Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton SP705 welcher Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Yooz
Neuling
#1 erstellt: 14. Mrz 2010, 00:54
Habe vor kurzem mein Teufel CEM gegen 2 x Canton SP705 ausgetauscht, da ich wieder zu Stereo zurück wechseln wollte. Betrieben werden sie an einem Onkyo TX-SR 576 und als CD-Player (nicht zu laut lachen bitte) benutze ich eine XBOX 360.
Ich muss zugeben, dass ich bis jetzt nicht so begeistert bin von den Cantons - bei denen es sich laut Händler um eine leicht abgespeckte Version der Canton Chronos handeln soll.

Ich gehe davon aus, auch durch die Recherche hier im Forum, dass ich mit einem Stereo-Verstärker und einem richtigem CD-Player, einen besseren Sound aus den Boxen rauskitzeln könnte. Ist meine Annahme richtig oder würde es nur eine minimale Verbeserung geben, für die sich eine solche Investition nicht lohnen würde?

Und wenn es sich lohnen sollte, wäre dann der CD-Player oder der Verstärker der erste Kauf den ihr tätigen würdet bzw. habt ihr Empfehlungen für mich welche Geräte in Frage kämen?

Vorab schon mal Danke.
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2010, 13:43

Yooz schrieb:
Habe vor kurzem mein Teufel CEM gegen 2 x Canton SP705 ausgetauscht, da ich wieder zu Stereo zurück wechseln wollte. Betrieben werden sie an einem Onkyo TX-SR 576 und als CD-Player (nicht zu laut lachen bitte) benutze ich eine XBOX 360.
Ich muss zugeben, dass ich bis jetzt nicht so begeistert bin von den Cantons - bei denen es sich laut Händler um eine leicht abgespeckte Version der Canton Chronos handeln soll.


Ja, das stimmt. Der Hochtöner stammt aus dem "GLE"-Regal von Canton, die Tieftöner aus den Chrono 507. Was gefällt Dir am Klang mit dem TX-SR 576 nicht? Wie lange hast Du die Boxen schon in Betrieb? Das Einspielen sollte abgeschlossen sein, bevor Du über andere Elektronik nachdenkst.


Yooz schrieb:
Ich gehe davon aus, auch durch die Recherche hier im Forum, dass ich mit einem Stereo-Verstärker und einem richtigem CD-Player, einen besseren Sound aus den Boxen rauskitzeln könnte. Ist meine Annahme richtig oder würde es nur eine minimale Verbeserung geben, für die sich eine solche Investition nicht lohnen würde?


Das hängt vor allem davon ab, ob die Boxen nach dem Einspielen wenigstens überwiegend Deinen Geschmack treffen und in welche Richtung Du dann Veränderungen erwartest.

Beim Gespann aus Deinem Receiver könnte ich mir vorstellen, dass es einen rauen Hochton und substanzarme Bässe gibt.


Yooz schrieb:
Und wenn es sich lohnen sollte, wäre dann der CD-Player oder der Verstärker der erste Kauf den ihr tätigen würdet


Erstens. Boxen einspielen.
Zweitens. Aufstellung optimieren. Raum ist größer als 20 qm, ja?
Drittens. Mit verschiedenen Verstärkern eigene Erfahrungen sammeln.
Viertens. Ermitteln, was noch fehlt und genau beschreiben. User, die Erfahrungen mit unterschiedlich abgestimmten Playern gesammelt haben, werden sagen können, ob deren Erfahrungen auf Dein System anwendbar sind.


Yooz schrieb:
habt ihr Empfehlungen für mich welche Geräte in Frage kämen?


Ja, die verrate ich Dir, wenn Du den Rest ausprobiert hast.

Carsten
Yooz
Neuling
#3 erstellt: 15. Mrz 2010, 21:26
Danke für die schnelle Antwort


Das hängt vor allem davon ab, ob die Boxen nach dem Einspielen wenigstens überwiegend Deinen Geschmack treffen und in welche Richtung Du dann Veränderungen erwartest.

Beim Gespann aus Deinem Receiver könnte ich mir vorstellen, dass es einen rauen Hochton und substanzarme Bässe gibt.

Und komischerweise, obwohl viele das Gegenteil vermuten, ist der Bass zu heftig und der Hochton etwas zu zurückhaltend - zumindest aus meiner Sicht und auch der einer Freundin.


Erstens. Boxen einspielen.
Zweitens. Aufstellung optimieren. Raum ist größer als 20 qm, ja?
Drittens. Mit verschiedenen Verstärkern eigene Erfahrungen sammeln.
Viertens. Ermitteln, was noch fehlt und genau beschreiben. User, die Erfahrungen mit unterschiedlich abgestimmten Playern gesammelt haben, werden sagen können, ob deren Erfahrungen auf Dein System anwendbar sind.

Die Boxen haben jetzt gut 50 - 60 Std. auf dem Buckel.

Der Raum ist ca. 24 qm gross, die Boxen haben nach hinten zur Wand ca. 50,00 cm Abstand und seitlich nochmal 20,00 cm, ansonsten sitze ich genau mittig mit exakt demselben Abstand zu jeder Box, in einem fast quadratischen Raum.

Viele verschiedene Verstärker bzw. CD-Player auszuprobieren schaffe ich momentan und in nächster Zukunft einfach zeitlich nicht.

Was ich erwarte ist ein stimmigeres Gesamtbild in dem mir der Bass nicht alles zerschießt, eine räumlichere Stimmabbildung und einfach mehr Klarheit in der Anordnung von Instrumenten und Stimme/en.

Mein Budget für Verstärker und/oder CD-Player wäre bei ca. 350,00 Euro.
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2010, 06:00
Guten Morgen Yooz,

für diese Beschreibung habe ich keine Verstärker-/CD-Player-Tipps. Ich würde bei Null anfangen und ggf. kleinere Boxen ausprobieren. D.h., Du benötigst Zeit und einen guten Händler, der Dich berät und Dir auch zu Hause Lautsprecher vorführt.

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLX100 , welcher Verstärker ?
rocker am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  2 Beiträge
welcher Verstärker für Canton
chris81 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  8 Beiträge
CANTON CT 1000, welcher Verstärker ?
MusicMichl am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker zu Canton Lautsprecher
B._Bernhard am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  4 Beiträge
Canton GLE490 welcher Verstärker / Receiver?
Drigger am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  40 Beiträge
Canton GLE 430.2 - Welcher Verstärker?
kosmonaut_75 am 15.07.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2014  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker Canton Vento 890.2
tierecke am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  10 Beiträge
Canton Karat 795DC welcher Verstärker
Miraculixxx am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  3 Beiträge
Canton Ergo-RCL - welcher Verstärker?
Jovan-RCL am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  60 Beiträge
Welcher Verstärker
reen am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.267