Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Ersatz für Philips FW650C: Stereoanlage mit Radio und Aux-Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
hifieddl
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2007, 17:08
Meine Philips FW650C schaltet sich leider sporadisch selbst aus. Deshalb muss wohl Ersatz her ...

Ich brauche ein gutes Radio und einen Aux-Eingang für den PC-Sound. CD brauche ich nicht unbedingt, aber das ist ja eigentlich überall dabei. Mit dem Boxen bin ich sehr zufrieden und möchte diese am liebsten behalten und weiter nutzen. Sind die Boxen der Kompaktanlagen im Vergleich von vor ein paar Jahren spürbar besser geworden?

Eigentlich reicht mir eine kleine Box mit Display, Radio dabei und hinten die alten Lautsprecher und Aux-Eingang. Sowas gibts wohl nicht!?

Welche Kompaktanlage würde sich anbieten (100-200 EUR, gerne Philips)?

Danke!
PhilFS
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2007, 21:28
Hallo,

ich habe noch eine FW650C, die im Moment arbeitslos ist

Die Philips kam ja nicht gerade aus einer günstigen Preisregion, wenn du in der Selbigen heute eine Kompaktanlage kaufst wird diese besser klingen.
Ob du mit einer neuen Anlage für 100€ besser dran bist möchte ich mal bezweifeln. Allerdings sind die neuen Anlagen für mich optisch gewöhnungsbedürftig.

Yamaha PianoCraft klingt gut, ist aber zumindest neu über deinem Budget.

Grüße
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2007, 22:55
Hallo,
Ich hatte mal eine 545C (von 1999) und der Klang war auch sehr gut für so plastik LS.

Das Angeot an Mini, Mikro und Kompaktanlagen im Internet ist sehr groß und unübersichtlich finde ich. Nach erstem Suchen stoße ich auf Ausdrücke wie "Line In" oder "music port", was aber meinstens nur ein 3,5mm Klinkeneingsng ist (wie der Kopfhörereingang) und diese befinden sich zudem oft auf der Vorderseite. Und das sieht nicht so gut aus, wenn man da das Kabel vom PC drin stecken hat...

Ich denke du wirst im 200€ Bereich keine kompaktanlage OHNE dazugehörige Boxen finden. Mit sind keine bekannt.

An deiner Stelle würde ich nach Marken wie JVC oder Panasonic ausschau halten, wenns eine kleine kompakte sein darf. Die haben dann meist auch 30-60 Watt Ausgangsleistung, sodass du auch andere Boxen (größere...) daran anschließen kannst.

Oder du gehst einfach mal in den nächsten Elektromarkt und schaust da. Kannst das Teil dann ja im Inet suchen und dort bestellen, wenns billiger ist.

lG Zuy
PhilFS
Stammgast
#4 erstellt: 25. Dez 2007, 15:37
Hallo,

Plastiklautsprecher gab es bei der 650C nicht .-)

Vielleicht als Tipp, rein aus dem Internet her: Onkyo C-315

Aber mal hören hilft immer :-)

Grüße
hifieddl
Neuling
#5 erstellt: 26. Dez 2007, 15:40
Hallo Ihr zwei!

Vielen Dank für die Tipps und Ratschläge! Habe mich noch etwas umgeschaut, aber noch nicht so ganz entscheiden können.

Guten Rutsch und Danke!
PhilFS
Stammgast
#6 erstellt: 26. Dez 2007, 16:10
Hallo,

was steht denn zur engeren Wahl?

Grüße
hifieddl
Neuling
#7 erstellt: 01. Jan 2008, 21:34

PhilFS schrieb:

was steht denn zur engeren Wahl?



Hallo,

ich habe mir z. B. die Philips MCM393/12 im Internet angeschaut.
http://www.consumer....icrosystem+MCM393-12

Ausgangsleistung: 2 x 15 W RMS/2 x 30 W Musikleistung
Aux-Eingang: Audioeingang

Was ist das genau für ein Eingang? Reicht die Anlage für die Boxen der FW650C? Damals waren wohl 2x 45 Watt angegeben, weiß nicht ob sich was an den Angaben verändert hat.

Ansonsten die MCM760/12:
http://www.consumer....icrosystem+MCM760-12

Sinus-Ausgangsleistung (RMS): 2 x 75 W RMS
Ausgangsleistung: 2 x 150 W Musikleistung

Auch von den Features eher Overkill ...

Kleiner Preissprung, trotzdem so großer Unterschied!?

Danke!
Z25
Inventar
#8 erstellt: 01. Jan 2008, 21:49
Hallo, Du gibst an keine CDP zu brauchen und die LS lieber behalten zu wollen?

Dann kaufe doch einfach einen Receiver..........

Alles da, was Du willst und bestimmt ein besserer Klang!
hifieddl
Neuling
#9 erstellt: 01. Jan 2008, 22:59

Z25 schrieb:
Hallo, Du gibst an keine CDP zu brauchen und die LS lieber behalten zu wollen?

Dann kaufe doch einfach einen Receiver..........

Alles da, was Du willst und bestimmt ein besserer Klang!


Das ist an sich ein sehr guter Vorschlag, daran hatte ich gar nicht gedacht. Die erste Suche im Web zeigte aber nur sehr große Geräte (Breite über 40cm), teuer sind die Receiver dazu auch noch. Oder gibts da einen Geheimtipp?

Danke!


[Beitrag von hifieddl am 01. Jan 2008, 22:59 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#10 erstellt: 02. Jan 2008, 02:19
Teac
Ist aber leider ein Verstärker, also kein Radio dabei...

oder...
den hier

FAVORIT!!!!
hier!

Dürfte der günstigste sein, da er von der Modellbezeichnung her der kleinste zu sein scheint.

Hier die Teac Seite
Teac


lG Zuy
PhilFS
Stammgast
#11 erstellt: 02. Jan 2008, 12:59
Hallo,

die Teac sind aber alle nicht in der gewünschten Preisklasse, sondern deutlich drüber!

Da würde ich eher noch eine kleine Pianocraft von Yamaha empfehlen, selbe Preisklasse wie Teac, dafür gibt es aber passende Lautsprecher mit dazu.

Grüße
zuyvox
Inventar
#12 erstellt: 02. Jan 2008, 15:42
Na also die 20 Euro mehr...

Eine Pianocraft wäre aber auch eine gute Wahl.


Oder sowas hier:
onkyo

wäre doch auch okay.

lG Zuy
PhilFS
Stammgast
#13 erstellt: 02. Jan 2008, 17:13
Hallo,

der billigste Teac war doch 279 €....macht bei einem Budget von 100 - 200 € dann 20 € mehr?

Aber die Onkyo hatte ich auch schon empfohlen, weiß zwar nicht wie die Lautsprecher klingen, aber die sind ja alternativ auch noch vorhanden.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Küchen-)Radio mit AUX Eingang
CEMB0 am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  3 Beiträge
Ersatz für Stereoanlage gesucht
Brain1986 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  5 Beiträge
Stereoanlage mit Phono Eingang für wenig Geld
Fettestulle am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  13 Beiträge
Suche nach Stereoanlage mit AUX-In
dgtjn am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  7 Beiträge
Badradio mit AUX Eingang
Julian_AERO_ am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  3 Beiträge
W-Lan Stereoanlage von Philips
horstiline am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  2 Beiträge
Suche Stereoanlage bis ca. 2000? als Ersatz für 5.1 Anlage
lotd am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  20 Beiträge
Stereoanlage für Wandmontage gesucht !
swawn am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  2 Beiträge
Stereoanlage mit CD/Aux/Kassette gesucht
Phixed am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  4 Beiträge
Suche Stereoanlage
kenwhitestone89 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedMC_FireFoX
  • Gesamtzahl an Themen1.345.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.050