Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Partner für die NuBox 381

+A -A
Autor
Beitrag
Wunderbarst
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jul 2008, 22:11
Wie schon im Titel erwähnt soll es für mich demnächst die NuBox 381 geben. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich mir noch einen neuen Verstärker zulegen muss. Derzeit habe ich einen 5.1 Verstärker von Kenwood mit 5 x 70 Watt Leistung.

Reicht der für die neuen Boxen überhaupt aus? Wenn nicht, welche Art von Verstärker würde dann dazu passen und vor allem welche Leistung sollte er haben?

Ich danke im Voraus für eure Antworten
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2008, 22:35
Hallo,

die entscheidende Frage: verträgt dein Receiver 4-Ohm-Boxen?

Wenn ja, würde ich es auf jeden Fall erst einmal damit probieren. Die Leistung (wenn auch nicht klar ist, an wie viel Ohm ermittelt) reicht jedenfalls für brachialen Lärm. Ob die Nuberts bei rechnerisch ca. 108 dB (in einem Meter Entfernung, zwei Boxen) noch gut klingen, ist eine ganz andere Frage.

Nur für die Relation: Zimmerlautstärke findet (je nach Schwerhörigkeit) bei deutlich UNTER einem Watt statt! Schon mit 2x10 Watt hast du bei zwei dieser Boxen in 1 m Entfernung ca. 100 dB -- das ist Disko-Lärm.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 13. Jul 2008, 22:36 bearbeitet]
Wunderbarst
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Jul 2008, 11:35
Dann danke ich dir an dieser Stelle schon ein mal. Ich habe mich fix mal im Handbuch schlau gemacht und dort ist eine Spanne von 6-16 Ohm angegeben. Das bedeutet jetzt unterm Strich, dass ich die Boxen mit meinem alten Receiver nicht mehr betreiben kann, verstehe ich das richtig?
vksi
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2008, 11:39
Bei vielen AV-Receivern das Sie nur für Lautsprecher von mind 6 Ohm freigegeben sind ... es gibt aber in Deutschland kaum Lautsprecher die das erfüllen !

Zu 99,99% sollte Dein Receiver keine Probleme mit den Nubert haben ... wenn es kritisch wird schaltet Dein Kennwood vermutlich so oder so automatisch ab, ohne das beleibene Schäden enstehen !

Welchen Kennwood hsat Du denn genau ?
Wunderbarst
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Jul 2008, 11:45
Ich besitze den KRF-V4070D. Hab ihn mir damals mit einem 5.1 Set von Heco gekauft. Mittlerweile setze ich meine Präferenzen aber deutlich anders und der 5.1 Sound gefällt mir überhaupt nicht mehr.
jopetz
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2008, 11:48

Wunderbarst schrieb:
Ich habe mich fix mal im Handbuch schlau gemacht und dort ist eine Spanne von 6-16 Ohm angegeben. Das bedeutet jetzt unterm Strich, dass ich die Boxen mit meinem alten Receiver nicht mehr betreiben kann, verstehe ich das richtig?

Naaajaaaa. Also 'offiziell' ist es ganz klar: 4 Ohm ist weniger als 6 Ohm und somit würde der Verstärker außerhalb seiner technischen Spezifikationen betrieben.

ABER: 6 Ohm Boxen dürfen bis 4,8 Ohm gehen, der Verstärker ist also auf jeden Fall auf niedrigere Impedanz ausgelegt und ganz bestimmt hat er dann immer noch eine Sicherheitszone. Auch die Nubert wird nicht im ganzen Frequenzgang immer über 4 Ohm sein, aber nach eigener Aussage halten sie sich an die Norm (gehen also sicher nicht unter 3,2 Ohm).

Auf ihrem Info-Blatt zur Impedanz sagt Nubert, dass es bis ca. 40 % der Verstärkerleistung (und da ist es schon richtig laut!) ohnehin keine Impedanzprobleme gebe. Und dein Receiver hat ziemlich sicher eine Schutzschaltung, die das Abrauchen der Endstufen verhindern würde.

ALSO: Im normalen Betrieb sollte es bei deinem Verstärker/Receiver und den Nuberts gar keine Probleme geben. Ausprobieren kannst du es auf jeden Fall damit. Sollte er tatsächlich häufiger mal aussteigen (was ich eher bezweifle), dann kannst du dich immer noch nach einem neuen Verstärker umsehen.


Jochen
vksi
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jul 2008, 11:52
Der Kennwood ist doch solide ... bestell Dir die Nubert und probier es aus

Du kannst Dich dann immer noch nach einem "echtem" Stereoverstärker umschauen und den Kennwod verkaufen
Wunderbarst
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Jul 2008, 11:54
Das ist eine Aussage die mir Mut macht
Dann werde ich es auf jeden Fall erst ein mal auf diesem Wege probieren und falls es wider Erwarten doch Probleme zwischen den Komponenten gibt, dann investiere ich später doch noch in einen neuen Verstärker.

Was mich noch interessieren würde: Kommen die Boxen und deren Bässe mit meinem Receiver denn auch richtig zur Geltung? Ich habe im Moment auch ein bisschen die Befürchtung, die neuen Lautsprecher könnten sich "langweilen"?
vksi
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jul 2008, 11:57
Wie gesagt, ausprobieren !!

Vermutlich hat Dein Raum mehr Einfluss auf die Qualität der Bässe als der Verstärker
bepeess
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2008, 13:15
Das Testen von Nubert-Boxen ist einfach und absolut kundenfreundlich:

- Bestellen (jetzt im Sommer sogar ohne Versandkosten!)
- ausgiebig Testen
- bei Nichtgefallen innerhalb von 4 Wochen zurück schicken
- Nubert zahlt anstandslos Geld zurück

Gruß
Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox 381
I_Iron_Hide_I am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
N8-Saber am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  11 Beiträge
Stereoverstärker für Nubox 381
danny93 am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  12 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
Roman.S am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  40 Beiträge
nubox 381 + hk avr135
Ab$olut am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  17 Beiträge
Nubert Nubox 381 zubehör?
eddy08 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  14 Beiträge
nuBox 381 und Wandhalterung?
Johnny75 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  4 Beiträge
NuBox 381 für Zweitanlage- Alternativen
Robby_(Munich) am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776