Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteigermonitore für Stage-Piano?

+A -A
Autor
Beitrag
Agent_no1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Dez 2011, 21:41
Hallo Forum

Seit kurzem bin ich wirklich glücklicher Besitzer eines Casio PX-135 Stage-Pianos und entdecke somit das "Klavier" wieder neu. (Ich habe 10 Jahre in meiner Kindheit gespielt und dann wegen der Schule und fehlender Motivation damals aufgehört. Ich bereue es...)
Das Casio Piano hat für meinen Geschmack wirklich erstklassige Klaviersamples die bislang aber nur über meine einfachen Sennheiser-Kopfhörer wirklich gut zur Geltung kommen.
Die internen Lautsprecher sind meines Erachtens nach zur einigermaßen korrekten Wiedergabe besonders des tieferen Oktavenbereichs eher ungeeignet und vermissen darüber hinaus auch einiges an Auflösung und Klarheit.
Wie dem auch sei, ich bin nun auf der Suche nach einer klareren, bzw. präziseren akustischen Wiedergabe, ohne unbedingt auf Kopfhörer zurückgreifen zu müssen. (wer ist das nicht? :))
Hierbei habe ich mich natürlich vorab informiert. (ich finde es nämlich äußerst frech von Nutzern, sich über zukünftige Investition nicht selbst mal Gedanken zu machen und eher das Forum für einen Arbeiten zu lassen... nur so am Rande)

In meinem geplanten Budget von, sagen wir einmal max. 160€, habe ich mich umgeschaut und bin von den wirklich simplen Hercules XPS 2.0 60, über die Edifier RT1600 Plus 2.0 nun zu den Cavewalk MA-15D gelangt und vermute, das ich womöglich mit aktiven Nahfeldmonitoren akustisch wahrscheinlich am besten bedient wäre. Die gleichpreisigen Behringer genießen generell bei Thomann keinen so guten Ruf, weshalb ich die aussen vor gelassen habe.
Wie üblich im Audiobereich rangieren die Monitore von trashigen 60€ bis zu luxuriösen mehreren tausend Euro.
Ich habe jedoch für mich entschlossen, dass ich auch wiederum nicht zu viel ausgeben möchte, eben weil ich davon ausgehe, das mir die Tonqualität und Neutralität der einfachen, aber guten Einsteigermonitore wahrscheinlich schon locker reichen würde.
Ich muss an dieser Stelle dazu sagen, dass ich einen testweisen Anschluss des Pianos an meinen uralt Onkyo-Stereoverstärker mit billigen Magnat Monitor 220ern Lautsprechen bereits sehr angetan war. (Die ich dank eurer damaligen Empfehlung nach wie vor klasse finde :)) Ich denke damit habt ihr einen Eindruck, in welchem Bereich ich mich tontechnisch qualitativ so aufhalte.

So und nun zurück zu den Cavewalks. Die Bewertungen klingen durch die Bank sehr gut (natürlich für den Preis gesehen).
Akustisch sollen sie sehr ausgewogen und neutral spielen (eben was man von einem Monitor erwartet).
Prinzipiell brauche ich für mein Piano eigentlich nichts anderes als einen simplen Stereo Line-In, jedoch kommt der digitale Eingang mir natürlich durchaus entgegen, falls ich das Piano tatsächlich mal via MIDI mit meinem System verbinden möchte. In dem Fall könnte ich die Lautsprecher dann digital über die Creative X-Fi ansteuern, was für die Latenzen wahrscheinlich gar nicht schlecht wäre. Ich kenne mich da jedoch noch nicht so aus.

Grundsätzlich sitze ich eigentlich vorerst noch alleine vor dem Piano und spiele für mich. Für diesen Bereich sollen die Lautsprecher ausgelegt sein. Später kann es durchaus mal passieren, das ein, zwei Leute dann mal zuhören (wenn es dann mal soweit ist ). In dem Fall sollte die akustische Wiedergabe dann auch aus Entfernung (~3m) nicht völlig grauselig sein.

Bin ich mit meinen Wünschen bei den Cavewalks goldrichtig oder gibt es hier eher noch sinnvollere/bessere Alternativen in diesem Preissegment?
Achja die Monitore sollten mit eigener Elektronik ausgestattet sein. Einen weiteren Verstärker möchte ich mir ungern aufstellen.

Danke euch vorab für eure Hilfe.

Grüße

Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Piano Craft 550
Fritz-Fantom am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
Digital Piano
bechtie am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
Boxen (Aktiv?) für Masterkeyboard (Piano)
Whisperwind am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  2 Beiträge
Nahfeldmonitore für Piano
Alechs am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  7 Beiträge
Wirklich softe und pegelfeste Standlautsprecher
mclord am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  44 Beiträge
Kleiner Equalizer für Kopfhörer und Boxen am Piano
burnhard1234 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  2 Beiträge
yamaha piano E 400
curt am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  3 Beiträge
Stereoanlage ersetzen durch Piano Craft MCR-640
heiko.surf am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  46 Beiträge
Yamaha piano-craft e810 e
jojo94 am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  8 Beiträge
Yamaha CRX-E400 Piano Craft? Oder alternativ ...
Horst1806 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edirol

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.156