Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Luxmann L-215 vs. Yamaha RX-497

+A -A
Autor
Beitrag
stranger2804
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2011, 14:02
Habe bis jetzt den Yamaha benutzt.
Könnte einen Luxmann L-125 bekommen, sind da klangliche Unterschiede zu erwarten? Vor allem in der Auflösung.
Was hat er für eine Klangrichtung? Neutral, warm oder vl. kühler?:)
Möchte mich natürlich verbessern.
Er soll 115 kosten inkl. Versand.
stranger2804
Stammgast
#2 erstellt: 10. Sep 2011, 18:59
Kann denn keiner was darüber sagen?
Bei Google finde ich auch nichts.

Sry für Doppelpost........
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2011, 21:03
Moin,
Hmm. L-125 gibst es den überhaupt?
meinst du vielleicht Luxman L-215?
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2011, 21:16
ich denke der TE hatte nur nen Zahlendreher. In der Überschrift steht ja auch L-215.

Ich selbst kenne (und hatte) nur den L-230. Ich glaube das der L-215 ähnlich ist, nur weniger Ausstattung und Leistung hat.

Klanglich empfand ich dieses Gerät (L-230) eher warm und angenehm, die Auflösung wusste auch zu gefallen.

Den Yammi an sich kenne ich nicht.

Bedenke das Ersatzteile für die Luxmänner schwer zu bekommen sind und diese Geräte haben oft Kontaktprobleme.

Vor dem Kauf also versichern das der Luxman wirklich gut erhalten ist.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Sep 2011, 21:26
hast recht, er meint 215.
Das ist ein altes Schätzchen, das mögliche Reparaturrisiko recht hoch.

Von der Wertigkeit und klanglich dem Yamaha wohl überlegen.
Der Yamaha taugt mMn nicht die Bohne. Dafür ist er neu.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 11. Sep 2011, 21:27 bearbeitet]
gammelohr
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2011, 21:31
Na sagte ich doch, das das mit der Rep (Erzsatzteile usw) nicht gerade einfach ist.

Trotzdem, die Luxman Geräte haben einen gewissen reiz.
Ich habe dennoch meinen L-230 abgegeben weil ich ja weiss das die Amp´s ab einem gewissen Alter derbe Probleme bekommen können.
stranger2804
Stammgast
#7 erstellt: 12. Sep 2011, 06:49
Der Vorbesitzer hat mir zugesichert das er im März beim Fachmann war und alles checken, reinigen lassen hat.
Er soll sich in einem Top Zustand befinden.
Na schaun wir mal wie das gute Stück klingt.
gammelohr
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2011, 06:54
Reinigen lassen bedeutet oft mit Kontaktspray die "Fehlerbeheben".

Ich will keinem irgendwas unterstellen oder mies reden, ich weise nur auf so eine Möglichkeit hin die ich gerade bei Luxman-Verstärkern schon 2 mal miterlebt habe.

Geräte kamen ordentlich an, nach 2 Monaten wieder Kontaktprobleme und so weiter.

Aber vielleicht haste ja Glück und da hat wirklich jemand sein Gerät mit Sachverstand und Zeit warten lassen.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Sep 2011, 07:02
jaja gammelohr, sag ich doch, das Reparaturrisiko.

ich würde auch eher die Finger davon lassen, es sei denn das Ding wurde generalüberholt, was eher unwahrscheinlich ist.

gammelohr
Inventar
#10 erstellt: 12. Sep 2011, 07:05
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Sep 2011, 07:16
der Preis von 115 € ist für einen Luxman günstig, was aber wieder darauf hindeutet, wie das gammelohr zu Recht vermutet, nur ordentlich mit der Spraydose reingehalten wurde.

Aber die Yamaha "Blechbüchse" abstossen kann schon was bringen, dann vielleicht gegen einen etwas neueren Amp tauschen.




[Beitrag von Central_Scrutinizer am 12. Sep 2011, 07:19 bearbeitet]
stranger2804
Stammgast
#12 erstellt: 12. Sep 2011, 07:22
Generalüberholt........So stand es in der Anzeige.
Er hat noch ne Rechnung davon,...75€ hat es wohl gekostet.

Bei Ebay kosten die 215er per SK ab 160€, also finde ich den Preis eigentlich i.O.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Sep 2011, 07:36

Generalüberholt........So stand es in der Anzeige.
Er hat noch ne Rechnung davon,...75€ hat es wohl gekostet.


na das ist gut, da müsste draufstehen was gemacht worden ist.
gammelohr
Inventar
#14 erstellt: 12. Sep 2011, 08:27
Eine richtige Überholung für 75€?
Das ist ja nen Schnäppchen
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Sep 2011, 08:33

Eine richtige Überholung für 75€?
Das ist ja nen Schnäppchen


ja aber für eine Dose Kontaktspray ist es wieder zuviel.
Hifi-Tom
Inventar
#16 erstellt: 12. Sep 2011, 09:32

stranger2804 schrieb:
Generalüberholt........So stand es in der Anzeige.
Er hat noch ne Rechnung davon,...75€ hat es wohl gekostet.

Bei Ebay kosten die 215er per SK ab 160€, also finde ich den Preis eigentlich i.O.


Wenn er generalüberholt wurde u. sogar noch ein Rechnung vorhanden, dann ist eventuell auch noch Garantie drauf, zumindest auf die durchgeführten Arbeiten. Der Preis ist auch gut, das Risiko also begrenzt. Zu Deiner Eingangsfrage, der Luxmann ist deutl. wärmer abgestimmt als der Yamaha. Es kommt also einmal auf die vorhandene Kette nebst Deinen Ansprüchen + persönlichen Hörgeschmack an. Du mußt dies selber ausprobieren.
lumi1
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 12. Sep 2011, 09:56
Hallo..!

Sorry, hier muß ich fast in allen Punkten widersprechen.
Ich bin großer Lux-Freak und Yammi-Liebhaber, habe und hatte etliche Geräte von beiden Herstellern.

Ja, der "Ruf" von Lux tendenziell "warm" zu klingen, sowie von Yammi eher "analytisch", hält sich immer noch.
Kann man aber, gerade bei dem 215er, nicht immer stehen lassen.
Es ist ein ganz "normaler kleiner" Amp, der hat nichts von seinen großen legendäreren Brüdern, ob älter oder gleiche Ära, aus dem Class-A-Bereich.
Er ist nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich (last)stabil.
Sicher langt er, grade mit Wirkungsgrad höheren LS, auch mal ne Party klanglich gut bis ca. 25qm zu beschallen.
Erfahrung, ich habe ihn auch mal besessen.
Grob geschätzt würde ich aber behaupten, auf Grund des Netzteils, daß der Yammi-Receiver sogar potenter und stabiler ist.
Obwohl ich diesen receiver nie mein eigen nannte.

Mein Fazit:
Der Lux ist bestimmt nicht zu teuer, geht schon ok, wenn er Dir wegen der Haptik/Optik besser gefällt, kaufe ihn einfach, und teste, höre selbst.
Aber erwarte keine Welten, höchst wahrscheinlich hörst Du blind zum Yammi keinen Unterschied.

MfG.
stranger2804
Stammgast
#18 erstellt: 12. Sep 2011, 10:13
Lassen wir uns einfach überraschen.
Aber irgendwie bin ich mir sicher, das er besser auflösen wird.
Mit dem Yamaha bin ich da eigentlich nicht zufrieden.
Wenn er dann auch noch ein bissl wärmer klingt,....umso besser.
Halte euch auf dem laufenden.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 12. Sep 2011, 17:00
ja lass laufen Kumpel.
gammelohr
Inventar
#20 erstellt: 12. Sep 2011, 18:18
Überraschungen sind schön, besonders wenn sie dann tatsächlich positiv ausgehen.

Observer01
Inventar
#21 erstellt: 12. Sep 2011, 19:58

stranger2804 schrieb:

Aber irgendwie bin ich mir sicher, das er besser auflösen wird.


mit Sicherheit nicht. Hatte selbst mal einen Luxman L-215. Ist, wie oben schon beschrieben, ein stinknormaler kleiner Verstärker, klanglich nichts besonderes, auch wenn Luxman draufsteht.
Dann schon eher einen L-410.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha CDX 596 vs. CDX 497
Lord-Senfgurke am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  8 Beiträge
Yamaha RX 497 (Hifi) vs. RX V 365 (5.1) für Stereo?
cocacola-light am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  13 Beiträge
Yamaha RX-497 + KEF Q300
sinik am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX 497 oder RX 797?
dissident am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  37 Beiträge
Yamaha RX-497 oder RX-797?
Highway61 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  7 Beiträge
Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
victhor am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  8 Beiträge
Help! Yamaha AX 497 vs Denon PMA700AE
marvelousmo am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  4 Beiträge
yamaha ax 497 vs ax 596
heropulix am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  8 Beiträge
Yamaha AX-497 oder RX-497 zu nuBox 311?
krayster am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  8 Beiträge
Yamaha AX-497
Mine1003 am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Airis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.771
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.711