Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Empfehlung für Yamaha AX-497B

+A -A
Autor
Beitrag
xkris
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2011, 23:07
Hallo,

ich habe mir letztes Jahr o.g. Verstärker zugelegt und zunächst einmal (aus Bequemlichkeit) meine mittlerweile über 20 Jahren alten Sony SS-E420 drangehängt. Der Klang ist ok aber ich frage mich ob sich da nicht noch mehr rausholen läßt. Ein Freund hatte mich auf Nubert aufmerksam gemacht und nun reift in mir der Wunsch mal was Neues auszutesten.

Ins Auge gefasst habe ich zunächst mal die nuLine 32 und nuVero 3.

Meine Frage dazu, sind die Lautsprecher für den Verstärker oversized? Zum Einen sollten ja der Verstärker ca. 25% mehr Leistung als die Nennleistung der Lautsprecher bringen was bei der von mir genannten Kombination nicht der Fall ist, zum anderen kann ich die Qualität der Verstärkers in Relation zu den genannten Lautsprechern nicht einschätzen. Ich denke mal, das Ganze sollte einigermassen ausgewogen sein. Es bringt ja vermutlich wenig einen billigen Amp mit Edelboxen zu paaren bzw. anders herum.

Was meint ihr dazu, bzw. was könnt ihr empfehlen?

Gruß
Kristian
SFI
Moderator
#2 erstellt: 03. Aug 2011, 14:36
Servus,

naja dem Verstärkerklang würde ich nun nicht sooo viel Bedeutung beimessen, da sind die LS und andere Faktoren doch deutlich wichtiger. Sicher der Yamaha ist ein Einsteigeramp, aber mehr als solide und vom Prinzip auch erst einmal ausreichend. Zu den Nubert, vom P/L würde ich zu den nuLine 32 tendieren, die ja selbst mit ATM noch deutlich günstiger als die nuVero 3 sind und auch haptisch dank Furnier, zumindest für mich, edler wirken. Imo lohnt sich der recht hohe Mehrpreis zur nuVero nicht für jeden, dies solltest du vor Ort checken.
Tricoboleros
Inventar
#3 erstellt: 04. Aug 2011, 04:54
Mit dem kleinen Yamaha kannst du beruhigt fast jeden Lautsprecher anreiben. Wenn die Leistung zu schwach wird solltest du es hören.

Zu den Nuberts: aus Erfahrung mit der Nubox Reihe kann ich nur sagen, dass die an meinem damaligen auch Einsteiger Yamaha-Amp, sich ziemlich flach angehört haben. Hab dann mal einen Destiny EL34 und einen Marantz 2220b angeschlossen. Mir hat es mit dem uralt Marantz am besten gefallen.

Aber bestell doch einfach so ein Paar deiner Wahl und teste es in deinem Raum. Ich glaube bei Nubert hast du 4 Wochen Zeit zum umtauschen und das geht auch problemlos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher-Empfehlung für Yamaha AX-570
BambusAlibu am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher Empfehlung?
mk99 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  4 Beiträge
Boxen Empfehlung für Yamaha AX-1070
m9ih am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha AX -570 --
chris_1986_ am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX 497 ?
Nordicone am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX-470
Rade20 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX-397
sgt._Pepper007 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher für yamaha ax-496
Jolt am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX 492
stefansls am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für yamaha ax-500
wcr91 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.123
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.121