Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Vector 55 + Pioneer A-209 R?

+A -A
Autor
Beitrag
Golzner
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2008, 21:30
Grüß Euch, ich bin ein totaler Hifi-Neuling.

normalerweise höre ich über meine Computerboxen Musik, aber manchmal auch über die Uralt-Anlage meiner Eltern (Riesen Bühnenboxen an einem Pioneer SA-7500 II). Eben jenen Verstärker habe ich mir nun auch zusammen mit alten (kleineren) Hifi-Boxen geliehen. Leider ist das ganze Zeugs nicht meins, und auch schon relativ fertig (Potis Kratzen, eine Box hat Probleme mit nem Mitteltöner usw.).

ist also alles eine Übergangslösung.

nun habe ich nach ein Lektüre im internet und im Forum. die Kombination aus Magnat Vector 55 (gebraucht, mal sehen was ich da zahlen muss) und Pioneer A-209 R (neu) im Auge.

nun mal die Frage: Macht das überhaupt Sinn? Sind die Boxen einsteigerfreundlich in Preis / Leistung ?

usw.

könnt ihr mir da ein paar Tipps geben? Ich komme bei der Internetsuche vom hundersten ins tausendste und das macht einen bissl gaga mit der Zeit.

danke euch schonmal

Golzner
hadez16
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jan 2008, 21:51
die Magnat Vector ist schon eine gute Einstiegslösung. Ich würde aber für das Paar nicht mehr wie max. 120€ bezahlen

wie sieht denn dein Budget aus?
Und was würdest du für den Pioneer bezahlen?

und wie sieht deine quelle aus? Onboard-Soundchip?

für jemanden der vorher mit Computerboxen hörte mag es etwas kleinlich klingen, da es sowieso klangwelten sein werden die du mit potenteren komponenten durchschreiten wirst
Golzner
Neuling
#3 erstellt: 27. Jan 2008, 21:58
Hi, danke für die Antwort schonmal!

mein budget soll so niedrig wie möglich sein (will halt keinen totalen Ramsch kaufen, muss aber zugeben ich bin kein wirklich audiophiler mensch). Als Quelle habe ich mir eine Soundblaster X-fi Xtreme Music gegönnt. Den Pioneer würde ich neu kaufen, was er halt so kostet ~150€.

gibts da besseres, was man empfehlen kann an Neugeräten im Verstärkersektor? Und: ist der Verstärker stark genug für diese Boxen?

und noch eine Frage, wenn ich vorübergehend den alten Sa-7500 II benutzen sollte: Kann das kratzende Poti bei der Lautstärkeregelung die "neuen" Boxen beschädigen?

danke schonmal


Golzner
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 27. Jan 2008, 23:54

Golzner schrieb:

und noch eine Frage, wenn ich vorübergehend den alten Sa-7500 II benutzen sollte: Kann das kratzende Poti bei der Lautstärkeregelung die "neuen" Boxen beschädigen?

Nein. Besorg dir vielleicht bei Gelegenheit 'ne Dose Oszillin o.ä., damit wird man dem Poti das Kratzen schon abgewöhnen können. Der SA-7500 II ist zwar nicht mehr der jüngste, deswegen aber noch lange nicht schlecht.

Der A-209R ist doch eine ziemlich kleine Gurke - bei so beschränktem Budget würde ich mir auf jeden Fall ein ordentliches gebrauchtes Gerät angeln, das seinerzeit (vor vielleicht 15 Jahren) neu 2-3mal soviel gekostet hat.
Golzner
Neuling
#5 erstellt: 28. Jan 2008, 04:44
Das Problem mit dem Sa-7500 II ist, dass ich ihn irgendwann wieder zurückgeben muss, es muss auf jeden Fall ein eigener Verstärker her.

Kann man da eine bestimmte Marke (mit Modell) für was gebrauchtes empfehlen? kenne mich leider null aus ;(

sollte halt zu den oben gennanten Boxen passen, evtl auch zu den Vector 77, falls ich die noch irgendwo bekomme.

danke

Golzner
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2008, 08:28

Golzner schrieb:
Kann man da eine bestimmte Marke (mit Modell) für was gebrauchtes empfehlen? kenne mich leider null aus ;(

Mit einem der größeren Pioneers, Kenwoods, Onkyos, Akais, Yamahas oder Denons macht man sicher nicht viel falsch. Am besten vorher über typische Wehwehchen informieren, das eine oder andere Modell hat's z.B. des öfteren mit dem Eingangswahlschalter, auch die Lautsprecher-Relais halten nicht ewig. (Ein SABA 92xx oder Grundig R3000 würde es auch tun.)
hadez16
Stammgast
#7 erstellt: 28. Jan 2008, 16:50
also für den Preis (~150€) kriegst du was potenteres als den Pioneer

http://search.ebay.d...2QQsascsZ2QQsbrbinZt

schau dich mal in dieser sparte um
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-209 R + Magnat Monitor Supreme 200 ?
kingoli231089 am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  30 Beiträge
magnat vector 55??
valdezz am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  5 Beiträge
Pioneer A-209 R ? + B&W DM303?
onkelz am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  18 Beiträge
pioneer A-209-R oder onkyo A 9155 ?
trendyandi am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  13 Beiträge
Heco Vitas 700 oder Magnat Vector 55??
Mandura2 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  3 Beiträge
Magnat Vector 55
Ma5ter147 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Magnat Vector 55 + Amp
DiCraft am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  2 Beiträge
magnat vector 55
florida10 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  3 Beiträge
Bass Starke Boxen für Pioneer A-209 R gesucht !
Matrix43 am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  7 Beiträge
Pioneer A 209 R an Canton Ergo 670 DC
btc76 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.230