Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nachfolger für die Mordaunt Short MS908, Nubert?

+A -A
Autor
Beitrag
Braini78
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2011, 19:53
Hallo,

vorweg: ich habe den gleichen Thread schon im nubert-Forum laufen, aber da scheint niemand meine derzeitigen Lautsprecher zu kennen. Daher versuche ichs hier nochmal.

Ich habe derzeit die Mordaunt Short 908 (Set mit Fronts, 905 Center und Bipol-Rears), die klassischen, kein Avant. Die waren eigentlich immer ganz nett.

Einen sehr interessanten Analyse/Umbau-Artikel der MS908 bei HiFi-Selbstbau sowie einiges an Bastelarbeit später bin ich jedoch weder mit der originalen noch mit der dort vorgestellten verbesserten Frequenzweiche wirklich zufrieden und überlege, mir demnächst vielleicht neue Lautsprecher zu kaufen (80% Musik, 20% Surround, daher ist mir nur Stereo wichtig, der Rest ergibt sich schon).

Wichtig wäre mir eine deutliche Verbesserung zur MS908, meine Kritikpunkte sind vor allem:
- Grundtonarmut, d.h. über dem "bumbum-Bass" ist ein rechtes Loch
- Höhen zischeln ganz schön

Hab inzwischen ein Auge auf Nubert und insbesondere die nuLine82 geworfen, vor allem weil ich mir vorstellen könnte dass mir lineare Lautsprecher liegen (bzw. ich mittels ATM oder EQ lieber selbst am Klang drehen würde als mir schon wieder gesoundete zu kaufen).
Lineare auch deswegen, weil die von einem Kollegen gebaute Breitbänder-Kiste meiner Meinung nach super klingt, ich aber den Aufwand scheue (und es nicht wirklich schön aussieht im Wohnzimmer).

Ich suche einen Allrounder, d.h. höre alles mögliche; von EBM, Trance über metallische Sachen bis hin zu Klassik (Klavier, Geige), auch sehr gern Pop-Gesang (Frauenstimmen, daher Zischel-sensitiv )
Bass sollte vorhanden sein, aber ich hab nicht vor große Parties zu feiern, das (Miets-)Haus zu beschallen oder ähnliches. Gehört wird mit Zimmerlautstärke oder leicht drüber. Sub wirds keinen geben.

Verstärker ist ein Marantz SR5300, das soll auch erstmal so bleiben. Später evtl. ATM mit Umbau oder extra Endstufe, aber erstmal nicht unbedingt.

Vielleicht kennt ja jemand die MS908 und die Nubert und kann mir ein paar Hinweise geben.

Viele Grüße,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mordaunt-Short
Mixer11 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
Nubert, Focal oder Mordaunt Short
bender4 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher - Nubert vs. Mordaunt Short vs. Tannoy
Cosmo508 am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  13 Beiträge
Mordaunt-Short
Timo86 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  11 Beiträge
Fazit Mordaunt Short Vs. Wharfedale
TrottWar am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  11 Beiträge
Kaufberatung Verstärker Kenwood KA-5010 und Nubert/Mordaunt Short/ELAC/PSB
ra.ma123 am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  4 Beiträge
Nachfolger für Nubert
maxme am 10.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  160 Beiträge
Verstärker (gebraucht) für Mordaunt Short Avant 902i
crow am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  7 Beiträge
Mordaunt Short Avant 906 oder 908
marvin04 am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  15 Beiträge
MORDAUNT SHORT MS 902 im Partykeller ?
MarcT am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitglieddonnerbluemchen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.532