Teac Kompaktlautsprecher Test, Vergleiche und Kauftipps

  • Avatar von trakt140 2 Piega AP 3, B&W XT2 oder Monitor Audio Radius r180
    Ich muss mir Boxen mit Wandhalterung kaufen und diese ohne Sub nutzen. Als Verstärker werde ich höchstwahrscheinlich den Arcam Solo Movie 2.1 kaufen. Als Boxen kommen bisher in Frage: Piega AP 3 B&W XT2 Audio Monitor Radius r180 Ich tendieren stark zu den Piega, da dies spezielle Wandboxen... weiterlesen → trakt140 am 15.01.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.01.2008
  • Avatar von nestaglenn 5 Teac CR-H226 / DR-H 300 mit KEF Q1 oder nuBox 311
    Ich hatte hier ein Hilfegesuch zwecks neuer Kompaktanlage gestellt. Zur Auswahl standen Yamaha und Kenwood. Ein Forumskollewge machte mich dann auch auf Teac aufmerksam. So, so langsam habe ich mich dann auch auf eine Teac eingeschossen. Weil ich unbedingt einen USB Anschluss haben möchte,... weiterlesen → nestaglenn am 29.07.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.07.2009
  • Avatar von CharonDerFährmann 5 Denon PM 500 + Infinity Beta 20
    Ich bin gerade zufällig bei MegaCompany gewesen und dann über das Angebot für Infinity Boxen gestolpert. Statt 299 Euro sollten sie nur noch 199 Euro Kosten. Mir wurde dazu ein Denon PM 500 Verstärker empfohlen und ich war vom Klang begeistert. Ich wohne in einer Wg. Mein Zimmer umfasst 15... weiterlesen → CharonDerFährmann am 30.05.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 31.05.2008
  • Avatar von Grizzlykreis 6 Verstärker für Q Acoustics 3020
    Höre meistens Musik über Kopfhörer und hätte gern die Möglichkeit etwas über LS zu hören ohne das mein Tisch komplett zugestellt ist. Kopfhörer habe ich atm in Gebrauch die Philips X2 und Sennheiser HD 598sr. Habe mir die http://homeavdirect.co.uk/q-acoustics-3020-bookshelf-speaker bestellt... weiterlesen → Grizzlykreis am 30.12.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 31.12.2017
  • Avatar von omimoo 174 Kompaktanlage - Yamaha, Denon oder Onkyo?
    Ich informiere mich gerade über kleine, kompakte Stereo-Anlagen. Mein Budget ginge in etwa bis 400 Euro (gerne auch etwas weniger). Ich möchte Musik CDs abspielen, sowie meinen Fernseher anschließen (brauche dazu einen optischen Eingang an der Anlage). Jetzt habe ich folgende Modelle auf... weiterlesen → omimoo am 02.06.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.10.2014
  • Avatar von opi 11 Marantz SM-80
    N´abend, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe kürzlich eine Marantz SM-80 in der Bucht entdeckt. Habe schon gegoogelt und auch hier im Forum gesucht, aber nichts so richtig befriedigendes gefunden. Die Endstufe scheint so rund 13 Jahre alt zu sein und damals so um die 800,-- Euronen (umgerechnet)... weiterlesen → opi am 07.02.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.02.2015
  • Avatar von plast.sabot 60 Teac CR-H225 ...Erfahrungen?
    Hat jemand Erfahrung mit dem Teac CR-H225 oder seinem DAB Bruder? Macken.. Positives.. Auffälligkeiten...etc Basskontrolle? Bin für jede Info dankbar. Andy weiterlesen → plast.sabot am 01.03.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.05.2017
  • Avatar von QrissirQ 29 [Suche] Verstärker für Wharfedale Diamond 10.2
    Ich bin auf der Suche nach einem Verstäker für die folgenden Lautsprecher, die mich ziemlich aus den Socken gehauen haben: Wharfedale Diamond 10.2 (350€/Paar) Heco Metas XT 301 (220€/Paar) Dali Zensor 1 (260€/Paar) Dazu brauche ich einen passenden Verstärker und eine Antwort auf die Frage welche... weiterlesen → QrissirQ am 19.11.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.12.2014
  • Avatar von Tamashii 3 Nubert nuPro A-200 oder A-300?
    Ich habe beschlossen, von meiner momentanen Kombination (Teac A-H01 mit Canton GLE 430.2s) auf aktive Boxen zu wechseln. Nach allem, was ich bisher gelesen habe, haben die Nubert nuPros hier einen sehr guten Ruf. Da sie mir auch optisch (in weiß) sehr gute gefallen, steht dem im Grunde nichts... weiterlesen → Tamashii am 16.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.02.2015
  • Avatar von Siebert78 93 2.0 Stand- oder 2.1/3.1 Regallautsprecher-System für Filme+Musik gesucht (wandnah)
    Nachdem ich entschieden habe, dass meine 30 Jahre alte Stereoanlage (aufgestellt im Stereodreieck) nicht nur bei Musik (das war mir klar!), sondern auch bei Filmen besser klingt als die YSP2500-Soundbar von Yamaha (die ich grad noch daheim habe), will ich definitiv zwei gute Stand- oder Kompaktboxen... weiterlesen → Siebert78 am 13.12.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.01.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von shoxjo 2 B&W XT2
    Kann mir jemand weiterhelfe? ich bekomme einen unschlagbaren preis für die xt2 deswegen bin ich am überlegen ob ich zuschlagen soll oder nicht!! sind diese im stereo betrieb zu empfehlen? Danke weiterlesen → shoxjo am 10.01.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 11.01.2008
  • Avatar von TSstereo 65k Virtueller - B&W Stammtisch >DAS ORGINAL<
    Der Thread für alle die was zum Thema B&W Lautsprecher wissen wollen oder Erfahrungen mitteilen wollen. Auf gehts..... weiterlesen → TSstereo am 18.03.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 20.09.2018
  • Avatar von JanHH 25k Der Dynaudio-Thread
    Nachdem nun jede halbwegs relevante Boxenmarke ihren Fan-Thread hat, und Dynaudio scheinbar noch nicht (oder hab ich was übersehen?), versuche ich mal, hiermit einen solchen zu eröffnen. Hab mir jedenfalls nach einem begeisterten Probehören spontan bei 3-2-1 ein Paar Contour S3.4 gekauft und... weiterlesen → JanHH am 25.06.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 19.09.2018
  • Avatar von m2catter 7k Die besten Minimonitore?- erweitert zum U40 Monitorclub , Dez.2012
    Ich bin seit langem begeisterter Anhänger von Minimonitoren, also Lautsprechern, die das Maß von 30,5cm (entspricht exakt einem englischen Fuß) nicht überschreiten. Sie sind meist schneller als ihre groesseren Brüder und können oft auch als Nahfeldmonitore eingesetzt werden. Sie eignen sich... weiterlesen → m2catter am 10.06.2008 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 01.04.2016
  • Avatar von ossi123 17 hat schon jemand die Heco Einklang gehört?
    Ich besitze die Heco direkt und bin zufrieden. Pro: Volles Klangbild, Perfekte Räumlichkeit, optisch mal was anderes als der Einheitsbrei. Contra: In meinem Hörzimmer zu groß, Räumlichkeit absolut vom Sweet-Point abhängig. Sind mit Sicherheit nicht die Audiophilsten Laustprecher , aber das... weiterlesen → ossi123 am 17.10.2017 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 24.02.2018
  • Avatar von MusikGurke 18k Magnat Stammtisch - der erste und einzige
    Ich weiß, ich werde mich im bw stammtisch dafür rechtfertigen müssen, wenn man mich am leben lässt.... aber magnat bekommt auch einen stammtisch. möglicherweise meldet sich ja jemand. erstmals ne frage: hier geisterten ja in letzter zeit bilder von einer 20 000 euro magnat box rum. hat einer... weiterlesen → MusikGurke am 28.04.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 31.08.2018
  • Avatar von Aznavourian 53 ProAc oder was?
    Ich bin neu hier. Ich suche Lautsprecher für meine Anlage. Diese ist eine Teac! Bestehend aus NP-H750 40 W + 40 W-Analogverstärker, ( Netzwerk-Player mit AirPlay USB-Streaming, DLNA 1.5, AirPlay und Internetradio) und CD-H750. Dazu Teac Lautsprecher. ( LS-H265-WA) Nun zum eigentlichen! Ich... weiterlesen → Aznavourian am 28.11.2017 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 04.12.2017
  • Avatar von Ingo_H. 6 Regallautsprecher auf Holzständern-Wie Dämmen?
    Habe meine neuen Teac-2 Wege Regallautsprecher LS-H240 (waren bei meiner Teac-Anlage CR-H240DAB dabei und klingen erstaunlich gut) auf alten selbstgebauten ca. 50cm hohen Holzständern stehen, in denen praktischerweise drunter die LPs gestellt werden können. Nun habe ich gelesen man soll die... weiterlesen → Ingo_H. am 20.01.2010 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 24.01.2010
  • Avatar von Peter_Zenker 3 Vienna Acoustics Haydn Grand u.a. - Eure Meinung?
    Ich habe mir heute 3 "Kompakte" angehört: B&W XT2, Dynaudio Audience 52 und Vienna Acoustics Haydn Grand. Letztere hat mir eigentlich am besten gefallen. Was meint Ihr? weiterlesen → Peter_Zenker am 24.01.2007 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 24.01.2007
  • Avatar von vollgas82 1 Teac A-H01 und neue Lautsprecher
    Liebe Leute, bin neu hier, habe schon vieles gelesen, jedoch nicht das richtige für mich gefunden. Ich habe zur Zeit einen Teac A-H01 Verstärker und eine DS-H01 Applestation dazu. Am Verstärker hängen zwei älter Elac SLR50. Soweit, sehr gut. Hatte bis vor kurzem auch noch einen Elac Sub dranhängen,... weiterlesen → vollgas82 am 19.12.2012 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 19.12.2012
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Kompaktlautsprecher der Marke Teac

  • 7.8
    Für den zur Zeit aufgerufenen Preis (78.-€/Paar) ein netter kleiner LS für Nebenanwendungen, als Hauptlautsprecher aufgrund des fehlenden Fundaments, (unter 100Hz ist nicht mehr viel), weniger zu gebrauchen bzw. ein Sub ist dann Pflicht. Das etwas heller Klangbild stört mich nicht, da es meinen persönlichen Geschmack trifft. Bei Design hab ich nur 6 Punkte gegeben, da ich die Version in Wood mit silberner Front besitze, für die Klavierlack schwarz Version des LS hätte ich 8 Punkte gegeben, leider ... zum Produkt →
  • 7.0
    Wenig Tiefmitten dringen durch. Mitten rutschen in den Hochtöner was bei Gitarren und Schlagzeug nervt. Hochtöner für meinen Geschmack zu laut/aggressiv. Ordentliches Bassfundament für diese Lautsprechergröße. Tief/Mitteltöner scheint aus einem Papp-/Stoffgewebe zu sein, ist wasseranfällig. Ob dieser Treiber 20 Jahre hält? Gut für TV geeignet, Sprache dröhnt nicht. Einfach gesagt: Die Box klingt an eh schon sehr hellen DACs und Amps sehr hell. Für Parties nicht geeignet, bei hoher Zimmerlautstärke ... zum Produkt →