Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufhilfe für einen Einsteiger!

+A -A
Autor
Beitrag
scipio80
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Nov 2009, 18:46
Hallo Leute,

bin zum ersten Mal hier, weil ich mir überlege (vielleicht zu Weihnachten) eine neue anlage zu kaufen. Momentan hab ich eine von Sony mit mickrigen 22 Watt, aber meine Eltern haben schon was gescheites (Standlautsprecher von ELAC mit rund 100 Watt), also ich weiß auch wie bessere Anlagen so spielen. Einen Verstärker von Onkyo hab ich, is ein alter, (Integra A-8650) und ich muss schaun ob mir den jemand repariert, wenn nicht, brauch ich auch einen Verstärker. Mir hat ein Verkäufer beim Saturn gesagt, das ich mit einem Budget (nicht über 300€) wohl das mit den guten Stereolautsprechern lieber wieder vergesse, und zu einem 5.1 Soundsystem greife. Ich will eine Anlage mit min. 100 Watt, aber sie soll schon qualitativ annehmbar sein (also keinen billig, plastik Import ). Ich will sie aber rein zum Musikhören vom Computer aus verwenden, Musikrichtung ist Elektro / House, also Bass muss schon da sein .
Der Verkäufer hat mir dann gleich die gezeigt - http://www.canton.de/de/homecinema/movie/produkt/movie80cx.htm - im Internet hab ich noch die zwei gefunden:
http://www.jbl.com/D....aspx?PID=SCS140/230
http://www.sony.at/p...dvd-player/dav-dz280

könntet ihr mir sagen, was ihr von den Systemen haltet, beziehungsweise ob ihr ganz andere Geheimtipps habt?
Wäre sehr nett, danke im Vorraus
lg Scipio
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Nov 2009, 19:04
Hallo,

wenn du deine Neuanschaffung wie du schreibst rein zum Musikhören verwenden willst vergiss das 5.1 Gejammer solcher Mini Satelitten Kombis.

Da du deinen PC als Quelle angibst,
sitzt du beim Hören dann vor dem Computer oder woanderst??

Die Grösse deines Zimmers wäre sehr entscheidend,
dann müsste man den geplanten Aufstellungsort der Lautsprecher sowie deines Hörplatzes kennen,
dazu wären Bilder und Skizze sehr hilfreich.

Dein genaues Budget müssen wir kennen,
und was von diesem alles gekauft werden soll(Noch was ausser Lautsprecher??)

Gruss erstmal
scipio80
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2009, 19:45
Hi, danke für die schnelle Antwort. Also du rädst mir von 5.1 ab, wenn ich das richtig verstanden habe oder?
Ok, ich hab ein kleines Zimmer im Keller, und Höre eigentlich schon am Schreibtisch. Ja also Auf beiden Seiten des Schreibtisches müssten die Boxen stehen, dass es den Raum gut mit klang flutet...

Mal angenommen der Verstärker wird repariert, und ich will 300€ ausgeben. Was wär die beste Lösung?
Dann bräuchte ich nur
-Lautsprecher
-Kabel
........ ich glaub mehr nicht.

lg scipio


[Beitrag von scipio80 am 30. Nov 2009, 19:47 bearbeitet]
scipio80
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2009, 19:50

so das müsste eine Skizze von meinem Zimmer sein.
wie gesagt, eher klein
lg Scipio
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Nov 2009, 19:56
Hallo,

bei der Aufstellung der LS sitzt du anscheinend unter 2m von den LS entfernt beim Hören,ist das richtig??

Dann wären Nahfeldmonitore ein Lösungsansatz,
ob diese dann aktiv(mit Endstufe) oder passiv (wenn dein Verstärker es doch noch schafft) gilt es zu überlegen.

http://www.thomann.d...ore&gk=&bn=&x=11&y=9

Gruss
scipio80
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Nov 2009, 20:01
des sind dann aber Microlautsprecher oder?

Naja mann muss bedenken, dass ich mit ein paar Freunden eher aufm Bett / bzw der Couch sitze, das heißt, sie müssen schon bis dort hin problemlos kommen vom sound her. Bringen die auch guten Klang?
Ach ja, es sollte schon eine Marke sein die einigermaßen bekannt ist, die Yamaha schaun mich e ned schlecht an...

lg Scipio


[Beitrag von scipio80 am 30. Nov 2009, 20:04 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Nov 2009, 20:09
Microlautsprecher??

Diese hier haben zum Beispiel einen 20cm Tief-Mitteltöner.

http://www.thomann.de/de/esi_near08_experience.htm

Das haben viele Hifi Standlautsprecher nicht zu bieten.

Gruss


P.S.: Dies sind alles renommierte Firmen,
nur bauen nicht alle auch Mopeds


[Beitrag von weimaraner am 30. Nov 2009, 20:10 bearbeitet]
scipio80
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Dez 2009, 17:05
was sind denn nennenswerte Nachteile an 5.1 Systemen?
Der Dicke Subwoofer schaut halt schon recht nett aus, aber des is jetz eine rein optische Sache, (nach dem Motto ausßen hui innen pfui )

Was haltet ihr von beispielsweise solchen LSP:
http://www.magnat.de/index.php?id=3149

Besonders die Monitor Supreme 1000 / 800 gefallen mir besonders, weil sie pro stück nur nicht so viel kosten, aber halt viel Leistung haben. Sind die was gscheits, oder nicht empfehlenswert?

lg scipio


[Beitrag von scipio80 am 01. Dez 2009, 17:08 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Dez 2009, 18:42

scipio80 schrieb:
was sind denn nennenswerte Nachteile an 5.1 Systemen?


Kannst du bei dir kaum vernünftig platzieren,
bei gleichwertigem Klangergebnis erheblich teurer,
zum Musikhören ist Stereo für mich das einzig Wahre.


scipio80 schrieb:

Der Dicke Subwoofer schaut halt schon recht nett aus,


Ich hab bei deinen Links keinen dicken Subwoofer gefunden,
einiges verdient eigentlich den Titel Subwwofer überhaupt nicht,von dick ganz zu schweigen.



Besonders die Monitor Supreme 1000 / 800 gefallen mir besonders, weil sie pro stück nur nicht so viel kosten, aber halt viel Leistung haben. Sind die was gscheits, oder nicht empfehlenswert?


Ist halt Low End,kommt auf die Ansprüche an welche man hegt.

Nur für deine Aufstellung am Schreibtisch eben deplatziert,
über den Klang lasse ich mich nicht aus.

Wenn du mit der Bassleistung der Nahfelder nicht zufrieden wärst,bedenke du hättest da eventuell zwei 20cm Chassis,
gegenüber stehen die Spielzeug-Subs aus deinen Links mit 1x 16cm Chassis.

Wenn dir der Bass immer noch zu wenig sein sollte integrierst du eben so etwas. http://shop.ebay.de/...t=See-All-Categories

Überleg mal,
welcher LS des 5.1 Systems kann die unteren Mitten wohl überzeugend wiedergeben,
die Mini Satelitten?? Der Subwoofer??

Gruss
scipio80
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Dez 2009, 21:59

Überleg mal,
welcher LS des 5.1 Systems kann die unteren Mitten wohl überzeugend wiedergeben,
die Mini Satelitten?? Der Subwoofer??

Ok, das hab ich mir auch schon gedacht, da hast du wirklich recht.

Also rein klanglich sind Nahfeldmonitore dann wahrscheinlich die beste Lösung. Gut, dann weiß ich was in meinem Fall am gescheitesten ist.
Noch zum Schluss, was sind Gute Marken von LSP die so in meiner Preiskategorie liegen? Dass ich nicht voll auf der Leitung stehe und mir nicht was dubioses anderehen lasse...

Lg und danke für die Antworten, scipio
hirschharry
Stammgast
#11 erstellt: 01. Dez 2009, 22:46
So ein kleiner Tip am Rande:

Der Vorschlag von weimaraner(btw:sehr schöne Hunderasse :)) auf Kompaktboxen zu setzten ist schon sehr sinvoll, da du für deine 300 Euro dann schon recht gute Qualität bekommen kannst und es einfach sinnvoller für deinen Raum ist....da auch Standlautsprecher zu nahe an den Wänden und dem Tisch stehen würden.

Ich weiß nicht ob du schon eher zur Anspruchsvolleren Hörergruppe gehörst, aber wenn ich sehe, dass es deine erste eigene Anlage werden soll werfe ich hier einfach mal die Heco Victa Serie in den Raum, mit besonderem Augenmerk auf die 300-ter: http://www.amazon.de...victa&sprefix=heco+v

Viele sind mit diesem "Allrounder" sehr zufrieden, wie du auch an den Rezensionen sehen kannst.

Hoffe Ich konnte dir weiterhelfen,
Gruß Tobi


[Beitrag von hirschharry am 01. Dez 2009, 22:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufhilfe
der.wahnsinnige am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  14 Beiträge
Kaufhilfe für Boxenerweiterung
Deathy am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  4 Beiträge
Kaufhilfe für Wohnzimmeranlage
rolandst88 am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  6 Beiträge
Kaufhilfe... welcher Subwoofer?
FireFoxx am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  4 Beiträge
Problemlösung und Kaufhilfe für Verstärker
DimisG am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  14 Beiträge
Kaufberatung für einen Einsteiger
bastard782 am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  20 Beiträge
Beratung für einen Einsteiger
chriruppi am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.11.2012  –  18 Beiträge
Brauche Kaufhilfe für mein neues System!
Flip_Flip am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  10 Beiträge
Kaufhilfe Vollverstärker für MB Quart 610S
buayadarat am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  40 Beiträge
Kaufberatung für einen Einsteiger + Bild
stalkii am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.435