Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für ungünstigen Raum bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Aug 2011, 07:48
Heyho...
Nachdem ich gestern bei einem Freund mal wieder mitspielen- und hören durfte (2 halbmanshohe Teufel-Boxen), schalte ich meine Logitech-5.1.-Brüllwürfel nur ungern an

Ich suche also was neues, Schmerzgrenze liegt bei 500€

Mein Problem: Mein Zimemr ist 4x2m groß, und ich sitze - nunja, an der 4-Seite. D.h. vor mir steht ein Schreibtisch mit 2 TFT, hinter mir ist nach ca 1m die Wand.

Was kauft man sich da? Großartig teures Zeug dürfte ja wegfallen, da hier absolut kein Platz ist, und bei den kleinen hab ich Angst wieder bei Krachwürfeln zu landen

EDITH meint allerdings, das das Ding an den PC soll und der Raumbeschallung mit Kriegsgeräuschen dienen wird. Und natürlich Musik, aber nichts allzu hochwertiges (liegt an den Aufnahmen)


[Beitrag von BloqueNegro am 09. Aug 2011, 08:02 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2011, 08:12
Ich denke du fährst mit aktiven Nahfeldmonitoren am besten. Diese kannst du direkt an den Rechner anschließen und brauchst keinen separaten Verstärker. 8qm ist auch ein winziger Raum, so dass du mit dem Budget hinkommst.

Was für Teufels hast denn gehört? Diese?



HIER nen schöner Aktivlautsprecher zum ermäßigten Preis (Rückläufer).

Da wäre sogar noch Raum für eine gescheite Soundkarte


[Beitrag von Eminenz am 09. Aug 2011, 08:54 bearbeitet]
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Aug 2011, 08:50
Na holla die Waldfee, das sind ja ganz schöne Brecher

Kann man die denn irgendwie an die Wand "nageln"?

Welche Teufel das waren, keine Ahnung. Gehe heute aber nochmal hin und schaue nach. der Klang jedenfalls war (zumindest für mich) bombastisch, die Granaten in BF BC2 verursachen einen ungünstigen Druck im Magen und der umfallende Sendemast schwebt geräuschsmäßig quasi über einem.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2011, 08:55

BloqueNegro schrieb:
Na holla die Waldfee, das sind ja ganz schöne Brecher ;)


Hä, das sind doch Kompakte...

Du kannst sie per Wandhalter montieren.
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Aug 2011, 08:59
Habe eben erst auf die Abmaße geschaut, weil ich noch auf einer anderen Seite festhing >.<
Sind tatsächlich sehr kompakt, passen also gut an die Wand.

Kannst du mir mal ein Bsp für so eine Wandhalterung geben? Die sind doch garantiert nicht genormt...

Die Bewertungen sprechen übrigens Bände

EDITH meint:
Ok... die sind nicht nur kompakt... *klick*

Habe ein Raumvorstellungsvermögen wie ein Stück Holz, Raummaße sind aber gemessen


[Beitrag von BloqueNegro am 09. Aug 2011, 09:02 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2011, 09:02
Wandhalter findes du z.B. bei Vogels.
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Aug 2011, 09:10
Diese hier sollten doch ganz gut passen - hat da jemand Erfahrungen?
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2011, 09:14
Die sollten passen. Selbst wenn nicht, hast du immer das zweiwöchige Rückgaberecht gemäß Fernabsatzgesetz.

HIER übrigends noch mehr Aktive, falls du noch vergleichen möchtest, bevor du kaufst.
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 02. Jan 2012, 23:33
Ich buddel gerade mal wieder aus...

Da hier mittlerweile auch ein paar anständige Kopfhörer notwendig geworden sind, tendiere ich zu den Superlux HD681, als Mikro das Samson C01. Zumind. die Kopfhörer gingen dann aber auf jeden Fall wieder an den Onboard-Anschluss des MoBo.
Für das Mikro bräuchte ich dann wohl auch noch ne Spinne (mitgeliefert wird ja offenbar kein Ständer/Spinne), da ich hauptsächlich vom Tisch aus aufnehmen werde.

Ansonsten bleibt es bei den ADAM A3X und der ESI JULI - oder gibt es an dieser Wahl etwas auszusetzen/verbessern?


[Beitrag von BloqueNegro am 02. Jan 2012, 23:34 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 02. Jan 2012, 23:38
Also ich bitte Dich. Kopfhörer probezuhören kann doch wirklich kein Problem sein. Habt Ihr keinen MM oder Saturn in der Nähe, denn da kann man doch zig Modelle probehören. Einfach blind irgendwas zu bestellen (ich kenne die Marke nicht mal) macht doch wenig Sinn...
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 02. Jan 2012, 23:48

Ingo_H. schrieb:
Also ich bitte Dich. Kopfhörer probezuhören kann doch wirklich kein Problem sein. Habt Ihr keinen MM oder Saturn in der Nähe, denn da kann man doch zig Modelle probehören. Einfach blind irgendwas zu bestellen (ich kenne die Marke nicht mal) macht doch wenig Sinn...
Sowohl Saturn als auch MM führen (zumind. bei uns) diese Marke nicht. Gehört habe ich sie schon bei Freunden und muss sagen das es in der Preisklasse (zumind. für mich!) bisher keine größere Überraschung gab.

Meine Frage bezog sich weniger auf die Kopfhörer (ja mei, wenn ich die 20 Latten in den Sand setze wars Lehrgeld ;)) als auf die Soundkarte - kann man hier vlt. etwas finden womit man sowohl die Boxen als auch die Kopfhörer füttern kann?
Ich meine, wenn ich mir für rund 120€ ne Soundkarte kaufe, nur um die KH dann doch wieder am Mobo zu betreiben ists ja auch etwas arschlos.

Zum Mikro: Hier hege ich langsam Zweifel ob sich das Stück als Tischmikro eignet. Eine Extra-Spinne schlägt nämlich mit relativ happigen 40€ zu Buche - geht so etwas nicht billiger?

relativ Ahnungslos grüßt:
Micha


[Beitrag von BloqueNegro am 02. Jan 2012, 23:51 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 02. Jan 2012, 23:56
Zu Deinen weiteren Fragen kann ich leider nichts sagen, da ich von Mikrofonen überhaupt keine Ahnung habe, aber wenn Dir die Kopfhörer bei Freunden gefallen haben kannst die doch kaufen.
BloqueNegro
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Jan 2012, 00:03
Und das Mic fliegt raus, das wünscht sich nämlich zusätzliche 48V phantom power - und das wäre dann nochmal etxra... Ich glaub, ich bestell mir erstmal die KH, der Rest hat noch etwas Zeit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für kleinen Raum bis 500
dokman am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  2 Beiträge
Boxensystem für Stereo / Film im ungünstigen 50m² Wohnzimmer gesucht bis 500?
EddytheEagle am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  6 Beiträge
Suche LS für problematischen Raum (bis 500?)
dschaen81 am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  3 Beiträge
Suche gebrauchte Hifi-Lautsprecher bis 500? für 30qm Raum
rodomo am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  7 Beiträge
Lautsprecher für 500?
Barnburner am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  6 Beiträge
Kauberatung Stereo-Lautsprecher bis 500 ?
Andorni am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  12 Beiträge
Lautsprecher bis 500? für Technics SU7300K Verstärker
phs0711 am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  2 Beiträge
Lautsprecher für mittelgroßen Raum
Simplicissimus1 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  13 Beiträge
Lautsprecher für 15m2-Raum
Suter am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis ca. 500 Euro für kleinen Raum
Fredd_y82 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Superlux

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.421