Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


höchstwertiger Mikro/Mini CD-Receiver ?

+A -A
Autor
Beitrag
ImmerLauter
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2009, 10:38
Guten Tag,

es geht darum für ein Schlafzimmer eine kleine Kompaktanlage zu finden, die auf dem Nachtschrank Platz findet. Lautsprecher sind Eigenentwicklung mit Visaton KE25SC Hochtöner. Dementsprechend sollte die Elektronik davor gut sein und einen natürlichen Sound haben. Es können einzelne kleine Bausteine sein oder eine Kombination mit Receiver und CD-Laufwerk in einem Gehäuse. Wichtig ist, dass es kompakt ist und nicht zu groß wird. Schön wäre ein USB-Eingang um mal einen Stick anschließen zu können. Gibt es da etwas am Markt dass ihr empfehlen könnt? Habe leider keine Marktübersicht auf diesem Gebiet. Preis ist erstmal egal, soll was Vernünftiges sein. Danke
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Sep 2009, 11:29
Hallo

Was ist denn für Dich klein, max. Maßangaben wären da hilfreich?

Hat Deine Box die Möglichkeit für Bi-Amping (getrennte Anschlüsse für Hoch und Tief-Mittelton)?

ImmerLauter
Neuling
#3 erstellt: 21. Sep 2009, 14:38
so bis 30cm Breite. Die D-F107 Bausteine von Denon haben z.B. 25cm Breite, das sieht schon ganz gut aus. Leider gibt es die nicht ohne die Denon Lautsprecher.
Der zu betreibende Lautsprecher ist nicht für Bi-Amping ausgelegt. Braucht auch nicht, gute Passivweiche.
ThrustSSC
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Sep 2009, 14:41
Preis egal?

Aura Note
2299,- Euro



Dürfte ansonsten auf die Bedürfnisse passen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Sep 2009, 14:59

ImmerLauter schrieb:
so bis 30cm Breite. Die D-F107 Bausteine von Denon haben z.B. 25cm Breite, das sieht schon ganz gut aus. Leider gibt es die nicht ohne die Denon Lautsprecher.
Der zu betreibende Lautsprecher ist nicht für Bi-Amping ausgelegt. Braucht auch nicht, gute Passivweiche.


Bei der Frage nach Bi-Amping, ging es mir nicht um die Weiche oder den eventl. Klanggewinn, sondern um einen Vorschlag.

Intressante Geräte, die sich in einem sozialen Preisrahmen bewegen, gibt es z.B. von:
- TEAC
- NAD
- Marantz

jeremiah
Stammgast
#6 erstellt: 21. Sep 2009, 16:32
Cambridge Audio One
(falls Volume Level "1" nicht zu laut ist, würde ich auch bei anderen Vorschlägen drauf achten,
wenn´s auch Einschlaflautstärken sein sollen)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Mikro- oder Mini-Steroanlage
Pietro77 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.05.2013  –  2 Beiträge
Mini/Mikro Kompaktanlage + Imp-8 Ohm LS
colonel666 am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Mini Receiver Stereo
SimplyFred am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  4 Beiträge
CD Receiver
valvox am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  3 Beiträge
Hifi Mini Verstärker/Receiver gesucht
Gugug am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  6 Beiträge
Mini-CD/DVD-Receiver - taugen die Verstärker der Einsteiger-Geräte?
Abolis am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  3 Beiträge
Midi oder Mini Receiver für I- Pod
n.g.harp am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  5 Beiträge
Mini CD-Player?
Stritch am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  8 Beiträge
Mini Receiver gesucht
mart1n am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  5 Beiträge
Kompakter Receiver: Denon CX3 oder DAB-Mini-Anlage
Durchschnittskunde am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedpetermann28
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.139