Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shop wo man Lautsprecher günstiger kaufen kann?

+A -A
Autor
Beitrag
Sarah.454
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 16:36
Gibt es einen Shop wo man Lautsprecher günstiger erwerben kann?
Marvin-the-Robot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jan 2013, 16:38
Ja. ( )
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2013, 16:38
Nein
Marvin-the-Robot
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jan 2013, 16:39
Ein Dilemma...
ch
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2013, 16:50
Sarah.454
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2013, 16:50
Gibts da eine Adresse? Oder macht ihr es extra absichtlich so spannend
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2013, 16:52
Klar gibts eine Adresse
Sarah.454
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jan 2013, 16:52
Wie heißt den der Shop?
Marvin-the-Robot
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Jan 2013, 16:53

Sarah.454 schrieb:
Gibts da eine Adresse?

Klar: www. ...

Oder macht ihr es extra absichtlich so spannend

Nein, das Leben ist einfach so aufregend.

Vielleicht ist Deine Frage aber auch nur *ein wenig* zu konkret?

*schnäppchenschlagend*
der Marv
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2013, 16:53
Marvin-the-Robot
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Jan 2013, 16:54
Toll, nach Österreich, wie gemein, implizit von einer Österreicherin auszugehen...

EDIT: Nochmal "Toll". Jetzt "bin ich schon häufiger hier", dabei wollte ich 2013 endlich mein Leben ändern...


[Beitrag von Marvin-the-Robot am 10. Jan 2013, 16:55 bearbeitet]
Sarah.454
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Jan 2013, 16:56
Ich rede nicht gerne um den heißen Brei Rum.

Habe hier in Holland einen Händler der die Lautsprecher günstiger anbietet ich dachte es gibt hier auch jemanden aus DE der Lautsprecher auch zu solchen Preise anbietet

http://www.smitsarnhem.nl/ws/index.php?cPath=2_32
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 10. Jan 2013, 16:57

Sarah.454 schrieb:
Gibt es einen Shop wo man Lautsprecher günstiger erwerben kann?

Ja den gibt es, nennt sich Fachhändler, einfach mal vor Ort gehen, Probehören und dann handeln.

Gruß Karl
elchupacabre
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2013, 16:58
Aus Deutschland wirst du halt Versandkosten auch rechnen müssen
Marvin-the-Robot
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Jan 2013, 17:00

Sarah.454 schrieb:
Habe hier in Holland einen Händler der die Lautsprecher günstiger anbietet (...)

Ach die. Ne, die gibt's nirgends billiger.
Die Die von Die sind gerade in den NL unschlagbar günstig.

*didididi*
der Marv
Sarah.454
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jan 2013, 17:01
danke für die Hilfe.


Der_Karl schrieb:

Sarah.454 schrieb:
Gibt es einen Shop wo man Lautsprecher günstiger erwerben kann?

Ja den gibt es, nennt sich Fachhändler, einfach mal vor Ort gehen, Probehören und dann handeln.

Gruß Karl



Ok, vielen Dank.
Ich kenne mich mit der ganzen Materie nicht so ganz gut aus. Ich versuche auch das ersten mal ein Musik System aufzubauen. So richtige Fachhändler gibt es Bau uns nicht nur die Großmärkte. Saturn, Media...
Marvin-the-Robot
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 10. Jan 2013, 17:04

Sarah.454 schrieb:
Ich rede nicht gerne um den heißen Brei Rum.

Mir scheint, Du schreibst insgesamt mit eher gebremster Auskunftsfreude...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 10. Jan 2013, 17:04
Also ich finde die Preise jetzt gar nicht so günstig, aber vielleicht wurde hier Stück mit Paar verwechselt!

Saludos
Glenn
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 10. Jan 2013, 17:04

Sarah.454 schrieb:
So richtige Fachhändler gibt es Bau uns nicht nur die Großmärkte. Saturn, Media...

Für welche Preisklasse interessierst du dich ? Stand, oder Kompakt LS ? Wo wohnst du ?

Gruß Karl
Dennishonk1
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Jan 2013, 17:09
das ist natürlich blöd für dich
was bedeutet billig für dich
wer billig kauf
kauft meistens zweimal
ohne sich mal irgendwelche angehört zu haben
ist es echt blöd
nitramsch
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Jan 2013, 17:09
wieviel willst du den ausgeben? standboxen oder nicht? was ist schon vorhanden? welche Musikrichtung hörst Du denn? usw, das sind fragen die du dir beantworten solltest. dann kannst du auch spezifischere fragen stellen ;=)
Sarah.454
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Jan 2013, 17:11
Bin aus NRW Viersen Interessiere mich für Standlautsprecher es darf aber auch ein 5.1 System sein.

Im Moment ist noch nichts vorhanden schau mich zurzeit auch nach einem passenden AVR-Receiver um. Das Budget beträgt 1200€

Musikrichtung ist, Rock,Jazz,Klassisch. kein Hiphop.


[Beitrag von Sarah.454 am 10. Jan 2013, 17:19 bearbeitet]
Sarah.454
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Jan 2013, 17:19

das ist natürlich blöd für dich
was bedeutet billig für dich
wer billig kauf
kauft meistens zweimal
ohne sich mal irgendwelche angehört zu haben
ist es echt blöd


Die Jamos 606 hab ich mir mal angehört. Diese sind nicht so schlecht für den Preis. Die Heco Metas hatten einen warmen klangt. ich fande den Klang bei den Jamos ausgewogener.
Die Teufel Lautsprecher kommen für mich auch nicht in Frage da man diese nirgends probehören kann.
std67
Inventar
#24 erstellt: 10. Jan 2013, 17:22
Hi


Shop wo man Lautsprecher günstiger kaufen kann?


günstiger als was/wo?

Und vor allem WELCHE Lautsprecher. Normalerweise entscheidet man sich ja ERST für einen Lautsprecher und sucht dann einen günstigen Preis

Wobei der Preis nicht alles ist. Ermöglicht mir ein Händler ausführliche Hörsessions, und leiht mir die Lautsprecher sogar um sie mal Zuhause zu hören, darf es auch mal etwas teurer sein als im Internet
Fanta4ever
Inventar
#25 erstellt: 10. Jan 2013, 17:22

Sarah.454 schrieb:
Das Budget beträgt 1200€

Für was ? AVR + 5.1 ? Wo ist denn eigentlich der aus-der-Nase-zieh-smiley

Gruß Karl
dpl2000
Stammgast
#26 erstellt: 10. Jan 2013, 17:23
Und hier das Angebot des Händlers bei ebay.de: Smits
Die sitzen in Arnhem, das ist von Viersen ein Katzensprung!


[Beitrag von dpl2000 am 10. Jan 2013, 17:24 bearbeitet]
nitramsch
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Jan 2013, 17:24
schau doch mal bei Kleinanzeigen; 100 km um viersen gibt es einige schöne visaton oder criterion von T+A. wenn du mobil bist kannst du da was gutes gebrauchtes abgreifen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 10. Jan 2013, 17:24
Das Jamo S606 HCS 3 Set gibt es in D. günstiger zu kaufen als beim verlinkten holländischen Händler!

Wie schon erwähnt, hier werden Stückpreise mit Paar Preise verwechselt, von den Frachtkosten, Rücksendungen und Garantiefällen mal ganz abgesehen!

Saludos
Glenn
Sarah.454
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 10. Jan 2013, 17:33

Und hier das Angebot des Händlers bei ebay.de: Smits
Die sitzen in Arnhem, das ist von Viersen ein Katzensprung!


Danke dpl2000 da werde ich jetzt zuschlagen. Ds passt sehr gut

@std67 bezog sich auf die Jamos 606

@nitramsch visaton oder criterion von T+A
die müsste ich mir zuerst anhören. So ein Lautsprecher kauf ist aber auch nicht so einfach..

Der_Karl

Für was ? AVR + 5.1 ? Wo ist denn eigentlich der aus-der-Nase-zieh-smiley

ja für AVR und 2.0 oder 5.1 Lautsprecher
Was meinst du damit?
Sarah.454
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Jan 2013, 17:35
@GlennFresh
Wie schon erwähnt, hier werden Stückpreise mit Paar Preise verwechselt, von den Frachtkosten, Rücksendungen und Garantiefällen mal ganz abgesehen!


Daran habe ich jetzt nicht gedacht so ein Garantiefall wäre ja dann viel aufwändiger.
Fanta4ever
Inventar
#31 erstellt: 10. Jan 2013, 17:38

Sarah.454 schrieb:

ja für AVR und 2.0 oder 5.1 Lautsprecher

Da würde ich mir erst mal überlegen was ich überhaupt möchte. Es ist ein riesiger Unterschied ob 2 oder 5 LS + Sub gekauft werden sollen.

Gruß Karl
Sarah.454
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 10. Jan 2013, 18:17
Apropos AVR wieso sind normale Verstärker deutlich teuerer ls AVR Receiver?
Die AV Receiver haben doch meistens sogar mehr Watt pro Kanal?
Sarah.454
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 10. Jan 2013, 18:26
Wieso sind normalen Stereo Verstärker teurer als AV-Receiver? Werden die Watt angaben da etwa anders berechnet?
V3841
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 10. Jan 2013, 18:28

sogar mehr Watt pro Kanal


Vergiss das Wort "Watt" im Bezug auf HiFi einfach.

Oder recherchiere im WEB zu Verstärkerleistung, Wirkungsgrad bei Lautsprechern, Schalldruck und Lautheit.

LG


[Beitrag von V3841 am 10. Jan 2013, 18:29 bearbeitet]
Sarah.454
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 10. Jan 2013, 18:32
danke für den Tipp V3841. Ist doch schon irgendwie komisch das Stereo-Verstärker mehr kosten ich möchte jetzt ungern recherchieren ich möchte nur das die gut klingen.

Also sagst du das Stereo-Verstärker besser klingen als AV-Receiver? Ja?
Sarah.454
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 10. Jan 2013, 18:33
Ich will damit mehr Musik hören
uib
Stammgast
#37 erstellt: 10. Jan 2013, 18:35
Absolut großartiger Unterhaltungswert!
Sarah.454
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 10. Jan 2013, 18:38

Absolut großartiger Unterhaltungswert!

uib und das heißt? Ich kenne mich auf dem Gebiet nicht aus. Aber freut mich das ich dich zum lachen bringen kann
uib
Stammgast
#39 erstellt: 10. Jan 2013, 18:42
Das heißt, dass du offenbar selbst nicht richtig weißt, was du vor hast.
Willst du irgendwann Surround haben oder reicht dir das Stereo-Musikhören? Bei identischem Preis wirst du mit dem Stereo-Amp sicherlich besser fahren. Dann kannst du da aber kein Heimkino darauf aufbauen.

Bezüglich des Preises würde ich einfach mal bei ein paar Händlern anrufen und fragen, ob sie dir entgegenkommen.
Sarah.454
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 10. Jan 2013, 18:57

Das heißt, dass du offenbar selbst nicht richtig weißt, was du vor hast.
Willst du irgendwann Surround haben oder reicht dir das Stereo-Musikhören? Bei identischem Preis wirst du mit dem Stereo-Amp sicherlich besser fahren. Dann kannst du da aber kein Heimkino darauf aufbauen.

Bezüglich des Preises würde ich einfach mal bei ein paar Händlern anrufen und fragen, ob sie dir entgegenkommen.


Da liegst du richtig. So wie ich jetzt erfahren habe ist ein stereo-amp für den Klang doch mehr ausschlaggebend als ein AVR.
Das denke ich auch wird doch ein Stereo System werden. Da ich viel mehr wert auf den Klang lege als reines Heimkino.

nebenbei weiß jemand ob man eine Gitarre an ein Stereo-Amp oder AVR anschliessen kann oder braucht man dazu einen vorverstärker?
std67
Inventar
#41 erstellt: 10. Jan 2013, 19:00
Hi

ich halte das mit dem Stereo-Amp für ein inzwischen überholtes Vorurteil

Die Einmeßsysteme der AVR sind inzwischen so gut das man nicht darauf verzichten sollte, so lange man den Raum nicht anderweitig akustisch optimiert hat

Aber hier darf man natürlich nicht die Einsteiegsmodelle der hersteller kaufen. Das 2EQ von Audyssey taugt in der Hinsicht nicht. In diesme Einsteigerbereich lasse ich das mit dem besseren Stereoverstärker ja noch gelten
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 10. Jan 2013, 19:02

Sarah.454 schrieb:

So wie ich jetzt erfahren habe ist ein stereo-amp für den Klang doch mehr ausschlaggebend als ein AVR.
Das denke ich auch wird doch ein Stereo System werden. Da ich viel mehr wert auf den Klang lege als reines Heimkino.


Ach ja und wo hast Du das jetzt erfahren?

Saludos
Glenn
V3841
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 10. Jan 2013, 19:04

Also sagst du das Stereo-Verstärker besser klingen als AV-Receiver? Ja?


Diese Aussage ist falsch.

Es gibt aber sicher Verstärker(oder AVR)/Lautsprecher Kombinationen die besser klingen als andere Verstärker(oder AVRs) zusammen mit den selben/gleichen Lautsprechern.

Das ist aber unabhängig davon ob es ein Verstärker oder AVR ist.

Wenn man die Einstellmöglichkeiten von ARVs für Stereo nutzen will, dann ist es sogar wahrscheinlicher, mit einem AVR ein besseres Ergebnis als mit einem Stereoverstärker zu erzielen.

Ich bevorzuge potente Verstärker-Oldies, damit habe ich vergleichsweise die besten Erfahrungen gemacht. Wenn man ähnliche Geräte neu kaufen wollte, muss man mit ca. 700 Euro aufwärts rechnen.

Ein AVR der in diesem Reigen mitspielen möchte, kostet sicher deutlich über 1000 Euro.

LG
uib
Stammgast
#44 erstellt: 10. Jan 2013, 19:05
Nach dem Hergang des Threads bin ich jetzt nicht davon ausgegangen, dass er TE 2000,- für den Amp ausgeben will.

Wenn der Verstärker einen Eingang hat, gibt es sicherlich Möglichkeiten, die Gitarre (mit Tonabnehmer) an den Verstärker anzuschließen. Wie es sich dann anhört oder wie lange das deine Lautsprecher - welche auch immer - mitmachen, steht auf einem anderen Blatt. Aber grundsätzlich ist es natürlich möglich.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#45 erstellt: 10. Jan 2013, 20:06

Sarah.454 schrieb:
Bin aus NRW Viersen Interessiere mich für Standlautsprecher es darf aber auch ein 5.1 System sein.


www.schluderbacher.de
Sarah.454
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 10. Jan 2013, 21:07
danke werde auch bei schluderbacher vorbei schauen. kannte ich noch nicht.
V3841
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 10. Jan 2013, 21:13
Bei Schluderbacher hast Du eine ziemlich große Auswahl und passable Preise.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo Bang&Olufsen günstiger kaufen
Knubbi am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  6 Beiträge
Günstiger, gebrauchter Verstärker ausreichend?
dexter88 am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  23 Beiträge
Wo Elac günstig kaufen?
Friedmann_(_schnief_) am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  3 Beiträge
Wo gibts "TEUFEL" zu kaufen???
subterranea am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  3 Beiträge
Kann man die kaufen?
Vin_Wiesel am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  7 Beiträge
Hifi Shop in München?
sattler am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  30 Beiträge
neue ls günstiger lautsprecher + verstärker für musik
nullpeilung am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  6 Beiträge
Lautsprecher neu oder gebraucht kaufen?
Audiofann am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  11 Beiträge
Wo Q1 günstig kaufen?
xlupex am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher - wo kaufen?
123Micha am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.244