Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher und Verstärker für Bauwagen

+A -A
Autor
Beitrag
madmax27
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2011, 20:01
Wir benötige für unseren Bauwagen Boxen und einen Passenden verstärker aber leider hab ich keine Ahnung von dem zeug.

Am besten wären zwei oder drei Lautsprecher zum einbauen und eine Box die für den Bass zuständig ist das ganze sollte ordentlich wums haben das man auch ma voll aufdrehen kann und auch noch drausen was hört.

Hab da an sowas gedacht: http://www.ebay.de/itm/Magnat-Edition-Se…=item5644ad42ac

aber wie gesagt hab keine ahnung von dem zeug auserdem solte das ganze net über 80 kosten

Wäre euch sehr dankbar wen ihr mir da was zusammen stellen köntet.




Wir haben 230 Volt
Bauwagen größe:5x3x2 L/B/H
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Sep 2011, 06:53
für 80 € neu unmöglich, allerhöchstens gebraucht. Für 80 € gibst vielleicht einen Ghettoblaster.
was wird in dem Bauwagen gemacht, Mittagspause aufm Bau oder Allohol vernichtet?
waldwicht
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Sep 2011, 07:17
naja.. im bauwagen muss dat ja net so ganz ultraüberneutralheftigsthifihighend klingen. da kann man schon günstig wegkommen. aber 80 sind eventuell etwas knapp. ich denke ein eigenbau wäre eventuell itneressant oder was uraltes aus der PA ecke..

eigenbau eventull die viecher? hab sie letztens mal gehört und das is echter bauwagensound. gehen nicht wirklich tief runter aber vertragen sehr viel pegel, könnt mir aber vorstellen das es reicht und billig sind se auch. dazu n oller amp aus der bucht gefischt und das elend läuft.


madmax27 schrieb:
und eine Box die für den Bass zuständig ist das ganze sollte ordentlich wums haben


watt für musik soll denn laufen? "ordentlich wums" is immer so eine aussage mit der man nix anfangen kann.. bei metal und co ist das zb in der regel einfach nur laut da die musik absolut nicht basslastig ist und ein sub das letzte wäre was (ich persönlich) aufstellen würde.

für electronisches zeugs können die fiecher unterstützung ab. wo ich sie gehört habe standen noch zwei tapped mit 18" ern die man zuschalten könnte. was dann in einer tiefbassorgie endet .. ob man das will weiß ich nicht und obs im bauwagen nötig ist erst recht nicht.
madmax27
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Sep 2011, 11:36
Wir hören vor allem Rock Musik

könntest du mal die von dir vorgeschlagenen Boxen verlinken ?

Gruß Max
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Sep 2011, 15:38

Wir hören vor allem Rock Musik


wobei es Leute gibt die halten Queen, R.E.M. oder Peter Schlaffei für Rockmusik.

hier ne Soundmaschin:


AEG Ghettoblaster 75 €
madmax27
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2011, 21:44
Wir möchten schön richtige Boxen was haltet ihr von denen

http://www.elektroni...000W_i233_2088_0.htm
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Sep 2011, 06:08

Wir möchten schön richtige Boxen was haltet ihr von denen

[url]http://www.elektroni...000W_i233_2088_0.htm
[/url]

absoluter China Schrott, wahrscheinlich schnell kaputt, der Klang mies.

Ihr seid doch mehrere Leute, da bekommt mann nicht mehr als 80 € zusammen?

Der Bauwagen ist nur 15 m2 gross. Da kann es bei zu grossen LS heftig dröhnen.

hier wäre ein brauchbarer passiver PA Monitor:
passive PA Fullrangebox

Paar für 78 €. Kann man auf dem Fussboden stellen oder aufhängen -Ständer oder Wand. Sehr robust gebaut, da aus dem Profi Bereich, genau richtig für den harten Bauwagen Einsatz. Thomann bietet durchweg gute Ware mit 3 Jahren Garantie .

Was für ein Zuspieler soll denn verwendet werden?


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 07. Sep 2011, 06:31 bearbeitet]
madmax27
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Sep 2011, 11:25
Wir spielen die musik vom Computer Zu.
madmax27
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Sep 2011, 12:03
push
kadioram
Inventar
#10 erstellt: 12. Sep 2011, 16:32
Hi,

ihr könnt auch in die Hinterwand des Bauwagens eine 2. Wand einzuziehen (OSB/Rigips).

In diese wand könnt ihr dann auch günstiger zu beschaffende Car-Hifi-Chassis einsetzen (z.B. 2x Coax + 1 Sub oder so, hier ein Beispiel, was wohl recht billig wäre).

Ganz grob/stark vereinfacht sähe das meiner Vorstellung nach etwa so aus:

bauwagen


Dazu müsstet ihr halt vorher:
1. die max. Einbautiefe der Chassis wissen
2. für den Sub einen abgeschlossenen Raum mit festem Volumen je nach Bass-Chassis definieren

Am billigsten und unaufwändigsten wäre es allerdings immer noch, einfach ein Paar gebrauchte große Kompakt-LS zu besorgen und an der Decke fest zu machen, der Bass kommt in dem kleinen Kabuff bei einigen Leuten ganz von selbst.

Falls du aus folgenderder Gegend kommen solltest, hier sofort zuschlagen, um das Geld absolut unschlagbar, absolut partytauglich (auch wg. der Vergitterung der Chassis), massiv gebaut und mit richtig Bass, hab ich selbst als Party-LS daheim.

Allerdings braucht es da schon einen ordentlichen Amp, nur welchen...???


Grüße
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Sep 2011, 16:56
max
push


ja push, beantworte doch erstmal die Fragen!!

kann das Budget jetzt etwas höher sein oder nicht?
einhergehend damit, was ist mit der Kustom PA Box??

mit Lethargie kommen wir nicht weiter.
Wenn du dir alles aus der Nase ziehen lässt, musst du dich nicht wundern


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 12. Sep 2011, 16:58 bearbeitet]
madmax27
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Sep 2011, 12:34
Budget sollte so um die 80 euro- bleiben

Pa Kustum find ich nett schlecht bräuchten wir halt noch nen Verstärker

Ich werd mich jetzt mal informieren ob der die Supersound S-150 3 Wege Lautsprecher auch verschickt wenn ja würden mir diese eher zusagen
dann müssten ich nur noch ungefähr wissen was für ein verstärkter zu den boxen passt


gruß max
madmax27
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Sep 2011, 13:55
Versand ist nich möglich muss mich also nach was anderem umschauen
madmax27
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Sep 2011, 14:03
http://kleinanzeigen...recher-paar/26503602

was haltet ihr von denen

Gruß Max
madmax27
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Sep 2011, 10:38
PUSH
kadioram
Inventar
#16 erstellt: 27. Sep 2011, 22:00

madmax27 schrieb:
http://kleinanzeigen...recher-paar/26503602

was haltet ihr von denen

Gruß Max


40 Euro = Stückpreis = Budget gesprengt




Stockt endlich euer Budget auf oder habt noch eine ganze Weile Geduld.

Von den 80 Euro bleiben allein nach Abzug der Versandkosten für ein Paar Lautsprecher und einen Verstärker noch etwa 60 übrig. Und um in der näheren Umgebung was praktikables UND günstiges zu bekommen dauert meist...



...oder dann eben doch den Schrott aus China


[Beitrag von kadioram am 27. Sep 2011, 22:03 bearbeitet]
audiotom87
Stammgast
#17 erstellt: 28. Sep 2011, 01:40
Canton System

hoffen dass keiner drauf bietet und danach 90€ vorschlagen. Hat bisher immer ganz gut geklappt
Dann müsst ihr halt 10€ drauflegen aber dann habt ihr auch was gescheites

Grüße
Tom


[Beitrag von audiotom87 am 28. Sep 2011, 01:41 bearbeitet]
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 28. Sep 2011, 04:50

Canton System


Oha,

bei dem Anbieter ist der Ärger unweigerlich vorprogrammiert.

die Satelitten die...





[Beitrag von Central_Scrutinizer am 28. Sep 2011, 05:15 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#19 erstellt: 28. Sep 2011, 10:52

madmax27 schrieb:
Budget sollte so um die 80 euro- bleiben


Dann gehts eben nicht!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 28. Sep 2011, 18:12
er will ja alles nicht, hab ihm gesagt für das Budget gibts maximal einen Ghettoblaster.
Das_Ohr
Stammgast
#21 erstellt: 29. Sep 2011, 17:21
JBL Control One

nen einfachen, gebrauchten Verstärker dran und fertig!
madmax27
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Okt 2011, 19:58
Wie sind eure erfahrungen mit diesen Boxen:

http://kleinanzeigen...aker-system/39235976


Was für einen verstärker benötige ich?

Gruß Max
kadioram
Inventar
#23 erstellt: 19. Okt 2011, 21:15
Hi,

stehen die in deiner Gegend?
Für 40 Euro sind die echt nicht verkehrt, für euren Bauwagen egtl. genau richtig. Sind eben "günstige große Krawallmacher".
Nur: die Sicken sind aus Schaumstoff und dir Boxen nicht mehr die Jüngsten, Bröselgefahr, unbedingt nachfragen.

Ich würde mir auch noch gleich überlegen, vorne Gitter aus Metall anzubringen, den zum an die Decke schrauben sind die fast schon zu groß bzw. schwer für nen Bauwagen Blechrunddach.

Ist das Budget inzwischen gestiegen oder bleiben dann noch 40 für den Amp übrig?

Da wäre bestenfalls sowas drin, mit mehr "Saft" evtl. auch oder auch diese oder nochmal dieselbe(da beide optisch richtig runter, aber auch nur mit Glück...
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 20. Okt 2011, 05:57
Die Sicken zerbröseln schon beim angucken, bloss nicht. Wenn alte Boxen dann mit Gummisicke. Und bei so grossen Boxen sehe ich schon den Bauwagen dröhnen. Aber mit entsprechenden Pegel(Allohol) merkt man das eh nicht.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 20. Okt 2011, 06:02 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#25 erstellt: 20. Okt 2011, 11:58
Ja,

lieber immer mit Gummi Party machen, ist sicherer

Hier mal drei LS aus dem Stuttgarter Raum (dort scheinst du ja herzukommen), die zwar nicht toll, aber für einen Partybauwagen ausreichend sind:

von Clatronic

Magnat

Aktiv-Box von Loewe, hat sogar nen Verstärker eingebaut...
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 20. Okt 2011, 18:54
Jo, die Magnat hab ich auch schon gesichtet, die wären was für ihn. Schätze aber die gehen für 50-60 € weg, was dann schon wieder über dem Budget liegt.
kadioram
Inventar
#27 erstellt: 21. Okt 2011, 09:14

Central_Scrutinizer schrieb:
Jo, die Magnat hab ich auch schon gesichtet, die wären was für ihn. Schätze aber die gehen für 50-60 € weg, was dann schon wieder über dem Budget liegt.



Sofortkauf 50 Euro, imo angemessener Preis, die Clatronic haben seinerzeit neu 30 Euro bei Plus gekostet, dürften also noch günstiger zu haben sein und lt. div. Foreneinträgen für die hier gewünschten Zwecke ausreichend.

Grüße


EDIT:

ein weiterer Verstärker, lt. SpringAir 2x 100 Watt... Günstig zu haben. Der VK ist in Ordnung, hab vor kurzem selbst bei dem ein Schnapp gemacht.


[Beitrag von kadioram am 21. Okt 2011, 09:25 bearbeitet]
madmax27
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 05. Nov 2011, 16:47
Hab die anderen Auktionen total vergessen.

also hab ich mich nochmal nach was auf die Suche gemacht

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cbde0aaee


http://www.ebay.de/i...&hash=item2568f38bca


[Beitrag von madmax27 am 05. Nov 2011, 16:49 bearbeitet]
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 05. Nov 2011, 16:55
sieh an, Magnat Cubus, wollt ihr jetzt Filme im Bauwagen gucken.
kadioram
Inventar
#30 erstellt: 05. Nov 2011, 18:11
Kauf was du willst, inzwischen wurden hier so viele Vorschläge gemacht, dass du dich da selbst orientieren kannst.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 05. Nov 2011, 18:30

Hab die anderen Auktionen total vergessen


Bei so einer Lethargie wird das nie was.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anlage für Bauwagen ?
The_Trasher am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  2 Beiträge
Anlage für Bauwagen
BW-John am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher + Verstärker für max 80?
PC_FREAKY am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  2 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für Rock?
Hundsfut am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  16 Beiträge
Kaufberatung für Lautsprecher und Verstärker
Freezer1337 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Verstärker und Lautsprecher
stereo126 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für ~400?
s2ck am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  11 Beiträge
Lautsprecher und Verstärker für "Musikzimmer"
hubsi336 am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  15 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher für Plattenspieler
Romps am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  10 Beiträge
Verstärker für Lautsprecher und KH
tabstop am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Magnat
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFFrank1895
  • Gesamtzahl an Themen1.346.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.677