Gebraucht CD-Player bis 200,--€ / Sony ES oder was sonst?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 22:57
Hallo Alle zusammen.

Mein Onkyo Integra DX-6750 gibt so langsam den Geist auf, und Ersatzlaser sind scheinbar nicht mehr zu bekommen. Also muß ein neuer gebrauchter CD-Player her. Für den Kauf stehen max. 200,--€ zur Verfügung. Der CD-P sollte möglichst neutral klingen und "für die Ewigkeit" gebaut sein. Ich dachte daran, z.B. an einen "Sony CDP x55 ES" bei ebay zu ersteigern. Allerdings scheint auch Sony nicht mehr für alle ES Modelle Ersatzlaser anzubieten.
Deshalb folgende Fragen:
Weiß jemand für welche ES Modelle von Sony noch Ersatzteile (Laser) verfügbar sind?
Gibt es empfehlenswerte Alternativen die ähnlich solide, langlebig und hochwertig sind?

Vielen Dank schon mal im Voraus für alle Eure Antworten.

Güße
Thilo


[Beitrag von Mr._Nice am 22. Jun 2008, 22:58 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2008, 07:21
Gibt es eine "Altersbeschränkung" für deinen Kauf?

Ansonsten kannst du mal nach einem CDP-557 ESD schauen - da gibt´s einen grossen Thread zu dem Thema.
ruedi01
Gesperrt
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 11:50
Soweit ich gehört habe, gibt es auch für Die Sony ES-Player keinen Laser-Pichups mehr zu kaufen. Damit könntest Du dann sehr schnell vor dem selben Problem stehen, wie bei Deinem aktuellen Onkyo-Player.

Ich würde eher zu einen Technics oder Philips CD-Spieler raten. Die Laufwerke dieser Spieler lassen sich auch heute noch austauchen.

Gruß

RD
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Jun 2008, 20:37
Hallo

@Coffey77

Vielen Dank für Deine Antwort. Eine Altersbeschränkung gibt es eigentlich nicht. Wichtig ist mir nur ein wirklich solides Laufwerk/Laser. Beim Klang kann ich mit einem externen D/A-Wandler nachhelfen.
Den CDP-557 ESD Thread werde ich heute Abend mal in Ruhe duchforsten.

@ruedi01

Vielen Dank für Deine Antwort. Da Technics und Philips bei mir bis jetzt überhaupt nicht stattgefunden haben, bin ich im Bezug auf diese beiden Marken völlig Planlos. Kannst Du mir eventuell Tipps zu bestimmten Baureihen oder besonders gut gelungenen Geräten geben.


Grüße
Thilo
Coffey77
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2008, 07:44
Wenn es um "Boliden" geht, gibt es bei den beiden Marken nicht ganz so viel wie zB bei Sony.

Beispiele:

Technics: SL-P 777/999, SL-P 1200
Philips: CD 850/880/960

IMO gibt es bei Philips nur mehr wenig guterhaltene Modelle - dürften in aller Regel recht teuer den Besitzer wechseln (zumindest die beiden letzten)
ruedi01
Gesperrt
#6 erstellt: 24. Jun 2008, 10:19
...ich schließe mich Coffey an...

Die Technics der frühen 90er sind extrem gut ausgestattet, haben eine sehr solide Technik und sehen gut aus, wenn man auf die Gehäusefarbe dunkelbraun steht. Vereinzelt gibt es sie aber auch in silber. Sie gibt es recht häufig, weshalb sie sehr preiswert gebraucht gehandelt werden.

Philips-Player dürften seltener und damit teurer sein.

Ein weiterer Tipp wären Yamaha-Player der letzten 10 Jahre. auch diese sind robust und recht preiswert.

Gruß

RD
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jun 2008, 21:20
Hallo Coffey77 & ruedi01

Nochmals Dank für Eure Hilfe.
Nach Philips und Technics habe ich schon ein bischen gesucht und muß Euch sagen, daß aktuell mehr Philips als Technics angeboten werden.(zumindest was die von Euch genannten Geräte angeht). Im Moment beobachte ich einen SL-P 1200 und drei Philips CD 850.

Außerdem habe ich noch einen Technics SL-PA 10 entdeckt, der scheinbar auch was taugt. Von Yamaha beobachte ich zur Zeit zwei CDX-890.
Ansonsten gibt's da noch einen Advantage CD 1
Kennt Ihr diese Player, und taugen die was?

Und was haltet Ihr eigentlich von CD-Playern von NAD?
Ich habe zwei NAD 214 als Monoblöcke im Einsatz und bin bis heute sehr zufrieden. Allerdings habe ich keine Ahnung ob deren CD-Player auch so gut sind.

In der Hoffnung möglichst bald von Euch zu hören verbleibe ich mit vielen Grüßen
Thilo
trxhool
Inventar
#8 erstellt: 24. Jun 2008, 21:29
Mahlzeit!!

Kann dir die Pioneer PD 801-PD 904 ans Herz legen . Super Player und genial aufgebaut.

Gruss TRXHooL
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jun 2008, 22:18
Hallo trxhool

Vielen Dank für Deine Antwort.
Leider werden bei ebay gerade keine der von Dir empfohlenen Geräte angeboten. Ich werde aber weiter am Ball bleiben. Weißt Du eventuell, ob für diese Geräte noch Ersatzteile lieferbar sind?

Grüße
Thilo
Coffey77
Inventar
#10 erstellt: 24. Jun 2008, 23:24
Yamaha CDX-890 ist OK, aber nicht so der Hammer, was Verarbeitung betrifft. Pioneer sind auch OK, aber mit solchen Playern entfernen wir uns natürlich etwas vom Thread-Thema...
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jun 2008, 00:24
Hallo Coffey77

Also wenn ich Dich recht verstehe können die Pioneer Player den Sonys, Philips & Technics nicht mal im Ansatz das Wasser reichen, oder?
Und, auch wenn ich mich wiederhole, was denkst Du über die NAD Player?

Grüße
Thilo
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 25. Jun 2008, 00:40

Mr._Nice schrieb:
Hallo Coffey77

Also wenn ich Dich recht verstehe können die Pioneer Player den Sonys, Philips & Technics nicht mal im Ansatz das Wasser reichen, oder?
Und, auch wenn ich mich wiederhole, was denkst Du über die NAD Player?

Grüße
Thilo


Hallo,

ich habe zwar keinen PD 801 sondern nur einen PD-S 602 von Pioneer aber ich kann dir berichten, dass der Pio bisher seinen Platz im Rack gegen z.T. sehr viel teurere und angeblich wesentlich bessere Player tapfer verteidigt und bei so manchem ungläubiges Staunen wegen der super Klangqualität hervorgerufen hat. Und das sie zuverlässig sind haben sie auch bewiesen...meiner ist seit 14 Jahren nahezu täglich im Einsatz.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 25. Jun 2008, 00:42 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 25. Jun 2008, 05:55
Mahlzeit

Ich benutze selber den Pioneer PD 801 und bin seit Jahren sehr zufrieden mit dem Player. Habe schon NAD gehabt, und mir letztens auch einen Denon DCD 500 gekauft , aber bis jetzt hab ich noch nichts besseres erlebt. Diese Plattentellergeschichte ist absolut genial und der CD-Player hat eine Präzision und Spielfreude die wirklich Spass macht. (Habe den Denon wieder verkauft!!) Denke die einzige Verbesserung wäre ein PD 904.

Gruss TRXHooL


[Beitrag von trxhool am 25. Jun 2008, 22:47 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#14 erstellt: 25. Jun 2008, 08:04
Ich habe das auch nur auf die Verarbeitung hinsichtlich "Bolide" bezogen (Threadthema). Hab selber einen PD-S 7700 seit 10 Jahren und bin ausserordentlich zufrieden damit:)
trxhool
Inventar
#15 erstellt: 25. Jun 2008, 17:04
Mahlzeit

Hab noch eine guten Player bei Ebay entdeckt.

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruss TRXHooL


[Beitrag von trxhool am 25. Jun 2008, 17:05 bearbeitet]
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Jun 2008, 18:37
Hallo Alle zusammen.

Nochmals Danke für Eure rege Teilnahme an diesem Thread.
Die Pioneers sind also doch durchaus brauchbar und werden von mir auch weiterhin beobachtet.
Haltet Ihr 115,00€ für einen Pioneer PD-S 801 und 109,00€ für einen Philips CD 850 für einen fairen Preis?
Und welchen würdet Ihr vorziehen?
Und was währe Eurer Meinung nach ein gerechte Preis für einen Pioneer PD 77?

@trxhool:
Danke für Deinen Link. Leider funktioniert er bei mir nicht.
Könntest Du ihn bitte nochmals einstellen oder einfach schreiben um welches Gerät es sich handelt? Ich such das Ding dann selbst in der Bucht.

Grüße
Thilo


[Beitrag von Mr._Nice am 25. Jun 2008, 18:58 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#17 erstellt: 25. Jun 2008, 20:54
Mahlzeit

Mein Link bezog sich auf einen Pioneer PD 703. Ich denke aber, das 115€ für einen PD 801 durchaus ok sind. Zu dem Philips kann ich nichts sagen( kenn ich nicht!).

Der PD 77 ist ein super Referenz-Player, aber nicht unter 400€ zu bekommen. Leider hab ich ihn auch noch nie in schwarz gesehen( gibt`s glaube ich auch nicht) sondern immer nur in silber oder gold.

Meine Stereo-Anlage besteht aus dem Pioneer PD 801, Verstärker A 605 ( mit Klappe), LS - Monitor-Audio BR1,
Chinch-Kabel: Sommer Stratos , LS-Kabel: Sommer Meridian SP 240
Mr._Nice
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Jun 2008, 22:42
Mahlzeit trxhool

Danke für Deine schnelle Antwort. Hab' den PD 703 gefunden und unter Beobachtung.
Den PD 801 werde ich mir evtl. morgen zulegen. Muß halt mindestens eine Nacht drüber schlafen.
Der PD 77 läuft auch bald aus und .... mal schau'n.

Grüße
Thilo
musicwasmyfirstlove
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Nov 2008, 12:51
Hallo,

bin auf diesen Thread gestossen, weil ich mir einen gebrauchten Technics SL-P777 gekauft habe, ein Modell, das weiter oben genannt wurde. Ich habe den CDP aufgeschraubt, und war überrascht, was für ein kleine Hauptplatine da eingebaut ist. Der SL-P777 soll vier DACs haben, die ich aber auf der Platine nicht finden kann (spielen tut er).

Deshalb meine Frage. Kennt jemand hier den SL-P777 und kann mir sagen, ob der tatsächlich diese kleine Platine hat und wo ich auf der die DACs finden kann. Ich hab schon öfters gelesen, dass dies mit der Beste CDP von Technics sein soll und bin deshalb überrascht, dass da Innen so wenig drin ist.

Grüsse, musicwasmyfirstlove
Coffey77
Inventar
#20 erstellt: 12. Nov 2008, 00:13
Ich werde meinen jetzt nicht extra aufschrauben - spielen tut er übrigens auch;)
KFX700
Neuling
#21 erstellt: 14. Dez 2008, 13:54
hi,

biete meinen PD-77 (silber) für 300.- Euro plus Transport.
Gerät ist technisch OK (leichte Gebrauchsspuren).

MfG
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player bis 200 ?
larsS87 am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  20 Beiträge
Cd-Player bis 200 ?
Stones am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  4 Beiträge
CD-Player bis 200? - was macht Sinn?
Lucretia am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  15 Beiträge
CD-Player bis 200?
Frieso am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  5 Beiträge
Technics oder Sony CD-Player?
Nac am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
CD Player bis 100? gebraucht
#gamer# am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  11 Beiträge
(gebrauchter) CD Player bis 200 ?
matts82 am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  32 Beiträge
CD-Player gebraucht bis 100 ?, max. 200 ? - Kaufberatung
matts82 am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  5 Beiträge
CD-Player bis 200?
der.walde am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  9 Beiträge
Denon, Marantz, Onkyo, Pioneer oder Sony CD-Player? Klangunterschiede und Empfehlung bis 200 ??
bloodwyn am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedXael_Regym
  • Gesamtzahl an Themen1.365.614
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.010.130