Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker/CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Darkex
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2011, 10:47
Hallo,

mein Vater hat vor ein paar Monaten ein Internetradio von Medion gekauft. Bei diesem Gerät ist die Sound Qualität aber nicht so toll. Nun sollte also noch ein Verstärker her, diesen gab es beim Aldi auch bis vor einiger Zeit. Der war Anfangs aber noch zu teuer und nun gibt es ihn nicht mehr.^^ Beim MediaMarkt gab es auch nichts vernünftiges und jetzt hängt es an mir.^^ Und ihr kennt euch da sicher besser aus als ich.

Der Verstärker vom Aldi hat gefallen da er:

- Auch ein CD-Player mit brachte
- Der Audioeingang hinten war (Beim MM waren die immer vorne oder zu teuer)
- günstig

Preislich sollen 100€ nicht überschritten werden. Lautsprecher werden auch nicht benötigt da bereits vorhanden. Die sollen dann per Kupferkabel (rot/schwarz ihr wisst schon^^) in den Verstärker gehen und von da aus per Cinch oder Klinke ins Internetradio. Der Verstärker muss also über genügend Power verfügen um die Lautsprecher auch zu versorgen. Schonmal vielen Dank für die Hilfe

Gruß
Darkex
holli214
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2011, 11:47
Wenns klein sein soll ev. ein gebrauchter Amp der E-100 oder Pianocraft- Serie von Yamaha. Ev. auch ein MIdi-Verstärker von Denon.

Ansonsten Yamaha AX oder RX irgendwas oder klanglich etwas kühler Denon pma. Marantz wird leider schwierig für dieses Budget.

Stereo-Verstärker oder Receiver ist glaub ich eigentlich egal.

Für mittlere Räume sollten 2x60 Watt sinus an 8 Ohm allemal reichen.

Kostenpunkt je nach Leitung, Alter und Ausstattung: zwischen 50 und 120 Euro.

Wegen der Klinke: http://www.amazon.de...id=1323773064&sr=8-7

kostest unter 10 Euro und dann sollte damit der Anschluss auch hochwertig sein.
Darkex
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2011, 12:08
Danke für die Antwort, ich kenne mich aber in dem Bereich nicht so aus. Was ist Amp der E-100? Die Pianocraft Reihe habe ich gefunden.
Davon abgesehen, wird mein Vater keine gebrauchte Anlage haben wollen. Zumal es ja wie gesagt so eine Anlage von Medion für unter 100 € gab.

Die ganze Gerätschaft muss jetzt nich so super tolle sein aber natürlich, wie immer, möglichst viel für möglichst wenig Geld
Wenn jmd. weiß wo man die Anlage die es beim Aldi gab bekommen könnte, würde das wahrscheinlich auch reichen. Habe dazu aber auch nicht viel gefunden, da ich den genauen Namen auch leider nicht weiß.


[Beitrag von Darkex am 13. Dez 2011, 12:09 bearbeitet]
holli214
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2011, 12:41
Von yamaha gab es Mitte bis Ender der 90er kleine hochwertige Anlagenbausteine (z.B. RX-E 100).

Ansonsten: ich habe gute Erfahrungen mit JVC Mini-Anlagen gemacht:

genug Leistung hat diese hier:http://www.amazon.de...id=1323776316&sr=8-6

Ansonsten etwas von Phillips, Sony oder Panasonic

Da gibt es viele mit ähnlich guter Qualität in dem Preisbereich, musst nur wegen der Leistung schauen.
Darkex
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2011, 14:21
Die Anlage von JVC sieht zwar nicht schlecht aus, doch leider hat sie hinten keinerlei Anschlüsse:

http://storage.supre...7658337/25429621.jpg

Schöner wäre auch eine Anlage ohne Lautsprecher, da die ja bereits vorhanden sind.
holli214
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2011, 22:25
ja, leider hat die nur einen Eingang vorne.

In der Preisklasse gibts kaum was ohne Boxen (da meist all-in-one Lösungen)...

Aber ich schau nochmal
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Dez 2011, 22:31
einfach mal bei medion nach diesen "guten" teilen fragen.


vllt hättet ihr euch von anfang an gedanken über was anderes machen sollen,

cocktail audio x-10 wäre der tip gewesen...

gruss
Darkex
Neuling
#8 erstellt: 14. Dez 2011, 08:18
Nein wäre es nicht, da Cocktail viel zu teuer ist
Was gäbe es denn für Möglichkeiten, wenn man auf das CD-Laufwerk verzichten würde? Da gibt es doch bestimmt was ohne Lautsprecher und günstiger wird es dann sicherlich auch, oder?


[Beitrag von Darkex am 14. Dez 2011, 08:23 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Dez 2011, 10:41

Darkex schrieb:
Nein wäre es nicht, da Cocktail viel zu teuer ist ;)


na dann rechnet mal am ende alles nach wenn die "anlage" komplett ist.

das internetradio lag wohl um die 90 €,
jetzt der verstärker für 100€,
dann noch ein cd player,

dann ist der preisunterschied wohl sehr geschrumpft,
und die medion "qualität" hättet ihr auch hinter euch.


gebt in der bucht einfach denon pma ein und kauft da was euch gefällt.

gruss
Darkex
Neuling
#10 erstellt: 14. Dez 2011, 14:01
Also ich habe nie gesagt das Medion "gut" ist. Insbesondere im PC Bereich ist Medion ziemlicher Mist.^^ Wie das mit den anderen Bereichen ist kann ich nicht genau sagen, da ich mich da nicht so gut auskenne, der 5 Jahre alte DVD Player läuft jedenfalls immer noch ohne Probleme.
Ich hatte da auch nicht viel Einfluss drauf, da mein Vater das Internetradio einfach gekauft hat. Jetzt wollen wir halt das beste daraus machen. Und ihm noch lange Vorwürfe deswegen zu machen hilft niemandem.

Ich habe nochmal mit ihm gesprochen und es soll jetzt auf jedenfall mit CD-Player sein. Die Anlage von JVC die holli214 vorgeschlagen hat ist schon sehr gut, wenn sie nur mehr Anschlüsse hinten hätte...
Darkex
Neuling
#11 erstellt: 16. Dez 2011, 14:50
In der Hoffnung, dass nochmal jemand hier antwortet:

Ich habe das erwähnte Gerät von Medion jetzt gefunden:
http://www.markensys...audio-system/004775/

Ist natürlich nirgends verfügbar. Hat aber eigtl. alles was es haben soll. Wäre schön wenn nun jemand ein entsprechendes Gerät von einem Hersteller nennen könnte, das auch was taugt. Danke im Voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Jetzt noch ein Verstärker...
MC-FAME-FLAME am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  3 Beiträge
iPod bei Aldi-Sued
tg am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  14 Beiträge
Verstärker und CD-Player gesucht
rewiesion am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  5 Beiträge
Verstärker + CD-Player gesucht bis ca. 1200?
sandbart am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  11 Beiträge
CD Player zu NAD C325 Verstärker gesucht
Fagan am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
Verstärker und CD-Player
surah am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
Suche Verstärker und mehr...
spontan am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  5 Beiträge
gibt es einen guten cd-player mit mp3-funktion?
johannes_HH am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  12 Beiträge
CD-Player noch zeitgemäß?
1wolfgang am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Medion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.455