Teac Alle Informationen rund um die Marke

Die TEAC Europe GmbH ist die Tochtergesellschaft der japanischen TEAC Corporation und stellt IT- und HiFi-Produkte her. Im professionellen IT-Bereich werden Datenrekorder, Data Storage, Datendistributionen und Duplikatoren hergestellt. Darüber hinaus ist TEAC in der Disc Publishing Sparte mit Produktions-... Die TEAC Europe GmbH ist die Tochtergesellschaft der japanischen TEAC Corporation und stellt IT- und HiFi-Produkte her. Im professionellen IT-Bereich werden Datenrekorder, Data Storage, Datendistributionen und Duplikatoren hergestellt. Darüber hinaus ist TEAC in der Disc Publishing Sparte mit Produktions- und Drucksystemen, Druckern und Microtech tätig. Unter HiFi-Produkte fallen Verstärker, Tuner, Lautsprecher, CD Player und Anlagen. Das in der 60er Jahren gegründete Unternehmen schaffte den Durchbruch durch das Mitwirken bei der Einführung von Tonbandgeräten. Heute stellt TEAC auch Streaming Systeme und Hard Disk Drives her.


  • Avatar von niesfisch 15 Onkyo C-N7050 oder Yamaha CD-N500 oder TEAC cd-p800nt - HILFE
    Ich brauche eure Hilfe. Ich hoere aktuell wie folgt: CD Player: Marantz SA-7003 an einem PrimaLuna Roehrenverstaerker Ich rippe Musik auf eine externe Festplatte im FLAC Format. Ziel: Ich moechte meinen aktuellen CD Player durch eine neue Kombi CD + Mediaplayer ersetzen. Im Moment ist mir am... weiterlesen → niesfisch am 27.11.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.02.2016
  • Avatar von hotu 43 Was haltet Ihr von: Teac A-H 300 MK III
    Http://audiovision-shop.de/Preise/Produktinfo/Teac/Design-Anlagen/ah300mk2.gif ich finde den Teac A-H 300 MK III optisch sehr ansprechend, was haltet Ihr von dem Verstärker? Klang, Leistung und was es sonst noch zu berichten gibt. Gibt es einen passenden CD Player von Teac (mit gleichen Maßen)... weiterlesen → hotu am 29.06.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.05.2012
  • Avatar von grendia 5 Teac AD800 und AD-RW900 Erfahrungen
    Da es wahrscheinlich nicht mehr sehr lange Kassettenrecorder zu kaufen geben wird möchte ich mir nochmal einen neuen zulegen. Jetzt habe ich bei Teac zwei sehr interessante Modelle gefunden. Diese haben sogar USB Anschlüsse , können mit dem Computer verbunden werden, Plattenspieler Eingang... weiterlesen → grendia am 08.03.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.03.2016
  • Avatar von bigM83 10 Marantz PM 80 MKII SE oder Marantz PM 16
    Hallöchen, ich stehe im Moment vor der Qual der Wahl. Ich bin seit einiger Zeit im Besitz eines NAD C 375 BEE und bin vom eigentlichen Klangbild bisher sehr zufrieden. Allerdings fehlt mir ein wenig die Wärme in den Bässen. Durch Zufall konnte ich vor kurzem einen Marantz PM 80 MKII SE günstig... weiterlesen → bigM83 am 12.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.09.2014
  • Avatar von Inoxok 6 TEAC A-R650 + Canton GLE70.2
    Ich habe gestern ein sehr gute Angebot über einen Vollverstärker von Teac bekommen und zwar dieses Modell: Teac A-R650 Ich suche einen Vollverstärker für eine neue Anlage. Dabei schweben mir größere Regalboxen, wie die Canton GLE 430.2 oder kleinere Standboxen, wie die Canton GLE 470.2 vor,... weiterlesen → Inoxok am 28.11.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.11.2010
  • Avatar von facelift6n 1 Pro-ject MaiA Pre oder Teac UD-H01
    Salut und hallo Meine Suche nach einem Vorverstärker/ einer Vorstufe hat mich zu folgenden beiden Modellen gebracht: - Pro-ject MaiA Pre - Teac UD-H01 Die Frage ist nun, welche von beiden wohl die "bessere" ist??? Zur Erklärung und Kette: Ich habe Selbstbau-Boxen des Modells Seas Nexus mit... weiterlesen → facelift6n am 14.07.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.07.2016
  • Avatar von blacksock 18 Teac T-H380NT - keine Fernbedienung?
    Nach langer Suche nach einem gescheiten Internetradio habe ich mich für den Teac T-H380NT entschieden. Jetzt habe ich aber gelesen, dass bei dem Tuner keine Fernbedienung mit beiliegt. Lässt sich das Gerät über eine handelsübliche programmierbare Universalfernbedienung steuern, oder gibt... weiterlesen → blacksock am 08.01.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.10.2014
  • Avatar von Rarup 22 Brauche eine Meinung zu Verstärkern A-H01, Pioneer A-30, A-S501
    Gestern hat mein 20 Jahre alter Sony-Verstärker eine Hitze entwickelt, die mir doch ziemlich unheimlich wurde. Eine kurze Inspektion zeigte, dass sich die Kondensatoren wölben. Da mir schon mal ein Gerät in Flammen aufgegangen ist werde ich ihn nun wohl ersetzen müssen um wieder ruhig schlafen... weiterlesen → Rarup am 26.12.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.12.2015
  • Avatar von Stuppibär 3 Hilfe ! TEAC CD-RW890 oder Yamaha CDR-HD1500 oder Tascam 900SL was ratet Ihr mir ?
    Liebe HiFi-Gemeinde ! Nachdem mein Philips den Geist aufgegeben hat, brauche ich einen neuen CD Recorder mit Analog Ein- und Ausgang zum CD\'s brennen ohne jeglichen PC dazu !! Nun kommen die Fragen ob sich ein mehraufwand vom Teac zu Tascam oder Yamaha für mich lohnt und ob die Bedienung dieser... weiterlesen → Stuppibär am 04.03.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.07.2011
  • Avatar von Woemske 9 Teac AG 790 oder Yamaha RX 497
    Für meine Standlautsprecher Canton CD 200 suche ich einen geeigneten Receiver. Bei meinen Recherchen bin ich daher auf den Yamaha RX 497 und Teac AG 790 gestoßen. Leider findet man im Netz über beide Receiver herzlich wenig Hat irgendjemand von euch vielleicht Erfahrung mit einem dieser Geräte?... weiterlesen → Woemske am 01.03.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.03.2007
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von kasjak2000 28 Teac WAP-R8900 Firmware?
    Auf der Herstellerhomepage findet man 0 Informationen/ Support/ Downloads zum WAP-R8900. Gibt es einen Spiegel für die Manuals und Firmwares? Danke. weiterlesen → kasjak2000 am 25.06.2013 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 13.11.2016
  • Avatar von MaxHeizer 2 Firmware für Teac WAP-8600
    Ich habe den WAP-8600 gebraucht bekommen. Mit dem analogen Ausgang bin ich nicht so zufrieden. Er fängt nach einiger Zeit an, bei S-Lauten zu "zicheln". Am Digitalen Ausgang dagegen ist alles in Ordnung. Ich schalte ihn dann an der Seite am Schalter aus und wieder an und dann ist es weg. Ich... weiterlesen → MaxHeizer am 14.04.2015 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 17.04.2015
  • Avatar von Yah 1,3k Teac WAP-2200 USB u.ä.
    Ich plane meine CD-Sammlung so einfach wie möglich auf ein Speichermedium zu bringen (hier evtl. eine normale USB-Festplatte) und dann am AV-Receiver abzuspielen. Die Steuerung sollte mit einer Fernbedienung mit Display erfolgen mit der ich Playlisetn erstellen kann. Video und Internetradio... weiterlesen → Yah am 30.12.2008 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 30.08.2016
  • Avatar von tobbes_ 12 TEAC WAP AX 100 noch aktuell ?
    Ich überlege mir einen Teac AX für meinen kleinen Bretterhaufen zu kaufen. Ich höre viel Musik von HDD und Internetradio. Alles direkt über App. zusteuern und die Boxen direkt anzuschließen ohne extra Verstärker finde ich klasse. Aber ist dieses Gerät noch zeitgemäß oder weiß schon Jemand von... weiterlesen → tobbes_ am 14.07.2012 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 09.01.2013
  • Avatar von thomasfoerster 87 Neues TEAC WAP 8600
    Sieht zwar bisher etwas nach einer Mogelpackung aus: http://www.Teac-euro...ysteme/wap-8600.html Die Bilder des alten WAP8500 und des neuen WAP8600 sind nämlich identisch... Aber mit etwas Glück hat das Ding ja lohnende "innere Werte". Wie z.B. eine flüssige Menüführung ohne Verbindungsabbrüche... weiterlesen → thomasfoerster am 07.09.2010 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 23.06.2011
  • Avatar von cs1279 4 Teac Wap 2200
    HiFi-Freune.  Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe einen Teac WAP 2200, der noch eine alte Firmware drauf hat und somit keine Flac-Dateien abspielen kann.  Ich habe schon mit dem Teac Support und mit Triplex gesprochen. Aber da gibt es keine Möglichkeit mehr. Ein netter Herr aus dem... weiterlesen → cs1279 am 25.07.2016 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 27.07.2016
  • Avatar von Jugendfreund 4 WAP-8600 BRC und Sonderzeichen im WLAN-Passwort
    Als längere Zeit schon passiver Leser bin ich nun aktiv geworden ;-) Habe mir, auch aufgrund der Beiträge hier, nun eine Teac-AR100 nebst WAP-8600 BRC zugelegt. Verbindung erfolgt via WLAN (Fritzbox) mit Verschlüsselung WPA2 (CCMP). Das Kennwort hat Sonderzeichen (konkret: $). Der AR (aktuelle... weiterlesen → Jugendfreund am 06.04.2013 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 08.12.2013
  • Avatar von sterkan 1 Teac WAP-R8900 - Teleskop-Antenne defekt
    An meinem WAP8900 hat sich die Teleskop-Antenne in der Mitte geteilt Habe mir eine neue bei Triplex-Service bestellt (netto 12€) möchte diese nun gerne einbauen. Die kleine Kreuzschraube am Antennen-Gelenk bekomme ich nicht los, die ist wohl fest verklebt. Im Netz habe ich nur etwas über... weiterlesen → sterkan am 13.08.2013 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 13.08.2013
  • Avatar von maguro_nigiri 7 Kein DTS aus dem Teac WAP-V6000
    Und schon wieder habe ich ein klassisches Anfängerproblem: Ich hab mir diese Woche einen Teac WAP-V6000 unheimlich günstig "gezackt". Spontankauf, ohne große Recherche einfach zugeschlagen. Nun hab ich das Problem dass FullHD MKVs nur ohne Ton (DTS) abgespielt werden. Ich hab nur ein HDMI-Kabel... weiterlesen → maguro_nigiri am 14.09.2011 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 25.09.2011
  • Avatar von ricotronic 1 TEAC WAP 8600
    Ich besitze seit kurzem ein WAP8600 Set und find es eigentlich klasse... Leider schaltet das mitgelieferte BRC Bedienteil nach längerem Standby den SMR Audioplayer nie wieder an. Das Bedienteil sucht dann ewig den SMR, der kann nicht gefunden werden, da er beharrlich im Standby bleibt. Hat... weiterlesen → ricotronic am 23.10.2010 in Multimediaplayer  – Letzte Antwort am 23.10.2010
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Teac Produkte

  • 7.0
    Wenig Tiefmitten dringen durch. Mitten rutschen in den Hochtöner was bei Gitarren und Schlagzeug nervt. Hochtöner für meinen Geschmack zu laut/aggressiv. Ordentliches Bassfundament für diese Lautsprechergröße. Tief/Mitteltöner scheint aus einem Papp-/Stoffgewebe zu sein, ist wasseranfällig. Ob dieser Treiber 20 Jahre hält? Gut für TV geeignet, Sprache dröhnt nicht. Einfach gesagt: Die Box klingt an eh schon sehr hellen DACs und Amps sehr hell. Für Parties nicht geeignet, bei hoher Zimmerlautstärke ... zum Produkt →
  • 7.8
    Ein tolles Gerät welches ich seit 10 Jahren fast ttäglich nutze. Die Verarbeitung ist sehr gut. Dicke Alufront mit fein Auflösenden Punkt Matrix Display. Gebaut für die Ewigkeit. Ich nutze ihn nur als TV Unterstützung mit einem Canton 5.1 System. Der Klang ist Spitze. Beschreibung wie Blumig, Luftig, Dynamisch erspare ich mir an dieser Stelle. Das einzige was ich mir wünschen würde, wären HDMI Anschlüsse. zum Produkt →