Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alter, guter Verstärker 60-90€

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Jan1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2010, 21:56
Hallo,

ich bin mir relativ sicher, dass ich von manchen gleich erschlagen werde (zumindest wenn sie meins hier lesen), aber ich probier's trotzdem mal, hehe...

Also ich bin Student und eigentlich nicht besonders audiophil, daher erklären sich die wichtigesten Eckpunkte meiner Verstärker-anfrage:

Budget bis ca. 90€ und Klang des Verstärkers, der einfach gut und solide sein soll (ist denke ich mal sowieso gegeben bei den alten Geräten in der Preisklasse).

Habe derzeit einen Pioneer SA 608 als Referenz, der gefällt mir eigentlich ziemlich gut (vor allem vom Klang und von der Optik) ich würde sozusagen gerne so einen noch mal haben, bloß mit etwas mehr Leistung.

Daher lautet nun meine Frage: Gibt es typische Verstärker im genannten Preissegment, die:

a) vergleichbar gut (oder besser?) klingen wie der SA 608
b) etwas mehr Leistung haben
c) auch so eine schöne Retro optik haben?

(Bei Punkt c) würde ich auch abstriche hinnehmen, solang der Verstärker trotzdem noch schön aussieht (am besten silber))

Bisher habe ich im internet gefunden:

Pioneer SA-7500 II für 90€
Pioneer A-447 für 85€
Dual CV-5650 für 90€

jeweils in gutem Zustand.


und einige andere... jedoch habe ich auch gefunden, dass von den "alten Hasen" meistens viel niedrigere Preise angesetzt werden.

Was sagt ihr zu den genannten Geräten?

- Viel zu teuer - gute Mittelklasse - sollte man eher doch noch ein bisschen was drauflegen und gleich was ordentliches holen - sind andere Geräte viel besser fürs gleiche Geld?

Einsatzzweck ist einerseits ganz normal für ein 20 m² Zimmer auf gehobener Zimmerlaustärke, andererseits für etwas lautere Parties (daher etwas mehr Leistung als der SA 608).

Boxen sind derzeit noch alte Technics Regalboxen, deren Modellnummer mir gerade entfallen ist - sollen aber später auch noch getauscht werden (gegen andere Regal-LS)

Also über Tipps würde ich mich sehr freuen, ich hoffe ich habe soweit genug informationen gegeben - mein etwas schwammiges erwartungsbild bitte ich zu entschuldigen

Liebe Grüße
jan
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2010, 22:05
Hallo,

der Pio ist ein guter Receiver. Er ist zwar nicht sehr kräftig auf der Brust, aber an Lautsprechern mit hohem Wirkungsgrad macht auch er viel Dampf. Spar das Geld für andere Elektronik und stecke es ins Sparschwein für andere Laustsprecher....

Gruß
Bärchen
Der_Jan1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Okt 2010, 22:09
Danke für die super fixe antwort: vergaß ich leider zu erwähnen: den SA 608 wollte ich sowieso für mein zweites Zimmer (in der WG wo meine Eltern die anderen mitbewohner sind ) benutzen - die Neuanschaffung ist sozusagen für meine Studentenbude

Den schönen Pio einfach in die Ecke stellen, das bringe ich nicht übers Herz ...

Jan


[Beitrag von Der_Jan1 am 30. Okt 2010, 22:11 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2010, 22:19
Nun, dann guck bei Onkel Ebay nach den üblichen Verdächtigen, Marantz, Denon, Pioneer, Sony da einen Amp für unter 100 Euro zu bekommen dürfte nicht all zu schwer sein.... guck nur, ob du einen bei einem gewerblichen Händler bekommst (Garantie/Rückgabe)
Der_Jan1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Okt 2010, 22:27
Jo das ist richtig, hab auch schon einige gesehen die mich interessieren, wollte aber vorher mal fragen, ob es da irgendwelche besonders geeigneten Modelle gibt (also die gut und günstig sind)

Was sagst du zu den vorgeschlagenen Modellen? Liegt das im normalen Preisbereich?

Kann man im Allgemeinen sagen, dass die professionellen Hifi-Verkäufer im netz ein akzeptables Preisniveau bieten oder sind die im Allgemeinen eher überteuert (mit Garantie-Leistung - die ich zu schätzen weiss - eingerechnet)?

Gibt's einen besonders zu empfehlenden I-net Shop für alte Verstärker? - ich würde mir sonst irgendeinen über google suchen...

Danke nochmal

Jan
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2010, 22:37
Da Spricht mich am ehesten der Pio 447 an. Grund solider kräftiger Amp....
schramme74
Stammgast
#7 erstellt: 31. Okt 2010, 06:09
Pioneer A-66X

Den find ich ja nicht so verkehrt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter alter Plattenspieler
ErsteWelle am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  3 Beiträge
guter oldie Verstärker + Phonozweig
krulex am 13.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  11 Beiträge
guter Verstärker bis 200?
nIk- am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Ultima 60 Stereo Lautsprecher -> Verstärker
Timechange94 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  4 Beiträge
gebrauchter Verstärker bis 60 euro
raybanner am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  4 Beiträge
alter verstärker
outfast am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  2 Beiträge
Guter verstärker
crzimpy am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  19 Beiträge
Guter Verstärker?^^
WormHole am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  10 Beiträge
kleiner Stereo Verstärker bis 90 W
CA3D0 am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker an alter Dynaudio Contour 1.8 ?
hobbyfarmer am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.762