Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Heimkinosystem für ca 150 € !

+A -A
Autor
Beitrag
Vw-Nemo
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2009, 17:22
Hallo Zusammen!

Ich Suche ein Komplettsystem worüber ich einen Mp3 Spieler anschließen Kann sowie einfach eine Mp3/cd einlegen und aber auch radio hören kann !

Ich bin in dieser ganzen Technikwelt nicht so bewandert,ein Kumpel meinte ich solle mich ma bei Teufel umschaun ,ich selber habe mich aber mit ca 10 anlagen von Phillips bis Samsung auseinander gesetzt!

Also ich möchte bei mir im ca 20 m² großem Wohnzimmer keine Disco veranstalten sonder einfach nur wenn Besuch da ist oder man selber ma Bock hat ma ein bissl lauter Musik zu hören ,dies einfach tun ohne Angst haben zu müssen das die Boxen knarzen oder etc...!

Ich füge nun mal 3 Links bei von den Anlagen die ich bisher für gut befunden habe und hoffe ihr könnt mir bei meiner Kaufentscheidung helfen!

Vielleicht zeigt ihr mir aber auch eine Anlage die noch Günstiger ist die noch besser ist !!

Herzlichen Dank im Vorraus !!

http://www.amazon.de...d=1242576813&sr=1-20

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top


[Beitrag von Vw-Nemo am 17. Mai 2009, 17:43 bearbeitet]
fiftay
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2009, 18:03
Hallo,

da du ja eher damit Musik hören willst, wie es scheint würde ich mir das Swans M10 Multimedia System mal angucken.

http://www.swans-europe.de/

Das ist zwar nur ein 2.1 System aber ich denke das trifft eher deine Bedürfnisse. Das kann man direkt an nen MP3-Player anschließen aber wie das mit Radio aussieht weiß ich nicht.


Gruß fiftay
Vw-Nemo
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2009, 18:08
Danke für die erste Antwort!

Ich habe mir das ma angeschaut aber bei amazon nur boxen gefunden !

Oder hab ich da was falsch gemacht!

Ich hoffe ihr helft mir gerade mit meinen Links die ich beigefügt hatte weiter!!


Bin aber für alles offen !!!!

Thy
jk23
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Mai 2009, 18:12
Hi,


Vw-Nemo schrieb:

http://www.amazon.de...d=1242576813&sr=1-20

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top


Ich kann nur soviel sagen: Von solchen Systemen kannst du keine anständige Qualität erwarten.
fiftay
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2009, 18:16
Was meinst du mit nur Boxen gefunden ?

http://www.amazon.de...id=1242584138&sr=8-1
Vw-Nemo
Neuling
#6 erstellt: 17. Mai 2009, 18:16
Hmm....

naja wiegesagt,ich möchte keine Disco veranstalten!

Ich suche was in dem Preissegment!

Und ich hoffe ihr holt hier für mich die beste Qualität raus!


HILFEEEE!!!!!!!!

Vw-Nemo
Neuling
#7 erstellt: 17. Mai 2009, 18:18

fiftay schrieb:
Was meinst du mit nur Boxen gefunden ?

http://www.amazon.de...id=1242584138&sr=8-1




naja ich sehe da nix zum Cd einlegen unso!

Ich kenn ja nur sowas mit nem Deck wo man auch radiosender sieht!

Wie gesagt ich bin da nich so bewandert mit der Technik!
fiftay
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mai 2009, 18:20
Also in der Preisregion wirst du kaum was besseres finden als das Swans. Das kannst du doch direkt an den MP3-Player hauen. Ansonsten gibts noch die möglichkeit das an nen CD-Player zu machen mit nem Cinch auf Klink-Adapter.
Vw-Nemo
Neuling
#9 erstellt: 17. Mai 2009, 18:26
ahso!

habe aber kein Cd player oder so!

Deswegen wollte ich ja son komplettsystem!

Also würdet ihr mir komplett abraten von solch einem Heimkinosystem???


Das muss doch iwie reichen für son bissl mucke hörn ohne das die Boxen knarzen!

oder??
jk23
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 17. Mai 2009, 18:50
Eigentlich könntest du ja auf den CD-Player verzichten, wenn du alle deine CDs auf den MP3-Player packst. Dann brauchst du schonmal keinen CD-Player und hast wieder mehr Geld für die Lautsprecher.
P.Diddy
Stammgast
#11 erstellt: 17. Mai 2009, 18:54
Hi,

ansonsten kann ich Dir die Yamaha Pianocraft empfehlen.
Kostet zwar um die 250€ ist aber wirklich sehr gut für den Preis und hat auch ein CD Laufwerk.

Vielleicht kannst Du die gebraucht bekommen oder einfach etwas beim Budget drauf legen.

Man muss keine Unsummen ausgeben aber 150€ ist etwas wenig.
jk23
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Mai 2009, 18:58
Oder du kaufst dir Kopfhörer. Die haben für 150€ eine schätz ich mal wesentlich bessere Qualität als Lautsprecher in der Preisklasse.
poneil
Inventar
#13 erstellt: 17. Mai 2009, 19:21

jk23 schrieb:
Oder du kaufst dir Kopfhörer. Die haben für 150€ eine schätz ich mal wesentlich bessere Qualität als Lautsprecher in der Preisklasse.


Hi,

mit Kopfhörer ist es nur etwas komplizierter, wenn Besuch auch beschallt werden soll :D.

Ansonsten hatte ich wie P.Diddy auch spontan ein Yamaha Pianocraft im Kopp. Würde sich also ggf. lohnen, etwas mehr Geld auszugeben, denke so ab 250 dürfte es da was geben. Ansonsten hat Onkyo auch Kompaktanlagen, die CS 525, preislich knapp darunter. Oder ne Nummer kleiner z.B. das CS 325 für unter 200 Euro.

Oder eben wie jk23 schon meinte, einfach alles auf den MP3-Player überdudeln. Was hast du denn für einen MP3-Player, eventuell gibt es dafür extra spezielle Lautsprechersysteme/-docks? Wäre aber qualitativ wahrscheinlich einem Pianocraft o.ä. Kompaktanlagen unterlegen.

Grüße
Vw-Nemo
Neuling
#14 erstellt: 18. Mai 2009, 15:05
Huhu^^ !

Nochmals danke für eure Hilfe meine Guten!

Ich werde mich ma mit den Genannten Systemen auseinander setzen und ma meine Freundin ganz lieb anschaun vielleicht geht noch was vom Budget her !!!



Hat nochjemand lohnenswerten Geräte im Kopf???

Thx

Der Nemo
Vw-Nemo
Neuling
#15 erstellt: 18. Mai 2009, 17:13
So!

Ich habe mich mit 3 Anlagen auseinander gesetzt!

Eine frage hab ich allerdings doch noch!

Onkoyo habe ich vorher noch nie gehört,ist die denn gut???

Und warum empfiehlt mir niemand eine sony oder ähnliches in dem Preissegment sind die denn weniger gut???

Ich hoffe ihr könnt die drei unten folgenden Anlagen mal für mich bewerten welche die beste von denen ist!

Und dann werde ich mich wohl entscheiden !!


Nochmals Herzlichen dank für eure Mühe!!

http://www.amazon.de...d=1242659774&sr=1-13

http://www.amazon.de...d=1242659540&sr=1-18

http://www.amazon.de...osim/dbuch1144743-21
Vw-Nemo
Neuling
#16 erstellt: 19. Mai 2009, 14:55
Hilft mir denn noch einer??

Büdde Büdde!

Thx
Nemo
poneil
Inventar
#17 erstellt: 19. Mai 2009, 19:10
Hi,

der größte Unterschied zwischen Onkyo CS-325 und 525 ist, dass die 525 etwas mehr Leistung hat und einen USB-Anschluss besitzt, an den man dann USB-Sticks/Player mit MP3s drauf anstöpseln kann.

Wenn der USB-Anschluss für dich wichtig ist, wären nur noch CS-525 und das Sony HX 30 im Rennen.


Onkyo habe ich vorher noch nie gehört,ist die denn gut???


Die Onkyo Corp. ist ein japanischer Unterhaltungselektronik-Konzern, der durch Tests mit Spitzenergebnissen auffällt und in einem Zuge mit Denon, Yamaha und co genannt wird. Die genaue Firmengeschichte und etwaige Besonderheiten sind mir allerdings nicht bekannt.


Und warum empfiehlt mir niemand eine sony oder ähnliches in dem Preissegment sind die denn weniger gut???


Also ich persönlich kenn mich nur ein wenig mit den Yamaha PianoCraft Anlagen aus, die den Markt der Micro-Anlagen auch ziemlich dominieren und wenn wohl nur die Denon-Konkurrenz fürchten muss. Im hochpreisigen Segment (1.000 Euro +) teilen sich dann wohl Denon und Kenwood den Kuchen.

Allerdings starten die PianoCrafts eben erst jenseits der 300 Euro Marke, außer man könnte auch mit gebrauchten Exemplaren leben, aber dann sinds immer noch 250+ Euro.

Die Onkyo's waren jetzt ehrlich gesagt nur ein Schuss aus der Hüfte, bei dem ich mich jetzt an Preisregion und "Namen" orientiert hab.
In der Preisregion gibt es natürlich auch noch Sony, Philips, Panasonic, JVC, Grundig etc., die sicher auch keinen Müll produzieren.

Aber da kommt man dann auch schon zu dem "Problem", dass du dir wohl etwas Zeit nehmen musst, ein Elektronikgeschäft oder -kettenfiliale aufsuchst und dort dann mit USB-Stick oder MP3-Player und ner CD bewaffnet mal die Gerätschaften durchhörst und auf Verarbeitung und vor allem auf Klang testest.

Grüße
varnhagen
Stammgast
#18 erstellt: 19. Mai 2009, 20:26
Hi,
Ich hatte bis vor kurzem ne Sony Kompaktanlage...
Nunja ich hatte sie gerademal 5 Jahre nu spuckt der CD PLayer die CDs erst aus, wenn man die Kiste aufschraubt und aufs laufwerk klopft...
Mein Physiklehrer (HIFI-begeistert) meinte man solle es besser SO NIE betonen ;-)

Beste Grüße
Varnhagen

(das ist meine persönliche Erfahrung gewesen, mag sein das es Sony Anlagen gibt, die Jahrzehnte ihren Dienst verrichten)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche DVD- Heimkinosystem
vivil am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  2 Beiträge
Suche Kompaktanlage für ca. 150 ?
Winnie1980 am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  4 Beiträge
Heimkinosystem
-spiderpig- am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  8 Beiträge
Suche Kompaktboxen für ca. 150 Euro/Stck.
Sirius2612 am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  16 Beiträge
Suche gebrauchten Verstärker für ca 150?
Robert8533 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  4 Beiträge
Suche Kompaktanlage für ca. 150 euro
Rani22 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  41 Beiträge
Suche Stereo Lautsprecher für ca. 150?
Rellix90 am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  4 Beiträge
Stereoverstärker, ca. 150 Euro
kingmarc am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
Suche Kopfhörer bis ca. 150 Euro
Micoud am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher Kaufempfehlung für ca. 150 eur pro Stück
masi2000 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Avant
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDVNO
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.340