produkten in nichts nachstehen. sicher muss man dann abstriche bei der verarbeitungsqualität und dem highend-flavor machen, aber das hat ja mit dem "klang" nichts zu tun.

lautsprecher für 300€ können übrigens sehr neutral sein, die behringer truth sind da ein tolles beispiel.

bis bald,

versag0r
born2drive
Inventar
#20 erstellt: 26. Aug 2007, 13:54

versag0r schrieb:
bloß kannst du diesen boxen dann nicht die kompatibilität zu der musik absprechen


born2drive schrieb:
Und ich pers. finde günstige Monitore für meinen Musikstil völlig ungeeignet.

Desswegen steht da ein persönlich vor meiner Meinung .


versag0r schrieb:
...sondern höchstens zu deinen hörvorlieben.

Ich will da eingentlich nur ausdrücken, dass die Vorlieben des Threaderstellers sich evtl. ein wenig mit meinen decken könnten - oder er sieht das genau anders.

DESSWEGEN soll der TE doch mal seine Ansprüche/Vorlieben an einen LS bekanntgeben.

Edit:
Die Truth habe ich leider noch nicht hören dürfen.


[Beitrag von born2drive am 26. Aug 2007, 13:55 bearbeitet]
sportsocke
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Aug 2007, 17:20
ich höre eigentlich nur metal
sonst nüschts


und nu hört auf euch zu streiten *g*

achja, meine ansrpüche...die box soll die kostbare musik wiedergeben und mein ohr erfreuen

dass ich keine 5000watt bassmaschine für 300€ bekomme ist mir ebenfalls klar *g*

ich will ja nicht derben pegel haben, da ich ja auch direkt vor den boxen sitze, reicht guter klang bei normaler lautstärke...


[Beitrag von sportsocke am 26. Aug 2007, 17:25 bearbeitet]
Micha2
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 27. Aug 2007, 22:58
Moin!

Ich habe im Moment aus "Umzugsübergangsgründen" 2 Magnat Monitor 220 Boxen auf meinem Schreibtisch stehen, die ich mit einem alten Technics SU-800 und einem Technics EQ betreibe. Hörabstand zu den LS sind ca 60cm.
Ich finde den Sound sehr gut (guter und nicht zu schwammiger Bass, angenehme Mitten und Hören) und die Monitor 220 bekommste für 80€ plus Versand bei Ebay hinterhergeschmissen.
Weiterer Vorteil ist, dass die Magnat nicht so superkleine PC-Tröten sind und in einem nicht zu großen Raum auch richtig Alarm machen können.

PS: Höre gerade Iron Maiden Live at Rock in Rio drüber



In diesem Sinne


[Beitrag von Micha2 am 27. Aug 2007, 22:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo System am PC
Stuermchen am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  2 Beiträge
Stereo-System für PC
Der_Papst am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung PC Stereo 4.1 Anlage
Prede am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  7 Beiträge
Suche Klang für den PC !
aM-dan am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  8 Beiträge
Stereo am PC für Teenager
Morta am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  23 Beiträge
400? Stereo für PC
Joffazu am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  7 Beiträge
Stereo-Lösung den PC (?)
#Music am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  7 Beiträge
Stereo Bluetooth PC
StefanPS3 am 02.08.2017  –  Letzte Antwort am 08.08.2017  –  2 Beiträge
Stereo Verstärker für Einsatz am PC
Lugosi am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedHosDudeness
  • Gesamtzahl an Themen1.382.433
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.830

Hersteller in diesem Thread Widget schließen