Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine anlage für meinen Sohn und für KEF Q1

+A -A
Autor
Beitrag
papa_deluxe
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2011, 19:42
Ich habe meinem Sohn heute mein Paar Surrounds (KEF Q1) versprochen, die demnächst gegen Klipsch RB81 ausgetauscht werden.

Mein Sohn hört derzeit noch seine CDs auf einem Philips CD-Radio (so ein kompaktes Teil), welches im Prinzip ausreicht. Aber meine Tochter hat heute Bedarf an einer Musikquelle angemeldet, und somit wird sie Nutzniesserin dieser Aktion, sprich, sie bekommt den Philips von Ihrem Bruder.

Jetzt brauche ich irgend etwas, wo wir die Q1 dranhängen können. CD ist wichtig, evtl. auch Radio. Die Anlage / Komponenten sollten aber möglichst kompakte (und damit kinderzimmertaugliche) Maße haben, sonst könnte ich auch ein paar alte Komponenten von mir aus dem Keller holen...

Weiterhin brauchen wir keinen Schnickschnack.......

Hat hier jemand einen Tip, was es Kompaktes (Mini-Anlage) und Brauchbares auf dem Second Hand Markt gibt ? Möglichst günstig...

Danke für die Tips

der papa
papa_deluxe
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jan 2011, 16:37
hat keiner DEN heissen Tip ?
germi1982
Moderator
#3 erstellt: 22. Jan 2011, 17:32
Wie hoch ist das Budget? Was für Musik wird damit gehört und wie groß ist der zu beschallende Raum?
papa_deluxe
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2011, 19:36
Na ja, für einen 6 Jährigen will ich natürlich nicht Unsummen ausgeben...so bis 150€ vielleicht.

Musikgeschmack ist dem Alter entsprechend und das Kinderzimmer hat so 12m2.

Grüße
heip
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2011, 12:53
Moin,
mach das, wenn du altes Zeuch hast, laß' den Lütten
das aufschleißen.
Ab in's Bord mit der Elektronik, Ls-Kabel stolperfrei
verlegen, die Ls sicher aufstellen u. los geht's.

Ansonsten bietet der Markt viele Kleinanlagen, auch
für Wandmontage, statt der beigepackten Originalquäken
schliesst du versuchsweise mal deine Kef an;
richtig sinnvoll erscheint mir bei
einem 6 jährigen aber wieder die Henkelmann - Version,
dann können die ???-CDs o. Cass. auch mal unterwegs
gehört werden ..... .

Gruß
Heino
Elhandil
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2011, 13:29
Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch, eine gebrauchte Yamaha Pianocraft bei ebay zu ersteigern. Die kleineren Modelle sollte man schon für 150 € bekommen, denke ich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
receiver zu KEF Q1
vincenz am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  9 Beiträge
Anlage für meinen Sohn (12Jahre)
sanktmartin am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  11 Beiträge
Suche Verstärker für KEF Q1
rxamax am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  3 Beiträge
welcher Verstärker für KEF Q1
oertzen88 am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  13 Beiträge
Projekt Einsteigeranlage für meinen Sohn
Danzig am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  12 Beiträge
Stereo Anlage für meinen Sohn Ist 16
hifimanfred am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  26 Beiträge
Erste "richtige" Anlage für meinen Sohn
awr13 am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
KEF Q1
rob_at am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  13 Beiträge
Anlage für unseren Sohn
u.t. am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  29 Beiträge
Welcher Verstärker für KEF Q1: TEAC, Cambridge, Denon? Alternativen?
HiFi-Dude am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580