Kaufberatung Kleinlautsprecher Denon SC-M41 vs. Zensor 1 oder ...?

+A -A
Autor
Beitrag
berlin2000
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2019, 00:39
Hallo, da ich schon das Forum durchforstet habe und trotzdem noch nicht sicher bin, möchte ich die Experten nun doch mal direkt fragen.

Das Zimmer hat rund 14 qm. Zimmer mit Auslegware, großer Ledercouch, Wände Hängeschränke. Derzeit spielen in der Front die B3010, als Surround die JBL Control One und als Sub der Canton AS 85.2 SC.

Da ich mit den vorhandenen B 3010 nicht mehr so ganz glücklich bin, wollte ich sie gern durch ähnlich große LS ersetzen.

Nach längerer Forumsuche tendiere ich zu den vielgelobten Denon SC-M41. Die Dali Zensor 1 werden bei schlechteren Aufstellungsbedingungen auch oft empfohlen, sind mir jedoch fast zu groß. Außerdem hätte ich Bedenken, das mir deren ausgeprägte Höhen dauerhaft wohl nicht zusagen würden.

Die Frage ist, ob ich eine spürbare Verbesserung durch die Denon statt der B 3010 bekäme? Oder habt ihr eine ganz andere Empfehlung?

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
~ 200 €

-Wie groß ist der Raum?
Breite 4,20 x 3,40 & Decke 2,55m

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?
(auf der Breitseite) auf Computertisch (Überbau) auf ca. 1,40m Höhe, ca 3m Abstand von einander, Wandabstand ca. 30cm

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Kompakt LS

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
möglichst unauffällig, jedoch nicht zu klein (die B3010 sind größenmäßig völlig i.O.)

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung?
Canton AS 85.2 SC, steht in einer Front zwischen den Boxen

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Yamaha AV-Receiver RX-V475

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
30 % Musik 70% Film & Gaming

-Wie laut soll es werden?
Zimmerlautstärke, da dünne Wände

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
werden wohl unterhalb 80Hz vom Sub abgelöst

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
eher wärmerer bis normaler Klang, nicht zu basslastig, aber auch nicht zu spitz

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

1)RFT B 3010 (http://ifatwww.et.uni-magdeburg.de/~madaus/boxentext/b3010t.html)
klanglich soweit ok, nach "Pimp" (Überbrückung der 100 µH Reihenspule im Hochtonzweig) im Hochton auch etwas spritziger

2)Magnat Monitor Supreme 200 (https://www.amazon.de/Magnat-Monitor-Supreme-Regallautsprecher-schwarz/dp/B001GNC0KS)
Sollten eigentlich die betagten B3010 ersetzen. Leider zu groß in jeder Hinsicht. Optisch erschlägt es einen in dem kleinen Raum. Klanglich fand ich sie tatsächlich etwas auflösender als die B 3010. Leider starkes Dröhnen & im Bassbereich unsauber, wenn ich nicht bei 100Hz, besser noch höher, getrennt habe. Trotz zusätzlichem (!) verschließens der BR Öffnung sonst kein sauberes Klangbild. Bringt wahrscheinlich nichts, die Magnat so hoch zu trennen, den BR zu schließen und damit so langsam in dem Bereich zu sein, wo kleine Satelliten den gleichen Job machen würden. Außerdem sehen sie wie gesagt auf dieser Höhe auch recht klobig aus.

3)Als Surroundboxen auf der anderen Seite des Zimmer stehen JBL Control One. Diese finde ich sind klanglich unterhalb der B3010. Stören allerdings auch nicht durch dröhnen oä. Sind als Effektlautsprecher bei Filmen etc. ok.

Habe wirklich viel & lange herumprobiert, aber letzendlich wieder die B3010 statt der Magnat hergenommen. Das Dröhnproblem ist damit gelöst, allerdings sind diese mMn auch optisch in die Jahre gekommen und klingen nicht so auflösend wie die Magnat.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
guter Klang bei den bescheidenen Raum/Aufstellungsverhältnissen

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Umkreis Berlin


[Beitrag von berlin2000 am 22. Mrz 2019, 15:13 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2019, 17:36
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 22. Mrz 2019, 18:12
Dali Zensor Pico, Q Acoustics 3010 oder 3010i.
haumti
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2019, 19:14
https://www.ebay.de/...f:g:WaAAAOSw~LBbvK-c

Die Silberne Front-Schallwand sieht in Real nicht so schlecht aus wie auf den Bildern.

Gruß
Alex
berlin2000
Neuling
#5 erstellt: 22. Mrz 2019, 19:51
Dankeschön für Eure Antworten! Nun habe ich ja die Qual der Wahl Mal sehen, was ich zu den Vorschlägen so finde.
Sockenpuppe
Stammgast
#6 erstellt: 23. Mrz 2019, 10:30

Die Frage ist, ob ich eine spürbare Verbesserung durch die Denon statt der B 3010 bekäme?


Ob andere Lautsprecher wirklich spürbar besser klingen? Nicht bei dem Budget. Verbandelt mit der RFT SC 1900 klang die B 3010 gar nicht so übel. Ist aber auch schon knapp 30 Jährchen her.

mit frdl. Gruß


[Beitrag von Sockenpuppe am 23. Mrz 2019, 10:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor 1 vs. Denon SC-M39
mku am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  13 Beiträge
Denon SC-M41 und Yamaha RX-V473 - was fehlt noch?
Foooxhound am 06.03.2018  –  Letzte Antwort am 10.03.2018  –  35 Beiträge
Dali Zensor 1 vs Pico
Azarnoth am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  5 Beiträge
Denon SC-M39 vs SC-M40 vs SC-F109.
constantineparas am 22.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  2 Beiträge
Dali Zensor 1 vs Heco Victa 201
haumti am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  5 Beiträge
Regalbox & Ständer oder Standbox? (z.B. Dali Zensor 1 vs. Denon SC-T33SG)
mute am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  3 Beiträge
Canton 430.2 vs. Dali Zensor 1 oder doch etwas anderes?
thomba67 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  6 Beiträge
Denon Sc-M39 oder Sc-N8? und Review SC-M39
ayran am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  14 Beiträge
Kleinlautsprecher gesucht.
derbomber am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  4 Beiträge
Denon SC-350S oder Denon SC-F109, Denon SC-M40
Reflexiony am 29.03.2019  –  Letzte Antwort am 31.03.2019  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.000 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRobert_T-Online
  • Gesamtzahl an Themen1.447.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.540.237

Hersteller in diesem Thread Widget schließen