Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Accuphase E 204 an Kappas 6.2?

+A -A
Autor
Beitrag
Bobofussball
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2008, 16:53
Hallo,
Ich bin recht Neu in diesem Forum und benötige Eure Hilfe.
Vor ab ich habe meine wie ich finde recht gute Anlage verkauft.
Komponenten waren Verstärker: Symphonic Line RG9 MK3
Lautsprecher: Chario Academy 1
CD-Player : Sony X 779 ES
Ich war der Meinung, da ich aus Zeitgründen nur noch wenig Musik höre, würde es eine Kompaktanlage auch tun und habe mir eine Yamaha Pianocraft E-810 gekauft.Diese Anlage ist nicht schlecht,aber halt doch nicht die Erfüllung.
Also die Yamaha wieder verkauft und wieder auf der Suche nach einer besseren Anlage.Nun zu meinem Anliegen.

Als Box habe ich ein paar Infinity Kappas 6.2 erworben und suche nun einen geeigneten Verstärker zu den Kappas.
Ich habe die Möglichkeit einen Accuphase E-204 günstig zu bekommen.

Nun meine Frage, passt der Verstärker zu den Boxen??
Oder welchen Verstärker könnt Ihr mir aus Eurer Erfahrung zu den Kappas 6.2 empfehlen???
Vor ab schon mal vielen Dank für Eure Tips.
Gruss Frank
Highend-Re
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Mrz 2008, 00:59
Also rein elektrisch gibt es nicht die geringsten Probleme!
Die Kappa 6.2 ist zwar jetzt nicht vom Impedanz-Verhalten eine "leichte Feder", aber trotzdem mit guten Verstärkern auch bei hohen Pegel gut zu betreiben. Und der Accuphase macht das eh locker.

Ich habe selbst noch die Kappa 6.2i!
Man muß den Klang der Kappas lieben. Es sind Boxen für Rock/Pop, sehr baßstark und nicht unbedingt mit musikalischen Feingeist. Also so gesehen ist es Geschmacksache.
Dann möchte ich noch sagen, daß die Boxen relativ aufstellungskritisch sind, d.h., schon geringe Standveränderungen können den Klang heftig beeinflussen. Das kann schon eine Verstellung des Winkels zum Hörer um ein paar Zentimeter sein. Nah an der Wand mögen sie überhaupt nicht.
Stimmt aber alles, klingen sie einfach nur super mit richtig Tiefgang! Das sind meine Erfahrungen! In meiner alten Wohnung klangen sie phantastisch und haben richtig Spaß gemacht! In meiner neuen Wohnung kriege ich keinen so guten Klang hin wie in der alten!

Aber empfehlen würde ich die Boxen für einen Accuphase-204 nicht! Sie bringen die Qualitäten des Accuphase meiner Meinung nach nicht voll rüber. Es müßten da eigentlich klanglich hochwertigere Boxen dran!

Gruß, Matthias


[Beitrag von Highend-Re am 27. Mrz 2008, 01:01 bearbeitet]
Bärlina
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Mrz 2008, 01:03
Hallo, Frank !

Kauf den E-204 zu einem moderaten Preis und probier ihn einfach aus.

Beim ersten Frust verkaufste ihn dann an mich weiter ... sofern ER champagnergold ist

Bye,
Bärlina
Bobofussball
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mrz 2008, 08:37
Hallo,
erst einmal vielen Dank für Eure Hilfe.
Da ich wie Ihr in meinem Thread lesen könnt komplett neu anfange und ich nicht so viel Geld auf einmal ausgeben möchte.
Könnt Ihr mir ein paar Boxen (eventuell auch gebraucht)bis 500 Euro empfehlen die mit dem Accuphase gut harmonieren und etwas mehr Feingeist entwickeln als die Kappas?
Gruss Frank
Bobofussball
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mrz 2008, 08:41

Bärlina schrieb:
Hallo, Frank !

Kauf den E-204 zu einem moderaten Preis und probier ihn einfach aus.

Beim ersten Frust verkaufste ihn dann an mich weiter ... sofern ER champagnergold ist

Bye,
Bärlina



Hallo Bärlina,
ich denke das der E-204 als Verstärker fest steht, aber sollte er mir nicht zu sagen denke ich an Dich.
P.S. bezahlt habe ich für den E-204 Euro 370.
Gruss Frank
Highend-Re
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Mrz 2008, 00:20

Bobofussball schrieb:

Könnt Ihr mir ein paar Boxen (eventuell auch gebraucht)bis 500 Euro empfehlen die mit dem Accuphase gut harmonieren und etwas mehr Feingeist entwickeln als die Kappas?
Gruss Frank

Boxen zu empfehlen, ist immer eine leicht heikle Angelegenheit, da sie wohl das beeinflussendste Gerät eine Anlage sind! Die Klangunterschiede können dermaßen gewaltig sein, daß ich mich da mit einer Empfehlung schwer tue.

Ich kann Dir aber einen Rat geben, das Beste daraus zu machen.

Gehe zu einen HiFi-Händler (kein Media-Markt etc. sondern ein Fachgeschäft) und trage Dein "Problem" vor. Da kannst Du dann einen Termin machen, Deinen Accuphase-204 mitbringen und Dir in Ruhe Boxen nach Deinen Budget und Geschmack anhören. Jeder Fachhändler wird Dir da gerne helfen und zur Seite stehen und Dir Boxen nach Deinem theoretischen Klanggeschmack zu Gehör bringen!

Eine bessere Lösung gibt es nicht.

Boxen blind kaufen ist nichts. Man hat keine Vergleiche! Und die sind gewaltig bei Boxen! Selbst wenn Du mit einer z.B. blind gekauften Box zufrieden bist, kann es für denselben Preis, oder sogar günstiger, Boxen geben, wo Du noch zufriedener oder sogar "glücklich bist".

Gruß, Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase + Infinity Kappa
honigmund am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  3 Beiträge
Standlautsprecher an Accuphase E-206
Metalyzed am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  20 Beiträge
Accuphase E-408
wincent22 am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  5 Beiträge
alternative zu Accuphase E 350
Keksstein am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  75 Beiträge
accuphase e211
psychonauter am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  16 Beiträge
McIntosh MA6600 ersetzt Accuphase E-211, Boxen?
Cristian am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  7 Beiträge
NAD C372 oder Accuphase E-303?
Garachico am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  6 Beiträge
Accuphase E-213 mit Vienna Beethoven Baby
disco_stu1 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  7 Beiträge
Accuphase E-360 und Canton Reference 5
Jenny4 am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  19 Beiträge
Accuphase an Sonus Faber LS
Ferkel6926 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.444