Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player+Verstärker für Wharfedale???

+A -A
Autor
Beitrag
chris-chros85
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jul 2005, 14:47
So, ich habe folgendes Problem:

Habe die Wharfedales zu einem wirklich guten Preis bei ebay bekommen. Hätte sie sonst nicht gekauft, da sie mir zu teuer wären. Jetzt brauche ich noch einen CD-Player und einen Verstärker. Kann leider nicht viel Geld ausgeben (max 200€). Sie sollten klanglich zu den Wharfis passen. Die Komponenten können auch gebraucht sein.
Habt ihr vielleicht ein paar Empfehlungen für mich?
Wäre euch sehr dankbar.
Leisehöhrer
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2005, 20:24
Hi,

ich denke die günstigen Yamaha Verstärker dürften klanglich und vom Preis gut sein. Passender CDP von Yamaha kostet auch nicht zu viel.

Gruss
Nick
chris-chros85
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jul 2005, 16:47
so, habe noch mal mit meinen eltern gesprochen und mein Budget hat sich auf ca. 300€ erhöht!!!
Für das Geld würde ich mir aber auf jeden Fall einen neuen CD-Player kaufen.
Oder einen DVD Player. Gibt es da Günstige Geräte, die auch klanglich OK sind???
Bin auch noch für Ratschläge in Sachen Verstärker dankbar, der kann allerdings auch gebraucht sein.
whatawaster
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2005, 17:54
Hi,

ich würde an deiner Stelle eher in den Verstärker investieren, da der viel wichtiger ist, als der CD-Player. An einer solchen Basisanlage ist der CD-Spieler das irrelevanteste Glied. Du könntest auch einen 1000 Euro Player nehmen und würdest wahrscheinlich überhaupt keinen Unterschied hören. Da bin ich mir sicher.

Ich glaube das werden auch andere bestätigen können.

MfG

Peter
Wilder_Wein
Inventar
#5 erstellt: 04. Jul 2005, 20:24
Hallo,

wie schon erwähnt, würde ich mich in diesem Preissegment für die Yamahas entscheiden.

Amp + CD sind zusammen für knapp 300 Euro erhältlich und klingen für diesen Preis ausgezeichnet. Beide Geräte sind in Schwarz wie auch in Titan erhältlich.

http://www.geizhals.at/deutschland/a13690.html

http://www.geizhals.at/deutschland/a13683.html

http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 04. Jul 2005, 20:26 bearbeitet]
chris-chros85
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jul 2005, 20:41
Danke für eure Tips und Empfehlungen.
Aber ich tendiere beim Signalgeber wohl doch eher zu der CD/DVD Lösung. Gibt es da nicht auf im Preissegment um die 100€ was brauchbares?
Wilder_Wein
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2005, 20:51

chris-chros85 schrieb:
Danke für eure Tips und Empfehlungen.
Aber ich tendiere beim Signalgeber wohl doch eher zu der CD/DVD Lösung. Gibt es da nicht auf im Preissegment um die 100€ was brauchbares?


Da sind die Unterschiede eher gering, schau dich einfach mal ein wenig um oder geh einfach mal ins Surround Forum. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit den DVD Playern von Pioneer gemacht.

Für 100 Euro bekommst Du schon ein gutes Gerät, allerdings bin ich ein Freund von getrennten Komponenten, also CDP für Musik und DVD für Filme.

http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=dvdp

Gruß
Didi
chris-chros85
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jul 2005, 20:56
Und wie ist das mir dem klanglichen Unterschied? Ist der bei einem DVD Player wirklich so viel schlechter wie manche erzählen? Wie ist das mit dem Beidenungskonfort d´bei den Pioneer Geräten? Bei den DVD Playern die ich so kenn ist es eine Qual, mal eine Audio CD abzuspielen, wegen der Bedienung.
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 04. Jul 2005, 21:04
Naja, das hängt wahrscheinlich sehr stark vom Rest der Kette ab. Ich habe hier einen DVD von Marantz, der hat immerhin mal 299 Euro gekostet. Der Vergleich zu meinem NAD C542 ist schon extrem, der NAD klingt mit CDs schon um Welten besser.

Der Bedienkomfort bei einem reinen CD Player ist schon komfortabler, da alleine das Display wesentlich mehr informationen anzeigt. Zudem sind die Laufwerksgeräusche bei DVD Playern im CD Betrieb oftmals ein wenig lauter.
chris-chros85
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jul 2005, 21:08
Das klingt dann doch eher nach einem CD Player. Gibt es da Modelle um und bei 100€, die besonders empfehlenswert sind? Wenn ja, welche Verstärker (auch gebraucht) harmonieren mit denen und passen auch noch zu den LS?
Könnt ihr nicht mal ein paar Kombinationen empfehlen, das wäre nett, danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player zu NAD C325 Verstärker gesucht
Fagan am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
Cd - Player
nickbo am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  13 Beiträge
Verstärker & CD-Player für KEF Q900 gesucht
RainerAC am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  14 Beiträge
Suche Verstärker/CD-Player
Darkex am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  11 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
B&W683,welchen CD Player und Verstärker
tobi15377 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  12 Beiträge
Gebraucht CD-Player bis 200,--? / Sony ES oder was sonst?
Mr._Nice am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  21 Beiträge
Verstärker und CD-Player gesucht
Schick1983 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  13 Beiträge
verstärker/cd-player zu nubox 580
iMp2 am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  6 Beiträge
CD - Player für Yamaha 773
Fred_Clüver am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Encore

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.565