Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche: 2.1-System für PC

+A -A
Autor
Beitrag
pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Aug 2011, 08:45
Hallo liebe Leute,

ich habe mich dazu entschlossen mir mal neue Boxen zu leisten.
Derzeit besitze ich ein Logitech X-530, also kleine Brüllwürfel. Das System würde ich aber wohl noch zum Gamen verwenden, da ich durch den Surround Sound besser hören kann von wo ein Gegner kommt

Zum Musik hören wollte ich mir nun ein 2.1-System zulegen (oder auch 2.0), da ich bei meinen alten Boxen immer Störgeräusche hatte. ZB wenn jmd irgendwo im Haus das Licht anmacht knacken die Boxen und durch die schlechte Abschirmung der Kabel hatte ich öfters einen russischen Sender leise im Hintergrund gehört.

Mein Budget habe ich auf 250€ angesetzt, wäre u.U. auch bereit ein wenig mehr auszugeben falls minimal teurere Boxen bereits einen wesentlich besseren Klang erzielen würden.

Mein Zimmer ist ca. 15m² groß, hauptsächlich höre ich Metal/Rock ab und an auch mal elektronische Musik.
Von der Lautstärke her brauchen die Boxen keine Wunder zu vollbringen, da ich eh nur äußerst selten richtig laut hören kann um die Nachbarn nicht zur weißglut zu treiben.

Das System soll auschließlich an den PC an meine Soundkarte angeschlossen werden (X-FI Xtreme Audio).
verbaute Soundkarte


Falls noch Angaben fehlen dann werde ich sie selbstverständlich noch nachreichen.

Ich hoffe für das Budget ist ein angemessenes Soundsystem drin.


Mit freundlichen Grüßen

Paul



P.S. lässt sich nachträglich noch der Titel bearbeiten? Bin beim erstellen zu früh auf Enter gegangen


[Beitrag von pfc2k8 am 09. Aug 2011, 09:29 bearbeitet]
niclas_1234
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2011, 09:51
Also du hats mehrere möglichkeiten.

1. Verstärker plus ein Stereoboxenpaar.

2. Aktives 2.1 System

3. Aktive Stereoboxen.

Ich persönlich würdebeideinem Büget erstmal auf Version eins setzten.

Allerings musst du ncoh sagen was du hörst wie groß der Raum ist und vorallem ob du auch gebrauchtgeräte kaufen würdest.

pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Aug 2011, 10:05
Danke schonmal für deinen Post.

Raumgröße: 15m²
Musikrichtung: Metal, Metal-/Death-/Hardcore, teilweise Electro, DnB
Der Fußboden besteht aus Teppich, falls das noch von Bedeutung ist.

Vor Gebauchtgeräten schrecke ich auf jeden Fall nicht zurück.
niclas_1234
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2011, 12:52
Ok dann würde ich auf jeden fall aufwas gebrauchtes zurück greifen.

Bei den Musikrichtungen sollten es Boxen sein die Auch mal etwas mehr Druck liefern können.

Also ich persönlich würde für zuhause eher eine einfach Verstärker Boxen Kombination benutzen aber das liegt bei dir.

Du kannst auch aktivboxen kaufen für das Geld.

Also was soll es sein? Aktivboxen sind meistens etwas besser abgestimmt und verbrauchen weniger Platz. Ein Verstärker ist einfacher zu bekommen und bietet mehr möflichkeiten.

Bei deinem Büget würde ich dann doch eher bei Einem Verstärker bleiben.

Also was willst du?

pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Aug 2011, 13:07
Also Platz habe ich an sich genug, deswegen würde ich eher deine vorgeschlagene Verstärker-Boxen Kombination vorziehen.

Da ich mich noch nie mit dem Thema befasst habe kann ich mir auch nur schlecht vorstellen wie groß so ein Verstärker letztendlich ist.
Aus dem Proberaum von Freunden ist es ein riesiges Teil und die google Bildersuche liefert mitunter laufwerksgroße Verstärker.

Was für Boxen und welchen Verstärker würdest du bei meiner Musikrichtung und meinem Budget empfehlen?


MfG und vielen Dank für deine Hilfe

Paul


[Beitrag von pfc2k8 am 09. Aug 2011, 13:46 bearbeitet]
niclas_1234
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2011, 18:06
Also ein Verstärker istz so gut wie immer 44 cm Breit. Also Standartbreite.

Unterscheidet sich nur durch Höhe und Tiefe.

Also erstmal brauchst du ein Kabel was von der Soundkarte an den Verstärker geht.

http://cgi.ebay.de/A...&hash=item35a9131aa8

Also sowas. Das kommt an den grünen Ausgang auf deiner Sounkarte. Ansonsten geht aber auch der Kopfhörerausgang.

So dann der Verstärker. Du sagst du brauchst nicht altzu viel Leistung. Also würde ich einen schönen Youngtiomer nehmen. Aber gibt für den Verstärker nicht zuviel aus. Ich würde sagen 100 € reichen. dann kannst du zwischen 150-200 € für Lautsprecher ausgeben.

Also als Verstärker mal nen paar Beispiele:

http://cgi.ebay.de/T...&hash=item5645729ea8

(etwas teuer fast aber der hat super Leistung)

http://cgi.ebay.de/O...&hash=item3f0c921411

(klein aber fein und aus gutem Hause)

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item25615cd3b7

(relativ günstig und für deine Zwecke ausreichend)

Das sind ales ANgebote von Händlern. Du kannst auch von Privat lkaufen aber da ist halt immer ein Risiko. Allerdings wirst du Geld sparen.

Du musst nur drauf achten das es sich um eine Namenhafte Marke handelt und du nciht gerade eine Schrottserie kaufst.

So und nun zu den Boxen.

Ich würde sagen für ausgewachsene Standboxen sind 15 qm zu wenig. Allerdings sind Regalboxen im Bassbereich meist nicht ganz ausgewachsen zumal in der Preisklasse.

Also würde ich einen Kompromiss machen. Eine Kompackbox (der Name täuscht)

Hier mal wieder eingie Beispiele:

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item1e65c97c0e

(wirklich feine Boxen mit Namenhaftem Hersteller)

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item1e65f8f2ee

(Die alten Knaton Boxen klingen wirklich gut ujnd haben kräftigen Bass)

http://cgi.ebay.de/G...&hash=item3cba9b9caa

(Grundig kann man eigentlich fast immer empfehlen klingen auch sehr ausgewachsen)

http://cgi.ebay.de/1...&hash=item20bbbd07d8

(Etwas größer mit schlichtem Design und auch ordentlichem Klang)

Aber am Ende muss dich alles Optisch ansprechen und auch Klanglich überzeugen.

Wie gesagt auch hier kann man privat kaufen.

So jetzt deine Meinung. Wie gefällt dir das Vorgeschlagene und was willst du anders haben?

pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Aug 2011, 04:11
Habe mir eben mal alle Links angeschaut die du mir rausgesucht hast.

Optisch her gefallen mir die Grundig 850 Profesional sehr gut und würden vermutlich am Besten zu meiner derzeitigen Einrichtung passen.
Nachtrag: Die Revox Studio 4 würden mir an sich auch gefallen. Sehen halt schon verdammt alt aus. Und "Made in West Germany" ^^.

Vom Verstärker her würde ich dann eher zum billigstem Angebot, dem Sansui AU-X201i Vollverstärker greifen, um den Preis niedrig zu halten. (Rein optisch hätte mich auch der "Onkyo A 9155" angesprochen, allerdings gibt es den nur 1 mal auf ebay für 100€, sonst teurer, und er ist bei dem Anbieter laut Beschreibungstext nur per Selbstabholung zu erwerben)


So, wenn du mir das ganz jetzt noch Absegnest werde ich wohl noch heute bestellen.


Ach noch eine Frage bezüglich den Boxen. Auf den Bildern sehe ich keine Kabel. Muss ich da noch extra welche dazu kaufen?


MfG


[Beitrag von pfc2k8 am 10. Aug 2011, 07:50 bearbeitet]
niclas_1234
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2011, 08:18


Optisch her gefallen mir die Grundig 850 Profesional sehr gut und würden vermutlich am Besten zu meiner derzeitigen Einrichtung passen.
Nachtrag: Die Revox Studio 4 würden mir an sich auch gefallen. Sehen halt schon verdammt alt aus. Und "Made in West Germany" ^^.


Ja beide Lautsprecher sind schon sehr alt. Aber gerade bei denen bekommt man viel für sein Geld.

Auser einer Kaputten Siucke passiert nicht viel mit dennen. Und da beide Lautsprecher eine Gummisicke haben kann ncihts passieren. Du musst nur aufpassen dass nichts an dieKalotten kommt. Die Anschlussdräte gehen leicht ab und das lässt sich schwer bis kaum reparieren. Aber sonst ist es egal welche du nimmst. Wegen dem alter brauchst du keine Angst haben Wenn du es nicht übertreibst mit der Lautstärke dann passiert auch nichts. Also nimm die LAutsprecher die dir zusagen.



Ach noch eine Frage bezüglich den Boxen. Auf den Bildern sehe ich keine Kabel. Muss ich da noch extra welche dazu kaufen?


Oh verdammt das habe ich nicht erwähnt. Also erstmal musst du dir für beide Lautsprecher noch Kabel kaufen. Nimm was billiges von Ebay.

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item5d2fd83ab1

Aber du solltest schon dir mindestens einen querschnitt von 2,5 qm gönnen. Ansonsten tut es jedes BAumarkkabel. Kuck was günstig ist.

Bei den Grundig wird es noch etwas schwerer (aber nur ne kleinigkeit) du brauchst noch Adapter da die noch mit den alten DIN Lautsprecheranschlüssen versehen sind.

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item1e5f8ff03e



Vom Verstärker her würde ich dann eher zum billigstem Angebot, dem Sansui AU-X201i Vollverstärker greifen, um den Preis niedrig zu halten. (Rein optisch hätte mich auch der "Onkyo A 9155" angesprochen, allerdings gibt es den nur 1 mal auf ebay für 100€, sonst teurer, und er ist bei dem Anbieter laut Beschreibungstext nur per Selbstabholung zu erwerben)


So nun zu der leidigen Verstärkerfrage. Also wenn dir der Sansui Preislich nich zusagt gibt es noch altenativen. Du kanst auch bieten. Zum Beispiel für soeinen hier:

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT

Hat einen schönen Retrostyle aber ist von Privat. Macht meiner Meinung nach optisch einiges her.

Hier noch ein paar alternativen:

http://cgi.ebay.de/K...&hash=item484183d994

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item20bbd51836

(Besonders der könnte dir gefallen. Günstig und mit ähnlicher optik wie der Onkyo.)

http://cgi.ebay.de/G...&hash=item19c7c4baa3

Es ist eigentlich egal welchen dunimmst. Und wenn es nicht so viel kosten soll ist das auch verständlich.

Ich würde dir jeden Verstärker hier empfehlen sonst würden sie hier nicht stehen. Aber ich denke mal am besten dran bist du entweder mit dem Pioneer oder dem SOny oder dem Sansui.

Such dir was aus es ist dein Gerät.



So, wenn du mir das ganz jetzt noch Absegnest werde ich wohl noch heute bestellen.


Naja was heßt absegnen?

Ich zähle nochmal auf was du brauchst.

also:

Verbindungskabel:
http://cgi.ebay.de/A...&hash=item35a9131aa8

Verstärker: Such dir einen aus was dir halt gefällt. Verstärker machen kaum Klangunterschied aus.


Lautsprecherkabel:

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item5d2fd83ab1

Boxen: Such es dir aus. Entweder Grundig oder Revox. Also vor dem Alter brauchst dunicht zurückschrecken. Du darfst halt nur keine PArtys bei Kumpels damit beschallen denn das nehmen dir die alten Knaben übel. Aber wenn dir die Revox gefallen kaufe dir die.

Naja und dann je nach Box bei den Grundig noch die Adapter.

So also Abgesegnet wenn es dir gefällt denn das hat immernoch höchste priorität.

Wenn du nach dem Bestellen noch fragen hast oder ein Feedback abgeben möchtest dann tu das.

pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Aug 2011, 09:02
Noch ne kleine Frage zu den Kabeln: ich habe von meinem alten (ca Baujahr 2004) DVD-Player ja noch alles da. Der wird auch nicht mehr benutzt. Könnte ich theoretisch die Kabel von den Boxen abtrennen und für die "Neuen" Boxen verwenden? Müsste nur schauen welchen Durchmesser die überhaupt haben. Jedenfalls wurden die dann auch mit + und - an den DVD Player geklemmt.


Nun gut. Folgende Komponenten habe ich mir jetzt ausgesucht:

Verbindungskabel
Verstärker
Lautsprecher
Lautsprecher-Adapter
Lautsprecher-Kabel

Werde das Kabel jetzt einfach mitbestellen, am Ende würde das von den DVD-Player Boxen eh nicht passen.

Gibt es beim Anschließen des Kabels an den Adapter noch etwas zu beachten? Am Verstärker werden die ja einfach reingeklemmt. Konnte auf Grund der Darstellung des Bildes auf ebay nicht genau erkennen wie das funktionieren soll.


MfG und vielen Dank für die ausgiebige Hilfe

Paul
niclas_1234
Inventar
#10 erstellt: 10. Aug 2011, 09:22
So also mit den Komponenten hast du erstmal ruhe.

Die reichen allemale zum entspannten Musikhören.


Könnte ich theoretisch die Kabel von den Boxen abtrennen und für die "Neuen" Boxen verwenden?


Kannst du auch machen. Allerdings werden das ziemlich dünne Strippen sein. Aber ja wenn du Geld sparen willst geht das. ISt halt supoptimal.



Gibt es beim Anschließen des Kabels an den Adapter noch etwas zu beachten? Am Verstärker werden die ja einfach reingeklemmt. Konnte auf Grund der Darstellung des Bildes auf ebay nicht genau erkennen wie das funktionieren soll.


Ja du musst was beachten und zwar das du nichts verpolst. Also bei beiden adaptern den Roten Draht an entweder den stift oder den schlitz machen. Die kabel werden mit kleinen Schrauben am Adapter festgeschraubt. Dannach das freie ende mit den Strippen an den Verstärker und das ende mit dem apater an die Boxen. EInfach Reinstecken da kann nichts schiefgehen.

Viel SPaß mit deiner neuen Anlage ich hoffe ich war dir eine Hilfe.

pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Aug 2011, 17:30
Hab gerade bestellt.
Es wird wohl ~1 Woche dauern bis dann letztendlich alles bei mir ist. Danach wird sofort aufgebaut und meine CD's und FLAC's angehört.

Hab übrigens das Kabel mitbestellt, war mir nicht sicher ob die meines alten DVD-Players ausreichen. Und auf die 10€ kommt es nun auch nicht an.

Ich glaub einen Fehler wie das verpolen macht man nur 1-mal (wie beim PC zusammenbauen vergessen den P4-Stecker ans Mainboard anzuschließen). Werd auf alle Fälle daran denken.


Wenn alles aufgebaut und ausgiebig getestet ist werde ich auch ein Feedback schreiben. Wird sicher ein ganz anderes Erlebnis als mit meinen jetzigen Mini-Boxen.


Nochmals vielen vielen Dank für deine Hilfe!

Paul


[Beitrag von pfc2k8 am 10. Aug 2011, 17:31 bearbeitet]
niclas_1234
Inventar
#12 erstellt: 10. Aug 2011, 17:35


Ich glaub einen Fehler wie das verpolen macht man nur 1-mal (wie beim PC zusammenbauen vergessen den P4-Stecker ans Mainboard anzuschließen). Werd auf alle Fälle daran denken.


Ähm nicht direkt. Wenn du Boxen verplost kommt immernoch Klang raus aber die Sinuswellen überlagern sich gegenseitg un verändern den Klang. Da durch klingen die Boxen schlechter als normal.



Wenn alles aufgebaut und ausgiebig getestet ist werde ich auch ein Feedback schreiben. Wird sicher ein ganz anderes Erlebnis als mit meinen jetzigen Mini-Boxen.


Davon kannst du ausgehen. Ich freue mich auf deinen Bericht.



Hab übrigens das Kabel mitbestellt, war mir nicht sicher ob die meines alten DVD-Players ausreichen. Und auf die 10€ kommt es nun auch nicht an.


Richtige entscheidung.




Nochmals vielen vielen Dank für deine Hilfe!


Kein Problem habe ich doch gerne gemacht.

pfc2k8
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Aug 2011, 14:58
So jetzt meld ich mich nochmal.

Heute sind endlich die Lautsprecher angekommen. Allerdings gibt es keine Chance das Kabel an diese anzuschließen, da die Anschlüsse Quasi ca. 3 cm tief in den Lautsprechern sind und mich zudem schon "anschauen". D.h. ich muss was draufstecken und nicht reinstecken. Die Öffnung ist ca. 1,5cm im Durchmesser breit.

Also brauche ich Quasi so etwas oder? http://www.yatego.co...7Y176b88e332410478ac

Ich hoffe du kannst mir dabei weiterhelfen.


_____________________________

Problem hat sich geklärt, war noch kurz im Conrad gewesen und hab mir entsprechende Adapter gekauft. Allerdings konnte ich jetzt nur 1,5mm² Kabel anschließen.

Klingt trotzdem richtig richtig gut. Kein vergleich zu den kleinen Satelliten Boxen von Logitech.
Klarer, satter Sound. Der Bass ist nicht übertrieben (meine Nachbarn wirds freuen) und ich hab das Gefühl bei manchen Titeln mehr Details zu hören. Zumindest gestern beim hören hab ich ein paar mal in Titeln die ich Quasi in und auswendig kenne neue Töne "entdeckt".
Und AC/DC klingt aus den Lautsprechern richtig awesome!



Danke für deine Hilfe!!


[Beitrag von pfc2k8 am 19. Aug 2011, 08:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 2.1 Pc-System!
Styli360 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  6 Beiträge
Suche 2.1 System für PC
Suchtkrüppel am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  4 Beiträge
PC 2.1 System ~150?
Juuuul am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  8 Beiträge
2.1 System für PC (500? +/-)
koma_amok am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
Suche hi-fideles 2.1 System für PC
_Xenon am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  19 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 System für PC
ichmagmukke am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  2 Beiträge
Suche Stereo oder 2.1-System für PC
Der_Papst am 08.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  10 Beiträge
Suche 2.1 Anlage für Pc
NuC1e4R am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  9 Beiträge
2.1 für den PC
daskenn am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung 2.1 System für PC und Fernseher
Tharnatoss am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.150