Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mordaunt Short Avant 906 oder 908

+A -A
Autor
Beitrag
marvin04
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Dez 2004, 09:43
Hallo
Ich werde mir in nächster Zeit Standlautsprecher von Mordaunt zulegen, zuerst nur für den Stereo-Betrieb.
Ich möchte später allerdings gerne die Möglichkeit haben, auf 5.1 aufzurüsten. Macht es daher Sinn, für das Stereosystem zu Beginn die MS Avant 908 zu verwenden? Für Stero sicherlich attraktiv, aber wenn ich später einen Subwoofer dazukaufe, kommen sich die Tieftöner des Sub und der 908 in die Quere (zumindest beim 908 scheint sich der eingebaute Tieftöner nicht explizit deaktiveren zu lassen)?
Alternative zu einem Paar Avant 908 wäre daher ein Paar Avant 906 nebst einem Premier 907.
Was ist die besser Anfangswahl, gerade im Hinblick auf den späteren 5.1-Ausbau? Preislich sind beide Lösungen im Budget.
Danke für alle Ratschläge.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2004, 11:16
Hallo,

habe hier die letzten Tage begeisterndes über Mordaunt-Short gelesen und Hörer kennengelernt, die diese nicht so toll finden.
Du solltest dir also unbedingt ein eigenes akustisches Bild machen. Ich finde den seitlichen Tieftöner, wie alle seitlichen Tieftöner, deutlich aufstellungskritischer. Deshalb solltest du dir beide unbedingt zuhause anhören.(Oder falls du im Fachhandel eine Alternative findest, diese)

Markus
marvin04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Dez 2004, 14:19
Der Haken ist nur, dass ich bisher nur die 906 hören konnte (und die klangen für meine Ohren gut), die 908 hat offenbar niemand auf Lager. Daher werde ich sie wohl oder übel bestellen müssen, was mir die 14 Tage Umtauschrecht einräumt (wenngleich ich eigentlich versuche, sowas zu vermeiden).
Mir geht es hauptsächlich darum, ob sich die Tieftöner der 908 mit einem solitärem Subwoofer in die Quere kommen könnten oder nicht. Theoretisch sollten bei 5.1 die ganzen tiefen Frequenzen an den Subwoofer gehen und gar nicht erst bei den Lautsprechern landen.
Auch die Avant 908 würde ich bei 5.1 mit Sub aufrüsten müssen, nur ist halt ein bereits vorhandener Sub in den Stereoboxen für reine Musik sehr nett (und spart am Anfang ne Menge Platz).
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2004, 14:24
Hallo,

woher kommst du denn?

Markus
marvin04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Dez 2004, 14:27
Berlin
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Dez 2004, 14:33
Hallo,

frag doch mal bei www.horch-und-guck.de an.
Und hör dir möglichst viel an.....drum prüfe, wer sich eweglich binde oder so ähnlich.

Markus
DschingisCane
Stammgast
#7 erstellt: 04. Dez 2004, 15:45
Hi,

sowohl bei der MS 906 wie auch bei der 908 handelt es sich IMHO um schöne Lautsprecher (die 908 hatte ich längere Zeit selber).

Markus hat aber, was die Probleme mit dem seitlichen TT anbetrifft sicher recht.

Du solltes wenn möglich versuchen die 908 zu hause zu hören.

Für den Stereo betrieb ist die 908 besser geeigent als die 906 da du dir bei Stereo den Sub dann ganz sparen kannst.

Auch bei 5.1 sollte es keine Probleme geben, für den Fall das Sub und 908 sich im Bass doch in die quere kommen sollten (Blähbass, extreme Raumresonanzen) kannst du am Receiver die 908 ja auch als "mittel groß" anfahren lassen, so das der TT eh kaum noch Signal bekommt.

Imho auch eine gute Lösung wären 4x 906+ Center (bzw 5x 906) was für Mehrkanalmusik nahezu optimal wäre.

Auf jeden Fall wirst du um das vergleichen nicht rumkommen

Roland04
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Dez 2004, 09:10
Hallö,
also mir persönlich gefallen vom Klangbild die 906 besser, auch die 914 haben in meinen Räumlichkeiten zu einem besseren Ergebnis geführt als die 908.
Zwar bin ich bekennender Mordaunt Short Fan, jedoch würde ich Dir auch mal den Vergleich, gerade in Bezug auf Stereonutzung die Monitor Audio Bronze 4 ans Herz legen, die speziell im Musikbetrieb wunderbar klingt und auch als Mehrkanalset zu begeistern versteht!!!
Eine weitere Alternative, welche preislich gesehen sehr interessant ist, wäre sicherlich die Wharfedale Diamond 9.4/5/6, sehr schöne LS, mit ausgezeichneten Eigenschaften!
marvin04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Dez 2004, 09:43
Erstmal vielen Dank für die Antworten.
Ich werde mal schauen, ob ich ein Paar 908 in die Finger bekomme, einen weiteren Link habe ich ja jetzt. :)
Leider hat Mordaunt-Short selber keine Händler-Liste und die Händler, die Marantz führen, haben leider nicht zwangsläufig MS.
Ich fände es natürlich schon gut, wenn ich für den Stereobetrieb erstmal auf einen Subwoofer verzichten könnte und selbst für den Fall einer späteren Nachrüstung keine Probleme bekomme.
Mehrere 906 kommen auch später aus räumlichen Gründen nicht in Frage. Der maximale Ausbau wäre in etwa: L/R Avant 908 (oder halt 906), Center 905C, Rear 902 oder 903S sowie ein 907 Sub.
Ich hoffe ja immer noch, dass ich die 908 mal hören kann und dass sie bei einem dedizierten Sub keine Probleme machen bzw einfach still sind.
Bei der THX-Reihe gibt es als Standlautsprecher ausschließlich das Modell 502 mit Sub, aber den kann man dort offenbar explizit deaktiveren.
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Dez 2004, 10:45
Hallö,
viel Spaß beim testen
marvin04
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Dez 2004, 16:55
Auch wenn die Signatur von Markus_P. das schon etwas vorwegnimmt :
Was lohnt sich denn noch anzuhören, meine grobe Orientierung habe ich ja dargelegt?
Roland04
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Dez 2004, 17:03
hallo marvin 04,
sicher lohnt es sich immer Alternativen zu testen, jedoch wichtig eigentlich dabei, der Hörtest und Eindruck in den eigenen Räumlichkeiten an den restlichen Komponenten!!!
Mordaunt Short ist schon ein sehr guter Hersteller, mit Top-Produkten!!!
Alternativen wären z.B. Wharfedale Diamond 9-serie, KEF Q-Serie, Monitor Audio z.B. Bronze Serie usw. usw.!
Wobei ich Deinen Weg erst einmal gehen und probieren würde, die Auswahl ist nämlich wie gesagt schon recht gut!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 05. Dez 2004, 17:46

marvin04 schrieb:
Auch wenn die Signatur von Markus_P. das schon etwas vorwegnimmt ;):
Was lohnt sich denn noch anzuhören, meine grobe Orientierung habe ich ja dargelegt?


Hallo,

ich werde in den nächsten Stunden die Sig überarbeiten...:)...Ich sage ja nicht, es sind für dich die besten Lautsprecher auf dem Planeten. Aber vielleicht doch? Finde es einfach heraus!

Markus
marvin04
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 05. Dez 2004, 18:29
War auch nicht so tierisch ernst gemeint, aber ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.
Ich werde mal sehen, was Horch und Guck so zu bieten hat.
Vielen Dank für den Link!


[Beitrag von marvin04 am 05. Dez 2004, 18:29 bearbeitet]
-=BOOMER=-
Inventar
#15 erstellt: 05. Dez 2004, 20:31
Hallo marvin,

ich wollte dir nur sagen, dass ich alle MSs probegehört haben und die 914 insgesammt am Besten fand!
Sie hat einen fundamentaleren Bass als die 906 und einen breiteren Abstrahlwinkel als die Ausführungen mit 13er Tieftöner.

Das unkomplizierte 2-Wege Design bringt es einfach (im Gegensatz zu den 908er...). Und der Preis stimmt auch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mordaunt Short 908 oder Habts ihr eine bessere Idee
Zauber_S am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  9 Beiträge
Mordaunt-Short
Timo86 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  11 Beiträge
Mordaunt Short Avant 904i oder 914i-Dringend!
Ingo_H. am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  13 Beiträge
Verstärker (gebraucht) für Mordaunt Short Avant 902i
crow am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  7 Beiträge
Pure Acoustics XTI 100 F ODER Mordaunt Short Avant 904 ?
duran81 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  10 Beiträge
Mordaunt-Short
Mixer11 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
Jamo E750 bzw. oder Mordaunt Short 906 an Yamaha AX 592?
yoshi79 am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  5 Beiträge
Mordaunt Short Avant 902 + Marantz PM 4400
mistawille am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  8 Beiträge
Verstärker zu Mordaunt-Short Avant 902i
K4ZUY4 am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  10 Beiträge
Welcher Verstärker zu Mordaunt Short 916i Avant?
jackmusic666 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mordaunt Short
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.448