Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker in der Mittelklasse gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
He1dvomFe1d
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jan 2008, 22:13
Hallo an allle!

Ich beschreib mal kurz die Situation.
Der Verstärker bei uns im Jugendheim ist kaputt gegangen und somit wird ein Neuer benötigt. Der Raum ist 5m x 6m groß also ziemlich quadratisch. Die Boxen sind jeweils in den Ecken befestigt.Es sind folgende Boxen 4 mal:
Yamaha
NS - G4OMkII
Schalldruck 90dB/Watt
Dauerbelastung 50W
Maximalbelastung 120W
Impedanz 4Ohm

Nun sollte das Ganze nicht zu teuer werden, aber mir ist klar dass für einen halbwegs vernünftigen Klang schon was ordentlich her muss. Reichen 100 - 200€ ?
Würde auch gerne einene gebrauchten nehmen.

Tja das wars. Ichg hoffe alle wichtigen Infos genannt zu haben und hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße!
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2008, 23:14
Es werden also zwei Paar 4-Ohm-LS parallel betrieben? Das ist für 'nen Verstärker recht stressig. Da würde ich mindestens mit was in der Liga eines Onkyo A-8670 ankommen. Alternativ würde ich mich in Richtung Studio/PA-Endstufen umsehen, z.B. gelten die T.AMPs von Thomann schon als recht ordentlich (die mit viel Leistung sind i.d.R. aktiv gekühlt, also genau hinsehen). Was an 4 Ohm statt 8 Ohm fast die doppelte Leistung bringt, wäre schon recht vielversprechend.
He1dvomFe1d
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jan 2008, 23:40
Ich muss zugeben, wie man bestimmt auch shcon an meinen ersten Beitrag erkennt, kenn ich mich nicht allzu toll in der MAterie aus. Ich weiß nur wie das ungefähr mit den 8Ohm und 4 Ohm funktioniert und dass man damit ziemlich leicht bei der Watt angabe bescheißen kann, um den Verkäufer zu locken.

Wenn ich eine Endstufe hab brauch ich ja auch eine Vorstufe, oder? Was wäre denn da z.B. ein Set, dass sich an den Boxen lohnen würde. Jetzt mal ohne auf den Preis zu schaun. Ich muss dann einfach dass ganze unserem JUgendbeauftragten verklickern.

Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mittelklasse Standlautsprecher gesucht
djelton am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  9 Beiträge
Vollverstärker gesucht
Fanboi am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  4 Beiträge
Vollverstärker gesucht
MT-biker am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  9 Beiträge
(gebrauchter) Mittelklasse-Vollverstärker bis ca. 550 Euronen
<gabba_gandalf> am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  21 Beiträge
Mittelklasse Tuner gesucht
VigraShino am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  5 Beiträge
Standlautsprecher Mittelklasse gesucht.
vollkornbrot am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  6 Beiträge
Neutral klingender Vollverstärker gesucht
Lawyer am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  5 Beiträge
Vollverstärker und Plattenspieler gesucht
Iife am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  9 Beiträge
hochwertiger Vollverstärker gesucht
crickelcrackel am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  10 Beiträge
Spezieller Stereo-Vollverstärker gesucht
jaale am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedUnke_54
  • Gesamtzahl an Themen1.345.034
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.739