Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für unseren Sohn

+A -A
Autor
Beitrag
u.t.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Feb 2006, 13:52
Hallo,

wir suchen für unseren 14 jährigen Sohn ein Geschenk. Wir haben nicht viel Ahnung da wir uns schon lange nicht mehr mit dem Thema befasst haben. Jetzt wurden uns in dem Geschäft mit dem M von Teac CR-H 225 oder 255 empfohlen.Wir sind uns jedoch nicht im Klaren ob die 25 Watt zu wenig sind. Der Verkäufer meinte die bringen mehr als bei anderen Geräten 50Watt.

Was haltet ihr davon. Wir fanden es schön, dass er seinen MP3 Player anschließen kann. Für in 1-2 Jahren denke ich soll es auch dazu dienen im Keller ab und an eine Party zu feiern.
Für jegliche Hilfe sind wir sehr dankbar.

2 Paar Boxen sind vorhanden. Sie sind bestimmt nicht sehr gut aber für den Anfang müssen sie ausreichen.Wir werden eben ausprobieren wie sie klingen.

TEMA TL 100
Impedanz 8 ohm
Nennbelastbarkeit 80 Watt
Musikbelastbarkeit 100 Watt

HECO
Impedanz 4 Ohm
Nennbelastbarkeit 60 Watt
Musikbelastbarkeit 100 Watt

Sein Zimmer ist auf 2 Ebenen mit 5 Stufen miteinander verbunden und ca. 7-8 Meter lang und 3,5 Meter breit. Der Keller ist ca. 20 m2 groß.
Außer den älteren Boxen ist noch nichts vorhanden.

MfG
Ute

P.S. Ich habe zuerst im anderen Forum geschrieben aber da war ich wohl falsch.
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 01. Feb 2006, 14:16
Hallo!

Die LS kenn ich leider nicht. Den Verstärker auch nicht. Aber das ist son ding mit CD-Player und, stimmts?
Was möchtet ihr denn max. für ihn ausgeben?
Nur Stereo, richtig?
Was hört er für Musik?
Und wie Laut?

Für ne Party sind die Verstärker aber sicherlich nicht satndfest genug!

Waschbaer

EDIT:

arg...warum gibts den Thread zeimal^^
Bee
Inventar
#3 erstellt: 01. Feb 2006, 14:18

u.t. schrieb:
TEMA TL 100
Impedanz 8 ohm
Nennbelastbarkeit 80 Watt
Musikbelastbarkeit 100 Watt

HECO
Impedanz 4 Ohm
Nennbelastbarkeit 60 Watt
Musikbelastbarkeit 100 Watt



Guten Tag Ute,

wir sind auf einem guten Weg, denke ich.
Die vorhandenen Latsprecherpärchen sind grundsätzlich beide verwendbar am Teac. Dabei ist die Tema oder Teca im Prinzip die für den Verstärker unkritischere, da sie 8 Ohm aufweist. Ich konnte mit Google jedoch unter dem Namen Tema oder Teca nichts finden. Das stimmt mich eher skeptisch.
Die Heco ist durch die 4Ohm Impedanz etwas kritischer, immerhin jedoch handelt es sich um einen renomierten und altbekannten Hersteller. Ich tippe darauf, daß sie der bessere der beiden Lautsprecher sein wird.
Ausprobieren könnt ihr ja mal beide.

Die Ausgangsleistung des Teac stellt zunächst mal kein großes Problem da, solange man sich mit der Lautstärke ein wenig Selbstbeschränkung auferlegt. Die meisten Leute vergessen, daß es für doppelte Lautstärke der 10fachen Leistung bedarf. Solange also die Parties nicht sofort steigen, sondern noch Zeit für die Anschaffung passender Lautsprecher für diesen Zweck bleibt, ist alles o.k.

Als dezidierte Partylautsprecher würde ich in etwa soetwas hier wählen:
http://www.musik-pro...121995/quelle/listen
http://www.musik-pro...121995/quelle/listen
http://www.musik-pro...121995/quelle/listen
http://www.musik-pro...121995/quelle/listen
Sir_Aldo
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2006, 14:57
Hi!

Da junge Bursche gerne einen Bass haben, der viel aufdickt und fleisig BOOMBOOM macht, denke ich, dass eine Sub-Kompaktls-Combi nicht übel wäre. Zum einen kann man sich bei den Kompaktls bisschen an Tiefgang sparen, da ja der Sub einiges übernimmt, zum anderen wird der Amp entlastet.
Ich kann da zwar nichts großartiges empfehlen, aber eine Combo aus Magnat Omega 30 mit irgendwas kleinem á la Canton LE 120, wäre bestimmt eine Überlegung wert!
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 03. Feb 2006, 15:03
Bitte nur einen Thread zu einem Thema erstellen.

Hier geht's weiter:
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=12570

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für unseren Sohn
u.t. am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  29 Beiträge
Anlage für meinen Sohn (12Jahre)
sanktmartin am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  11 Beiträge
Stereo Anlage für meinen Sohn Ist 16
hifimanfred am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  26 Beiträge
Erste "richtige" Anlage für meinen Sohn
awr13 am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
Radio für unseren großen Laden
Brigitte_St. am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  4 Beiträge
Kleine anlage für meinen Sohn und für KEF Q1
papa_deluxe am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  6 Beiträge
Eltern suchen kleine gute Kompacktanlage für 13 jährigen Sohn
Fennek01 am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  3 Beiträge
Anlage für I-Pod bis ca. 200 Euro
Louisendorfer am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  2 Beiträge
Projekt Einsteigeranlage für meinen Sohn
Danzig am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  12 Beiträge
Anlage für Genieserin
Lorifeder am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  107 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.208 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedDante86
  • Gesamtzahl an Themen1.358.187
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.881.372