Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Baustein passt zu meiner Technics-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
sony80
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2012, 13:17
Hallo,

ich hoffe, mir kann jemand helfen. Ich habe einen alten Technics Amplifier Su-V500EG-K. Der CD-Player hat vor Jahren seinen Geist aufgegeben. Nun gibt es auf ebay zig Angebote zu Technics mit den verschiedensten Buchstaben und Zahlenkombinationen. Ich möchte einen Radio (Receiver??)dazu evtl. auch nen CD-Player. Aber welcher ist der beste unter den vielen Modellen und welcher passt zu meinen Modulen?

Für jeden Rat dankbar!

BG
Sonja
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2012, 14:41
Ist das der Verstärker?

Link

An diesen kannst Du jeden CD-Player anschliessen, es muß kein Technics sein.
Um den Klang verschiedener CD-Player musst Du dir keine Gedanken machen, die sind, wenn überhaupt vorhanden, sehr marginal.

Du kannst auch jeden Tuner anschliessen.
Hier sind Qualitätsunterschiede beim Empfang jedoch schon möglich.

Bei Tunern bin ich aber nicht fit genung um hier einen guten Tipp geben zu können.

Schönen Gruß
Georg
sony80
Neuling
#3 erstellt: 07. Jan 2012, 14:57
Ja genau das ist er. -Danke für die Antwort. Habe derzeit auch einen anderen CD-Player angeschlossen. Nur habe ich keinen Radio. Ich möchte gerne einen von Technics wg. der Optik. Kann ich jeden Receiver (das ist doch der Radio oder) von Techniks anschließen. Da gibts ja eine Reihe von Modellen. Nur weiss ich nicht, welche Serie die bessere ist

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Technics_Receiver

bzw. ob ich jeden Receiver an mein Modell anschließen kann von Technics. Ähhmm

Danke schon vorab!

Sonja
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2012, 15:10
Hier irrst Du.

Ein Receiver ist ein Verstärker mit integriertem Radioteil.
Sowas brauchst Du nicht, da Du ja schon einen Verstärker hast.

Du musst nach Tuner suchen. Das ist das Radioteil alleine ohne Verstärker.

Hier z.Bsp. wenn´s Technics sein soll:
Technics-Tuner

Wie gesagt, hier muss es technisch betrachtet auch kein Technics sein.
Jeder andere Tuner funktioniert auch.

Schönen Gruß
Georg
sony80
Neuling
#5 erstellt: 07. Jan 2012, 15:13
Jetzt bin ich's nochmal,

ist denn dieser Receiver besser

http://kleinanzeigen...io_receiver/u3372131

oder der

http://kleinanzeigen...io_receiver/u3331267

und für was braucht man eigentlich einen Tuner??

Vielen Dank vorab!

Sonja
sony80
Neuling
#6 erstellt: 07. Jan 2012, 15:17
Hallo Georg,

oh, jetzt hat sich's überschnitten. Ok, dann ein Tuner...

also sowas:

http://kleinanzeigen...io_receiver/u2404471

Aber welche Serie ist die beste? und soll ich immer nach dem letzten Gerät suchen mit der höchsten Zahl...

Danke vorab.

LG
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2012, 15:19
Da kannst jeden X-beliebigen nehmen wenn Du Kabelanschluß hast, denn Dein Technics Verstärker ist ja auch nicht Highend sondern solide Einstiegsklasse. Würde da eher schauen dass er möglichst gut erhalten ist, denn von der Optik lässt sich oftmals auch auf den Umgang mit Geräten schließen, aber Glücksache ist Gebrauchtkauf immer wenn man vorher nicht testen kann. Da wäre Quoka.de oder ebay-Kleinanzeigen nicht schlecht.
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2012, 15:20
Ja, jetzt ist es das richtige Teil.

Zur Qualität und den Empfangseigenschaften der Tuners kann ich leider nichts sagen.

Hier sind jetzt die Radiospezialisten gefragt.

Schönen Gruß
Georg
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2012, 15:21

sony80 schrieb:
Hallo Georg,

oh, jetzt hat sich's überschnitten. Ok, dann ein Tuner...

also sowas:

http://kleinanzeigen...io_receiver/u2404471

Aber welche Serie ist die beste? und soll ich immer nach dem letzten Gerät suchen mit der höchsten Zahl...

Danke vorab.

LG


Ja genau sowas. Allerdings ist der schon etwas älter und passt somit optisch nicht so ganz wie ich finde und für 30€ bekommst mit etwas Geduld bestimmt besseres und neueres. Wo kommst Du denn her, dann schau ich auch mal kurz?
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 07. Jan 2012, 15:36
http://www.ebay.de/i...&hash=item5d31d8a6f2

Der wäre nicht schlecht, wenn Du ihn etwas billger bekommen könntes. Mach doch mal 'nen Preisvorschlag. Hättest zudem Rückgaberecht und Gewährleistung 12 Monate.

Hier noch einer. Auch vom Händler und macht ebenfalls einen sehr sauberen Eindruck.

http://www.ebay.de/i...&hash=item20c0e9297e
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2012, 15:38
Hier mal eine Liste der Technics-Tuner:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Technics_Tuner
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2012, 15:52
Hahaha! Schau mal was der Händler für den Tuner will. Aber na gut es steht jeden Tag ein Dummer auf und vielleicht hat er ja Glück!

http://www.ebay.de/i...&hash=item27be975b44
sony80
Neuling
#13 erstellt: 07. Jan 2012, 17:37
man seid Ihr aber lieb, soviel Mühe. Ich guck die Sachen gleich mal durch und meld mich nochmal. Ich komme aus Regensburg 93049)!

LG, sonja
sony80
Neuling
#14 erstellt: 07. Jan 2012, 17:53
hab den ersten Vorschlag jetzt für 39 Euro gehandelt.

http://www.ebay.de/i...&hash=item5d31d8a6f2

Nun habe ich gesehen, dass die Einstellung per Drehrad funktioniert. Aber egal...Ähmm, jetzt nicht vor Lachen umfallen...wo ist denn da die Antenne oder besser: kann man den auch digital anschließen...?

LG
Sonja..
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 07. Jan 2012, 18:02
Der Antennenanschluß ist hinten ein ganz normaler Antennenanschluß, wo Du das Antennenkabel reinsteckst. Drehrad oder nicht ist Doch völlig egal, denn Du programmierst Dir doch die Sender eh und kannst die dann direkt per Tastdruck auf der Zahlentastatur aufrufen. Du hast doch sicherlich einen Antennenanschlß im Zimmer oder?
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2012, 18:07
Du kannst natürlich die Sender auch abspeichern.
Dann musst Du nur noch eine Taste drücken.

Die Antenne wird an der Rückseite angeschlossen.
In Regensburg (Sender: Hohe Linie) müsste eine einfache Wurfantenne reichen.
Das ist nur ein dünner Draht, der am Mittelstift der Antennenbuchse angeschlossen wird.

Was meinst Du mit digital anschliessen?
Der Tuner hat keinen Digitalausgang und Dein Verstärker keinen Digitaleingang.

Schönen Gruß
Georg
Ingo_H.
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2012, 18:07
Schau mal da ist ein Anschluß wo steht FM 75 Ohm. So einen hat auch der Technics hinten und dann verbindest du nur ein ganz normales Antennenkabel von der Antennensteckdose mit dem Tuner und fertig!

http://www.fairaudio...er-reference-600.jpg

http://www.google.de...&ved=1t:429,r:0,s:72
RocknRollCowboy
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2012, 18:09
Wenn Du Kabelanschluss hast, dann mach das so wie Ingo beschrieben hat.
Ansonsten Wurfantenne ran.

Schönen Gruß
Georg
Ingo_H.
Inventar
#19 erstellt: 07. Jan 2012, 18:09
Oder wenn Du keinen Antennenanschluß hast nimmt eifach eine Wurfantenne. Das machst Du aber nur wenn Du keine Antennensteckdose im Raum hast.
Ingo_H.
Inventar
#20 erstellt: 07. Jan 2012, 18:10
Hi Cowboy! Sieht aus wir schreiben immer dasselbe da wir immer gleichzeitig posten!
RocknRollCowboy
Inventar
#21 erstellt: 07. Jan 2012, 18:16
Anscheinend bist Du mein Zwilling.

Schönen Gruß
Georg
Ingo_H.
Inventar
#22 erstellt: 07. Jan 2012, 18:17
Was hast Du eigentlich für Lautsprecher und was willst Du für einen CD-PLayer ausgeben? Beim CD-Player ist halt eher ein Risiko beim Gebrauchtkauf dabei als beim Tuner, da man nicht weiß wie lange der Laser noch macht, etc.. Deshalb irgendwo in der Nähe kaufen wo Du selber testen kannst oder aber gewerblich mit Garantie. Oder kauft halt einen für ca. 30€ irgendwo auf ebay wenn der Verkäufer gute Bewertungen hat und Dir versichert dass wirklich alles funktioniert. Es gibt aber auch neue ab ca. 130€ und der TEAC 1260 sieht sogar noch ziemlich altbacken aus und passt somit optisch zu Deinem Verstärker hervorragend. Ansonsten ware der Onkyo 7355 mein Tip wenn es günstig neu und gut sein soll.

Und noch ein Tip: Wenn Du die Geräte übereinander stellst immer den Verstärker nach oben da die Lüftungsgitter frei sein müssen!
sony80
Neuling
#23 erstellt: 07. Jan 2012, 18:38
Hi Twins. Ah, danke für den Rat, er steht seit gefühlten 120 Jahren unten...)!darauf ein Telefunken CD-Player, der noch funktioniert. Darauf nochmal ein CD/DVD-Player mit VHS-Cassetten-Teil, was aber nie benutzt wird. Die Boxen hab ich damals mitgekauft, als man noch Lendenschürze trug. Aber die sind - nach meinen Ansprüchen - wirklich gut. Hab nun extra nachgesehen:Bonsai-Akustik, Typ Ideal. Gut zu wissen..

Und...ich habe hier Kabelanschluß.

Vielen lieben Dank euch!Sooo ein tolles Forum aber auch...zzzz
Ingo_H.
Inventar
#24 erstellt: 07. Jan 2012, 18:50
Also wenn Du mit den Lautsprechern zufrieden bist ist doch alles Paletti, auch wenn ich von denen noch nie was gehört habe, aber das muss nichts heißen. Wenn der CD-Player noch geht brauchst auch keinen neuen wenn Du nicht MP3s abspielen möchtest (vielleicht kann man das mit ja ber auch schon). Kannst ja unter Umständen mal eine Reinigungs CD-für den Laser kaufen und durchlaufen lassen ebenso fürs Cassettendeck, falls das nie oder lange nicht mehr gemacht wurde. Aber wie gesagt: Verstärker oben und etwas Luft falls er irgendwo im Regal steht auch nach oben und zur Seite!


[Beitrag von Ingo_H. am 07. Jan 2012, 19:57 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#25 erstellt: 07. Jan 2012, 19:00
Die bonsai scheinen auch keine Billiglautsprecher gewesen zu sein wie ich grade sehe!

http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-20797.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher CD-Player passt zu meiner Anlage?
littbarski am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  12 Beiträge
Welcher der vier Subwoofer passt zur meiner Anlage
EJseX am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  7 Beiträge
Aktiv Subwoofer, welcher passt zu meiner Musikrichtung?
area777 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  10 Beiträge
Welcher Equalizer passt zu mir?
marv93 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  24 Beiträge
Welcher Verstärker passt?
hellacar am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  5 Beiträge
Welcher CD-Player passt?
krautteich am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker passt besser zu meinen Lautsprechern?
marthank31 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  4 Beiträge
Welcher AV-Reciver Passt zu meinen Lautsprechern?
madsoman am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  2 Beiträge
Welche Boxen zu welcher Anlage?
iddli am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  10 Beiträge
Passt ein Nakamichi PA7 II zu meiner Anlage?
Wolfgang_Steiner am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedwolfokrat
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.772