Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha CDX 596 vs. CDX 497

+A -A
Autor
Beitrag
Lord-Senfgurke
Inventar
#1 erstellt: 09. Jan 2009, 13:13
Hallo zusammen,

Wie aus der Überschrift schon hervorgeht möchte ich wissen ob der "aktuelle" Yamaha CD Player, der 497, mit meinem guten alten 596 mithalten kann!

Ich frage aus dem Grund weil mein 596 leider schwarz ist, und auch von der ganzen Optik nicht zum meinem RX-V1800 bzw. zum S1800 passt, sind beide in Titan und haben halt eine komplett andere Optik. Würde deswegen gerne den CDX 596 verkaufen und mir einen 497 zulegen.

Auf dem Datenblatt finde ich eigentlich nur einen auffälligen unterschied: Der 497 hat keine "Pro-Bit" Technologie. Was bringt dieses "Pro-Bit" überhaupt?

Dafür kann der 497 mp3´s abspielen.

Tun die beiden sich klanglich was bzw. von der Qualität?


Um das schon mal vorweg zu nehmen: Nein, ich möchte nicht über meinen DVD/SACD Player Musik hören. Grund sind die zu langen Einlesezeiten, kein CD-Text und das nervige umgeschalte.


Vielen Dank schon
Katanga
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2009, 15:51
hallo,

ich habe den cdx497 und bin sehr zufrieden damit. schnell, leise, eigener regler für die lautstärke (eigentlich für die signalstärke) und - für mich sehr wichtig - ein kopfhöreranschluss.

zur farbe: ich habe den cd-player in titan. aber vorsicht: titan ist nicht silber, auch wenn es auf den fotos der yamaha-website so aussieht. eher dunkelgrau.

zu pro-bit: wenn ich das richtig verstanden habe wird hier ein 16bit-signal über zwischenspeicherung in ein 20bit-signal hochgerechnet um die qualität zu verbessern. wenn man etwas im netz stöbert findet man allerdings kaum jemanden der einen unterschied bemerkt. der cdx-497 hat diese funktion nicht. wenn du es nicht erwähnt hättest, wüsste ich gar nicht das es so etwas gibt und vermisse pro-bit auch nicht wirklich.

- katanga
Lord-Senfgurke
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2009, 20:32

Katanga schrieb:
hallo,

ich habe den cdx497 und bin sehr zufrieden damit. schnell, leise, eigener regler für die lautstärke (eigentlich für die signalstärke) und - für mich sehr wichtig - ein kopfhöreranschluss.

zur farbe: ich habe den cd-player in titan. aber vorsicht: titan ist nicht silber, auch wenn es auf den fotos der yamaha-website so aussieht. eher dunkelgrau.

zu pro-bit: wenn ich das richtig verstanden habe wird hier ein 16bit-signal über zwischenspeicherung in ein 20bit-signal hochgerechnet um die qualität zu verbessern. wenn man etwas im netz stöbert findet man allerdings kaum jemanden der einen unterschied bemerkt. der cdx-497 hat diese funktion nicht. wenn du es nicht erwähnt hättest, wüsste ich gar nicht das es so etwas gibt und vermisse pro-bit auch nicht wirklich.

- katanga


Also danke erstmal für deinen Beitrag.

Mit der Farbe bin ich mir natürlich im klaren drüber, hab den Receiver RX-V1800 und den DVD PLayer S1800 ja auch in Titan.

Gäbe es denn noch alternativen zu dem Player? Würde bis max 300€ ausgeben. Nur bitte kein Denon oder Onkyo


Ich denke aber der Player wirds werden! Würde mich natürlich über mehr Erfahrungsberichte etc. sehr freuen.
Lord-Senfgurke
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2009, 16:55
Ich push das ganze hier noch mal!
maxrichy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jan 2009, 12:03
hallo,
ich bin ein hifi neueinsteiger und habe bereits als receiver den yamaha rx 397 und heco victa 700 boxen.
das ich bisher völlig begeistert von dem sound bin, muss ich ja nicht weiter erwähnen
mittlerweile bin ich auch schon so weit, dass ich aus gründen des hörgenusses dahintergekommen bin, dass man die loudness auch rausdrehen kann ohne verluste des hörgenusses zu befürchten
mit anderen worten lege ich mittlerweile wert auf wirklich guten klang und will deshalb von mp3 mehr auf cd umsteigen, wozu ich jetzt nur noch einen cd-player benötige
(und cds:( )
nach recherche im internet bin ich auf den yamaha cdx 497 gestoßen. kann man ihn empfehlen? wieviel sollte ich maximal bei ebay ausgeben? lieber neu?
als student ist mein budget halt auch eher beschränkt...

edit: kann der cdx 497 eigentlich sacd oder audio dvd spielen?


[Beitrag von maxrichy am 20. Jan 2009, 12:08 bearbeitet]
Sniper123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jan 2009, 14:34

maxrichy schrieb:
hallo,
ich bin ein hifi neueinsteiger und habe bereits als receiver den yamaha rx 397 und heco victa 700 boxen.
das ich bisher völlig begeistert von dem sound bin, muss ich ja nicht weiter erwähnen
mittlerweile bin ich auch schon so weit, dass ich aus gründen des hörgenusses dahintergekommen bin, dass man die loudness auch rausdrehen kann ohne verluste des hörgenusses zu befürchtenimages/smilies/insane.gif
mit anderen worten lege ich mittlerweile wert auf wirklich guten klang und will deshalb von mp3 mehr auf cd umsteigen, wozu ich jetzt nur noch einen cd-player benötige
(und cds:( )
nach recherche im internet bin ich auf den yamaha cdx 497 gestoßen. kann man ihn empfehlen? wieviel sollte ich maximal bei ebay ausgeben? lieber neu?
als student ist mein budget halt auch eher beschränkt...

edit: kann der cdx 497 eigentlich sacd oder audio dvd spielen?


Der CDX-497 spielt nur CD's und Hybrid-SACD's.
Wenn Du SACD und DVD hören möchtest, benötigst Du einen DVD-Spieler der die Formate unterstützt.
Katanga
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2009, 21:18
@ Lord-Senfgurke:
was spricht denn gegen denon und onkyo? in der preisklasse bis 300€ gibt es sonst keine besonders große auswahl. eventuell noch einsteigermodelle von cambridge oder marantz.

@ maxrichy:
als alternative zum cdx-497 könntest du dir auch den cdx-397 mkII ansehen. die einzigen unterschiede sind ein fehlender digitaler koax-ausgang und wma-dateien können nicht abgespielt weden. dafür kostet der cdx-397 mkII aber eine ganze ecke weniger und könnte auch ins studentenbudget passen.

- k
maxrichy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jan 2009, 17:21
danke für die tipps!!
die unterschiede der beiden sind mir soweit auch bekannt, allerdings habe ich einige musiktitel in .wma format!
und ich habe einen gebruchten 497 in aussicht unter hundert euro... wenn mir jemand ein gutes anebot für den mk2 machen kann würde ich es mit auch anders überlegen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA CDX-496 / YAMAHA CDX-596
majorocks am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  5 Beiträge
Marantz CD 7300 vs Yamaha CDX 596 + CDC 685
Lumpi am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
Yamaha CDX-1060 od. CDX-596
Martinez am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  12 Beiträge
Yamaha CDX 993 oder CDX 596
sub13 am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  4 Beiträge
Yamaha CDX 497 oder Yamaha CD-S300
Zeppelin03 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  15 Beiträge
DRINGEND! Yamaha CDX-880 od. 596?
Martinez am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  2 Beiträge
Lautstärke d. Laufwerks Yamaha CDX 596
Sniper123 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  6 Beiträge
Onkyo DX7333 oder Yamaha CDX-596
Firestorm6X6 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
yamaha cdx-596 im vergleich zu 396,496.
MjjR am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  3 Beiträge
Yamaha AX-596 + CDX 397 MK2
El_Padre am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.906