Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für Bauwagen

+A -A
Autor
Beitrag
BW-John
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2011, 13:49
Hi Leute,

Ich bin auf der Suche nach einer Passenden Anlage für unseren Bauwagen... leider habe ich nicht die größte Ahnung zu diesem Thema, wär also nett wenn ihr mir einfach mal ein paar Vorschläge machen könntet... =)

der Bauwagen hat ca. 20 qm, und das budget liegt bei 220 Euro.
klar, dafür ist nicht viel drin, aber vllt habt ihr ja ne ahnung was wir draus machen können =D

hab mir die Logitech Z-5000 angeschaut, aber iwie in keinem beitrag aus diesem forum wirklich begeisterung dafür gefunden...

vllt wäre es ja bei diesem geringen budget auch sinvoller, eine car-hifi anlage zusammenzustellen?

es geht auch nicht um perfekten klang, sondern eher um ordentlich wumms, wenn ihr versteht was ich meine =D

Vielen Dank im Vorraus,
John
HifiTux
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jan 2011, 13:54
Das die Begeisterung für das Logitech Zeug sich in Grenzen hält liegt halt daran, dass das hier das Hifi Forum ist wo die Ansprüche der User die Kompetenzen der Logitech PC Kreischer überschreiten.

Woran soll die Anlage denn angeschlossen werden? An einen PC?
In diesem Fall rate ich zu aktiven Monitoren, auf www.thomann.de gibt es davon ein gutes Angebot bei nahe zu jeder Preisklasse.
Allerdings sind diese Lautsprecher eher neutral abgestimmt, d.H es könnte sein dass dir der "Wumms" fehlt

lg
BW-John
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2011, 14:00
an einen Mp3- Player oder Laptop, sollten also ne fertige anlage bzw. aktivo boxen sein^^

und möglicht nicht was ich selbst zamstellen muss, hab nämlich wie schon gesagt keine ahnung davon...
BW-John
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2011, 14:42
hmm, hab mir grad die aktiven monitore von thomann angeschaut,
da bin ich ja bei den 2 billigsten + passiven subwoofer schon bei 350 euro... deswegen such ich ja n fertiges system =D
HifiTux
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2011, 14:57
Das Problem ist, dass 20qm am besten von einem richtigen Hifi Verstärker mit entsprechenden LS beschallt werden sollten. Dies wiederrum ist bei 220€ nicht bzw. nur mit sehr viel Glück, Geduld und viel zeit auf ebay zu realisieren.

Die kleinen Kompaktanlagen haben meist nicht den Saft um einen Raum dieser Größe zu beschallen. Es gibt sicherlich Lösungen für 220€ die einen gleichmäßigen Sound im Raum erzeugen, allerdings leidet die Qualität dadrunter.

Bei Kompaktanlagen kenn ich mich leider nicht so gut aus, ich kenne die Yamaha Pianocraft sehr gut und finde sie wirklich sehr ansprechend. Kannst mal Googeln, ist allgemein sehr beliebt. Allerdings kostet sie etwa 280€, gebraucht kriegt man sie natürlich billiger.

Ich bezweifel aber dass die kleine Yammi es schafft den 20qm Raum zu beschallen.

Nach wie vor glaube ich, dass Monitore am besten geeignet sind, allerdings wird dir hier wohl wieder der Bass fehlen. Das gute ist halt, dass aktive Monitore direkt an einen Computer angeschlossen werden können.

lg


[Beitrag von HifiTux am 02. Jan 2011, 14:58 bearbeitet]
BW-John
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2011, 15:12
im moment reichen 2 20 jahre alte heco boxentürme die sich mittlerweile schon mit bier vollgesaugt haben dürften und ein ca. 15 jahre alter aldi-verstärker mit 80 watt, und des logitechsystem dürft locker reichen, ich such nur alternativen =D hab nochmal nachgemessen, es sin nichmal 20qm sondern grad mal 12,5qm also 2,5 mal 5 meter...

die logitech hab ich für 220 gefunden, des wär auch gut drin... aber vllt kennt sich ja auch jmd mit car-hifi oder ähnlichem aus und kann mich mit sowas beraten =D oder anderen computer-systemen für ca. 200 euro
MadeinGermany1989
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2011, 15:53
Also was ordentliches für den Partybetriebt ist bei dem Budget nur gebraucht drin. Eine kleine PA wäre eigentlich für den Einsatzzweck zu empfehlen und da ist eigentlich das unterste was man nehmen sollte eine MPA M.I.L.L.Y.. Die gabs wohl auch demletzt als B-ware für 250€ oder etwas weniger.
BW-John
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jan 2011, 22:45
hallo?! 12,5 qm, das sind 2,5x5 Meter!

ich will mir nicht das hirn aus der birne pusten, sondern den bass und den klang einer 80 watt Anlage mit versifften und uralten Hecotürmen verbessern! =D
in den bauwagen passen gequetscht 25 leute rein, da brauch ich kein Kleinbühnensystem aufstellen^^


[Beitrag von BW-John am 02. Jan 2011, 22:48 bearbeitet]
omega1992
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jan 2011, 04:13
Sowas:

Boxen
x2

und sowas:

Verstärker

lauter und bassstärker kommst du mit 260 Euro nicht weg


[Beitrag von omega1992 am 03. Jan 2011, 04:33 bearbeitet]
BW-John
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jan 2011, 11:59
ok, hört sich doch schon besser an^^
aber die frequenzbereiche kann ich damit auch noch nich regeln, oder?
und wie steck ich dann i mp3-player an die 2 verschiedenen channels an?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anlage für Bauwagen ?
The_Trasher am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher und Verstärker für Bauwagen
madmax27 am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  31 Beiträge
Anlage für Zimmer ca 20-25 qm
DHDOMI am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  12 Beiträge
Suche Anlage für 20qm
Joony am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  28 Beiträge
Suche nach der passenden Anlage!
ThePuzzler am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  117 Beiträge
Suche Anlage für relativ wenig Geld
kanako am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  10 Beiträge
Anlage für unseren Sohn
u.t. am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  5 Beiträge
Neue Anlage Budget ca 2000 euro
dagoellner78 am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  11 Beiträge
Suche Anlage für Jugendfreizeit
knoedl am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  10 Beiträge
Partykeller? was für eine Anlage?
bigwolle am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.210