Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher für Sony Kompaktanlage gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Tigermoeter
Neuling
#1 erstellt: 05. Aug 2010, 20:20
Hallo Leute,

ich brauche Eure Hilfe. Ich habe mir eine Sony CMT-HX35 R Kompaktanlage gekauft. Für einen richtigen Verstärker war kein Platz und wird auch nicht benötigt. Die Anlage ist eher für Zimmerlautstärke und Kopfhörerbetrieb gedacht. Trotzdem würde ich die Sony Boxen gegen etwas besseres austauschen wollen. Habe daran gedacht auf Ebay die Augen offen zu halten. Leider weiß ich nicht genau, was dazu passt.

Hier mal die Daten zur Sony:

DIN Ausgangsleistung 40+40 Watt 6 Ohm
Sinus Dauertonleistung 50+50 Watt 6 Ohm
Die angeschlossenen Lautsprecher haben auch 6 Ohm

1. Frage: Müssen die neuen Lautsprecher dann auch 6 Ohm haben? Wieviel Watt dürfen sie haben?

Zu mir:

Raum ist ca. 20m² groß. Höre am liebsten Rock und Britpop. Suche recht neutrale Lautsprecher, aber ich steh auf Bass. Etwas wummern wäre toll. Regallautsprecher sollten es sein.

Budget: Gebraucht über Ebay ca. 100€

2. Frage: Welche Lautsprecher könnt ihr mir empfehlen. Kenne mich nicht wirklich aus damit. Am besten Hersteller und Serie.

Grüße Tigi
Tigermoeter
Neuling
#2 erstellt: 06. Aug 2010, 15:27
Habe mich noch etwas umgeschaut hier: Die Magnat Quantum 603 werden oft genannt. Da diese 4-8 Ohm haben, müssten die doch passen, oder?
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2010, 15:50
Hi,

was passt denn nicht mit den "Beipack-Lautsprechern"?
Tigermoeter
Neuling
#4 erstellt: 07. Aug 2010, 10:59
Also ich habe gestern nochmal Probegehärt. Im Endeffekt finde ich sie ganz gut. Das Problem ist aber, dass sie gerade bei etwas rockigeren Stücken die Töne verwaschen. Also ich bräuchte etwas klarer bzw. differenzierter klingende Boxen. Außerdem ist der Bass natürlich nicht so gut. Ist halt die Frage ob es sich lohnt an ne Kompaktanlage "teure" Boxen zu hängen.
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2010, 14:22
Also ich würde Dir auch zu den Magnat Quantum 603 raten. Gibt es neu für ca. 170€/Paar. Habe die auch an meinen Teac-CD-Receiver angeschlossen und es klingt wirklich toll. Kein Vergleich zu den mitgeliefwerten Orginalboxen, obwohl die auch nicht schlecht sind.

PS: Die Magnatboxen haben eine Minimalimpedanz von 4,5Ohm, was recht hoch ist und somit kannst Du die bedenkenlos anschliessen. Halt wie bei allen Lautsprechern den Verstärker nicht ganz aufdrehen um Schaden sowohl an Verstärker als auch an Lautsprechern auszuschließen.
<gabba_gandalf>
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2010, 15:30
Mit den von Ingo vorgeschlagenen Magnats bist du schon einmal auf der sicheren Seite.
Jedoch wäre ich mir nicht so sicher, ob der Sony-receiver wirklich etwas taugt.
So wie es sich anhört, hast du den ja noch nicht gekauft:

Also ich habe gestern nochmal Probegehärt.

Ich würde eher etwas anderes vorschlagen, was Platztechnisch auch nicht kleiner ist, aber klanglich sicherlich hochwertiger:
Teac CD-Receiver
Falls es etwas mehr sein darf auch
Teac Amp + CD-P
oder von Magnat die MC 2
Gerade bei der Magnat sollen auch die Lautsprecher, die schon dabei sind, recht hochwertig sein. Ich könnte mir vorstellen, dass die Magnat Quantum 603 sich auch gut daran machen würden.

Gruß
Tigermoeter
Neuling
#7 erstellt: 10. Aug 2010, 07:24
Die Sony Anlage habe ich gekauft, könnte sie aber noch zurück schicken. Aber da sie mir von der Bedienung, dem Design, und auch vom Klang her reicht, würde ich sie behalten. Ich werde mir auf jedenfall mal nen Mediamarkt und ähnliches suchen, um mir die Magnat Boxen anzuhören...oder ich bestelle sie einfach und teste daheim.

@Sibiii

Danke für die Links, sind interessante Geräte, kannte ich gar nicht.
<gabba_gandalf>
Stammgast
#8 erstellt: 10. Aug 2010, 11:23
Kein Problem, gerne!
In diesem Falle würde ich wirklich empfehlen sie zu bestellen, da es mit deinem Receiver ja schon besondere Umstände sind.
Bei Amazon sind sie mit 174€ gerade ziemlich günstig, und falls sie nicht passen sollten: Der Service bei Amazon ist ja bekanntlich vorbildlich, da sollte eine Rücksendung kein Problem darstellen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage für Mutti gesucht!
Delinquent am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher für Kompaktanlage
Nokia6233 am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  12 Beiträge
Neue Kompaktanlage gesucht !
CYN am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
cmschnell am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Bessere Lautsprecher für Kompaktanlage
sTorm_! am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher gesucht
h3rcules am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  2 Beiträge
Kompaktanlage für's Büro gesucht
SGE-2001 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  3 Beiträge
neue Lautsprecher für Denon F107 Kompaktanlage
m-a-r-t-i-n am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  19 Beiträge
Gesucht Kompaktanlage (ohne Lautspr.)
six3323 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  14 Beiträge
Kompaktanlage (igitt) gesucht
doo-bop am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.807