Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Schokoladenfabrik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2008, 11:02
Hallo,

mein Verstärker (Pioneer A-502R) ist jetzt da und die Fernbedienung hat Tasten zur Ansteuerung eines CD-Players.
Er hat auch einen "Control"-Ausgang, kann ich den CD-Player dann nur steuern, wenn ich ihn verkable (welche Geräte wären dann kompatibel?), oder erkennt der Player das Signal direkt von der Fernbedienung?

Jedenfalls überlege ich jetzt, mir noch einen gebrauchten CD-Player zu schießen, ggf. auch mit DVD, ich möchte nur wirklich nicht viel Geld ausgeben, da ich kaum noch CDs habe.
Wird ja dann wegen der Fernsteuerung wohl ein Pioneer-Gerät werden.

Tut es ein PD-5700? Oder lieber ein PD-8500? Ein PD-S501 habe ich auch noch gesehen. Was haltet ihr von einem DV-626D, der bietet sogar digitale Ausgänge und spielt DVDs mit Surround-Sound ab (wobei ich nur einen Stereo-Verstärker habe)... aber wie ist bei dem der CD-Klang?

Wie viel Geld sollte ich dafür in etwa einplanen?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.


[Beitrag von Schokoladenfabrik am 27. Mrz 2008, 11:05 bearbeitet]
dschaen81
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2008, 11:26
Servus!


Schokoladenfabrik schrieb:
Er hat auch einen "Control"-Ausgang, kann ich den CD-Player dann nur steuern, wenn ich ihn verkable (welche Geräte wären dann kompatibel?), oder erkennt der Player das Signal direkt von der Fernbedienung?


Genau so ist es. Über das Kabel wird das Signal vom IR-Empfänger im Verstärker an den CD-Spieler weitergeleitet. Kompatibel sind alle Pioneer-Geräte, die über die entsprechenden "Control"-Buchsen verfügen.

Welcher Player es sein soll, musst du selbst entscheiden. Die von Dir genannten sind ja alle nicht mehr die Jüngsten. Die Plattenteller-Spieler wie der PD-S501 und seine Nachfolger geniessen einen guten Ruf. Zwischen 50 und 100 €, je nachdem ob es die kleineren oder grösseren Modelle sind, sollten die schon zu haben sein. Klangliche Unterschiede werden marginal sein.


Schokoladenfabrik schrieb:
Was haltet ihr von einem DV-626D, der bietet sogar digitale Ausgänge und spielt DVDs mit Surround-Sound ab (wobei ich nur einen Stereo-Verstärker habe)...


Mit den digitalen Ausgängen kein dein Verstärker nichts anfangen, genauso wenig mit etwaigen Surround-Formaten, die ein DVD-Spieler ausgeben kann. Hier hat er also keine Vorteile gegenüber einem CDP.

I.d.R. ist ein CD-Spieler bei Bedienkomfort, Zugriffszeiten und Laufwerksgeräuschen einem DVD-Player überlegen. Wenn du aber wirklich nur selten noch CDs hörst, dann könntest du auch mit einem DVD-Player zufrieden sein und hättest ein Gerät weniger rumstehen.

Das ist dann eine Frage Deiner Prioritäten.
Schokoladenfabrik
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:21

dschaen81 schrieb:
Über das Kabel wird das Signal vom IR-Empfänger im Verstärker an den CD-Spieler weitergeleitet. Kompatibel sind alle Pioneer-Geräte, die über die entsprechenden "Control"-Buchsen verfügen.


Ah so.


dschaen81 schrieb:
Welcher Player es sein soll, musst du selbst entscheiden. Die von Dir genannten sind ja alle nicht mehr die Jüngsten.


Würdest du eher zu einem jüngeren greifen?


dschaen81 schrieb:
Die Plattenteller-Spieler wie der PD-S501 und seine Nachfolger geniessen einen guten Ruf. Zwischen 50 und 100 €, je nachdem ob es die kleineren oder grösseren Modelle sind, sollten die schon zu haben sein. Klangliche Unterschiede werden marginal sein.


Selbst 50€ wären eigentlich schon außerhalb des Budgets, ich kann schließlich CDs auch über den Laptop abspielen, der auch an der Anlage hängt.
Ich dachte eher so an max. 40 Euro insgesamt.


dschaen81 schrieb:
Mit den digitalen Ausgängen kein dein Verstärker nichts anfangen, genauso wenig mit etwaigen Surround-Formaten, die ein DVD-Spieler ausgeben kann. Hier hat er also keine Vorteile gegenüber einem CDP.


Das ist mir klar.


dschaen81 schrieb:
I.d.R. ist ein CD-Spieler bei Bedienkomfort, Zugriffszeiten und Laufwerksgeräuschen einem DVD-Player überlegen.


Das war meine Frage ;).


dschaen81 schrieb:
Wenn du aber wirklich nur selten noch CDs hörst, dann könntest du auch mit einem DVD-Player zufrieden sein und hättest ein Gerät weniger rumstehen.


Na ja, DVDs guck ich auch nicht so oft... könnte ich also auch über den PC machen.


dschaen81 schrieb:
Das ist dann eine Frage Deiner Prioritäten. :)


Ich merke schon, ist gar nicht so leicht...
Ich glaube, das ist eigentlich eine Preisfrage: Weder einen CD- noch einen DVD-Spieler *brauche* ich wirklich... Was würdest du für einen PD-5700 zahlen?
Moosman
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:42
Maximal 50 Schlappen für ein Gerät in gutem Zustand.

Im zweistelligen Preisbereich wirst du nicht um einen Gebrauchtkauf herumkommen.

Wenn du aber keine Probleme damit hast, CDs über den PC abzuspielen und sowieso auch Filme usw. am PC (+ Stereoanlage) betrachtest, wäre es evtl. sinnvoll, eine gute Stereo-Soundkarte zu kaufen: Karten wie die M-Audio Audiophile 2496 oder die ESI Maya 44 gibt es neu für unter 100€ und gebraucht mit etwas Glück für 40-50€.
dschaen81
Stammgast
#5 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:48

Schokoladenfabrik schrieb:

Würdest du eher zu einem jüngeren greifen?


Das ist bei CD-Spielern halt immer die Gretchenfrage. Betagte Geräte können noch ewig und drei Tage problemlos laufen. Genauso kann sich aber auch nach kurzer Zeit der Laser verabschieden. Wenn es Ersatz-Lasereinheiten überhaupt noch gibt, lohnt eine Reparatur eigentlich nur bei hochwertigen Geräten. Bei den Einsteiger-Modellen ist das meist wirtschaftlich gesehen nicht sinnvoll.
Gebrauchtkauf ist halt immer risikobehaftet.


Schokoladenfabrik schrieb:
Was würdest du für einen PD-5700 zahlen?


Mehr als 40€ würde ich für den nicht mehr zahlen.

In der Biete-Ecke offeriert übrigens gerade ein Mitglied seinen PD-S502. Zumindest isses laut Foto einer, auch wenn er in der Überschrift 501 geschrieben hat.
Vielleicht wär der ja was für dich.
Schokoladenfabrik
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mrz 2008, 12:52
Für 40 Euro würde ich den DVD-Player bekommen (Selbstabholung)... für einen reinen CD-Player würde ich also dann wohl nur noch 20 Euro oder so zahlen, schließlich kommt da i.d.R. noch Versand dazu...
Moosman
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2008, 13:03
...dann würde ich's eher lassen mit dem CD-Player - außer du kannst ein Schnäppchen in der Bucht schießen oder beim An-/Verkauf um die Ecke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer-CD Player
clubbi1974 am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  2 Beiträge
Pioneer vs. Marantz CD-Player
Netzferatu am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  22 Beiträge
CD- oder DVD Player
micktp am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
CD - DVD Player
sonicsymphony am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  5 Beiträge
Suche Verstärker/CD-Player
Darkex am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  11 Beiträge
CD-Player
KaplanMurat am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
CD player?
dodo82 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  19 Beiträge
CD - Player
CD-Player am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  5 Beiträge
CD-Player bis 200?
Frieso am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  5 Beiträge
DVD-Player oder CD-Player
miwe4 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.252