Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF Q1

+A -A
Autor
Beitrag
rob_at
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jun 2004, 13:34
hallo

also ich habe jetzt die möglichkeit
ein paar KEF Q1 für 261 euro in ahorn sofort
zu bekommen ... kann sie jetzt allerdings nicht
probe hören ...

was meint ihr trotzdem kaufen, da man nicht viel
falsch machen kann ?!

was sagt ihr ?!

danke schonmal ...
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 25. Jun 2004, 13:41
Bei einem Taub-Kauf hast Du gute "Chancen" auf einen Fehl-Kauf.

Gruss
Jochen
McBauer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Jun 2004, 13:46
Die Q1 ist für das Geld sehr gut!

Trotzdem: Immer hören. Vielleicht paßt sie nicht optimal zum Rest der Kette oder der Klangcharakter gefällt Dir persönlich nicht. Da würd ich lieber ein paar Euros mehr zahlen.

Gruß,
Georg
Dualese
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2004, 15:15

...was meint ihr trotzdem kaufen, da man nicht viel
falsch machen kann...


Hallo rob_at,

Prinzipiell gilt natürlich :

Probehören... am besten immer & alles zu Hause in/an der eigenen Kette !

ABER auf Grund meiner eigenen Erfahrungen beim Kauf der KEF Q1 und den "ähnlichen" Erfahrungen eines guten HiFi-Freundes bin ich mal so leichtsinnig und sage :

1.) Die KEF Q1 wird auf Grund ihrer Kompaktheit und völlig "normalen" Elektronik wohl kaum irgendeinen AMP vor große Rätsel stellen und somit m.E wohl in fast jede Kette passen. Es sei denn... die Kette ist entweder in sich selbst sowieso schon "Marode" oder auf ´ne ganz andere Boxengröße/art/klasse ausgelegt !

Will sagen... für ´ne 47 kg / 2 x 430W Endstufe solltest Du nach anderen Boxen suchen ...
ebenso bei ´nem zu beschallenden Wohnraum von 70 m² ...

2.) Der Klangcharakter erschien mir beim Vergleich beim Händler mit mehreren Alternativ-Modellen und an allen gehörten Ketten (insgesamt 3) ausgesprochen "neutral-kräftig" und hat absolut nichts "Klein-Box-mäßiges" an sich und das KOAX-Chassis ist bei richtiger Aufstellung (!) ein zusätzlicher Garant für ein sehr ausgeglichenes Hörerlebnis.

Außerdem ist Dein Preis ja nunmal wirklich absolut "HEISS" !
Ich habe sie nagelneu bei HiFi Schluderbacher in Willich (auch Versandhandel) nach persönlicher kurzer Verhandlung für glatt 300,- bekommen und das war schon ein absoluter Vorzugspreis !

Wenn sie Dir gefallen... KAUFEN...
es fragt sich nämlich wie lange man wo in dem Preissegment herumsuchen muß um was zu finden UND was wirklich besseres wirst Du zu dem Preis "Neu" wohl schwerlich bekommen !?

Am Besten "aus dem Bauch" heraus entscheiden, denn da macht ein schneller Entschluß mit etwas Risiko mehr Spaß & Sinn als (fast) endlose Rumsucherei

Grüße vom flachen Niederrhein...

P.S. Falls Du´s wirklich wagst... dann mail mich an wegen "richtiger" Bi-Wiring-Brücken á lá High-Tech !
Diese "Blechpissel" in den Boxen-Terminals sind Klangkiller der allerersten Güteordnung !
McBauer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Jun 2004, 17:41
Die High-End Brückenlösung würde mich auch interessieren. Hab u.a. die Q5.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Jun 2004, 19:24


Außerdem ist Dein Preis ja nunmal wirklich absolut "HEISS" !
Ich habe sie nagelneu bei HiFi Schluderbacher in Willich (auch Versandhandel) nach persönlicher kurzer Verhandlung für glatt 300,- bekommen und das war schon ein absoluter Vorzugspreis !

Wenn sie Dir gefallen... KAUFEN...
es fragt sich nämlich wie lange man wo in dem Preissegment herumsuchen muß um was zu finden UND was wirklich besseres wirst Du zu dem Preis "Neu" wohl schwerlich bekommen !?


Hallo,

dennoch ist das eher ein Preis kaufen als ein Produkt/Lösung. Da muss ich Master J 100% recht geben.


Markus
Leisehöhrer
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2004, 21:19
Hallo,

ich kenne die Kef nicht aber ich möchte nal was zum Risiko sagen. Immer wenn ich in Hifiläden dazu gekommen bin Kompaktboxen zu hören war es so das ich eigentlich keine schlecht fand. Die Unterschiede habe ich schon gehört.
In niedrigen Preisklassen fand ich die Unterschiede teilweise gar nicht so gross. Aber auch wenn ich manchmal deutlichere Unterschiede hörte so musste ich feststellen das ich mit allen Modellen gut hätte leben können. Wirkliche Ausreisser fand ich in keinem Laden. Die einzigen Boxen die mich von der Klangcharakteristik auf dauer nerven sind die Maestro Retro 1 welche ich mal günstig zusenden liess ohne sie vorher gehört zu haben. Die waren aber mit 150 Euro Paarpreis sehr günstig. Ich kann verstehen das die Meissten den Rat geben vorher zu hören. Ich finde das ja auch gut. Trotzdem währe ich auch bereit hin und wieder das Risiko einzugehen mir Boxen zu kaufen über die ich mich nur über Foren invormiert habe.

Gruss

leisehörer
sound67
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 25. Jun 2004, 21:28
Der OP ist allerdings ein Spammer, der offensichtlich im Auftrag eines bestimmten Ladens (siehe "biete") eine Fährte gelegt hat.

Gruß, Thomas
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Jun 2004, 22:02
Hallo,

und wie man bei ebay sieht wäre es danach auch nicht unbedingt ein erstklassiger Preis
http://cgi.ebay.de/w...item=3823196992&rd=1
bzw. bei denen im Shop:
http://s87594393.ein...ata/index.shopscript

Markus
Dualese
Inventar
#10 erstellt: 25. Jun 2004, 22:18
@sound67

Ich denke Du siehst da etwas voreilig ...
also ich meine "die" von der anderen Fraktion = Gespenster !

Lass den Laden doch... wenn´s den Preis "kundenfreundlicher" macht !?

Dieses Produkt hat es m.E. außerdem eindeutig verdient "promoviert" zu werden, was ist da besser als das ein Händler - oder Laden wie Du sagst - dementsprechend den Motor spielt !?



...dennoch ist das eher ein Preis kaufen als ein Produkt/Lösung. Da muss ich Master J 100% recht geben...


Markus_P.

Hallo Markus...

Bin ja obwohl "Uralt-HiFideler" hier noch nicht lange dabei.
Lese Dich aber natürlich immer wieder und überall als sehr distanziert-neutralen "Rufer in der Wüste" !

Du hast häufig weitgehendst Recht, was aber wohl auch daran liegt, daß Du meist bisher diskutiertes eher hinterfragst und mögliche weitere Alternativen aufzeigst, Dich aber ansonsten eigentlich immer mehr "im Mittelfeld" hältst.

Daraus spricht Deine umfassende Erfahrung und Produktkenntniss... als Consulter in heutigen Zeiten auch sicher Deine Professionalität !

Da Du doch PROFI bist... "wo" bleibt Deine Produkt-Lösung ?
Zumal Du doch in jeder Beziehung "um die Ecke" sitzt ?
Darfst Du keine eindeutigen Empfehlungen aussprechen ?
Hat das was mit Deinem Status GEWERBLICHER ANBIETER zu tun ?
Und falls für Gewerbliche hier unerwünscht... wieso darfst Du für eine Firmen-Webseite eine Dauerwerbung schalten ?

Bin wirklich ernsthaft und völlig unprovokativ an einer Aufklärung interessiert... wer so ein Maß an Flexibilität evtl. schon seit fast 8000 Beiträgen produziert hat doch annähernd das Zeug zu ´nem hohen politischen Amt...
"...Markus for President..."

Sag´ doch bitte mal was dazu... damit wir "alten Hasen" (?) uns besser kennenlernen

Grüße vom flachen Niederrhein...

P.S. Wie schätzt Du im vorliegenden Fall denn die Seriosität des 248,- EUR Abieters im Verhältnis zum Nachbarn "Schludi" ein ???
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Jun 2004, 22:34
Hallo,

ich halte nix vom Preiskaufen. Es ist ein "Additional", wenn man günstiger an eine Lösung herankommt. So lebe ich fast in allen Lebenslagen.

Lösung? Gerne. Aber dafür fehlen viele Infos und ich habe es nicht mehr gepostet, da man offensichtlich?!?! eine Fakefrage gestellt hat um auf etwas bestimmtes hinzuweisen.

Der OP ist allerdings ein Spammer, der offensichtlich im Auftrag eines bestimmten Ladens (siehe "biete") eine Fährte gelegt hat.


Deshalb sah ich das als vergebene Liebesmühe an. Und habe nur mal eine aktuell ebenfalls günstige Quelle gezeigt. Selbstverständlich ist mir Schluderbacher schon deutlich mehr bekannt Mit dem Laden aus Gladbeck kann ich 0 netto anfangen....usw.

Gewerbliche sind hier erwünscht, da sie Erfahrungen (praxisorientiert) miteinbrigen können. Aber sie haben sich richtigerweise als Gewerbliche zu kennszeichnen und im Profil sollte was zu dem "Gewerblichen" stehen. Linkadressen in der Sig werden geduldet. (Nachzulesen in den Nutzungsbedingungen)

Lass mal stecken mit dem President. Hätte gar kein Bock darauf.....man könnte in diesem Land nur scheitern. (Aber das ist ein anderes Thema)

Markus
Dualese
Inventar
#12 erstellt: 25. Jun 2004, 22:46

Lass mal stecken mit dem President. Hätte gar kein Bock darauf.....man könnte in diesem Land nur scheitern...


Hallo Markus,

ich sehe (höre) schon wenn auch einäugig...
"wir" verstehen uns

Hätte mich sonst für ein neues Kabinett gerne für den Posten des Innenministers beworben... hätte da ein paar interessante Ideen... na gut, dann eben nicht !

Freue mich schon auf Deinen nächsten "saftigen" Kommentar, wenn es denn ein ernstzunehmender Fall ist !

Grüße vom flachen Niederrhein...
rob_at
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 26. Jun 2004, 00:47
sorry - hab vorher versucht diese hier billig zu bekommen
dann habe ich sie aber selber nach langem suchen billig
gefunden - also keine fake-frage etc.

danke für die vielen antworten ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker für Kef Q1 ?
Neutrino5 am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  20 Beiträge
Habe mich entschieden KEF Q1
Muadhib am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  5 Beiträge
KEF Q1
admirallocutus am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  3 Beiträge
Stereo Receiver für KEF Q1 & Heco Victa Sub 25 A
masterchris_99 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für KEF Q1
rxamax am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für meine KEF Q1
jabber am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  28 Beiträge
ms 906/ KEF Q1
Schampusbasti am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  6 Beiträge
KEF Q1 + Subwoofer
gierdena am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  8 Beiträge
KEF Q1 an Teac A1D ???
crazyw78 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  38 Beiträge
Tannoy Reveal, PBM6,5 oder KEF Q1
highfreek am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • View Quest

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedNakamichi1000DAT
  • Gesamtzahl an Themen1.352.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.795.056