Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger Stereoverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
!nferno
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2008, 14:48
Hi,

ich hab vor mir fürn Computer nen Stereoverstärker zu kaufen und den dann mit ein paar Visaton Lautsprechern die ich noch rumstehen hab zu betreiben. Der Verstärker sollte aber nicht mehr als 100€ kosten, sonst Platzt mein Schülergeldbeutel
Deswegen frag ich hier mal ob sich das überhaupt lohnt in der Preisklasse und falls ja was man da am besten nimmt. Hab auch kein Problem mit älteren und/oder gebrauchten Verstärkern, hauptsache sie funktionieren.
Und schlechter als meine jetzige Soundaussstattung kanns kaum werden (Elta billig Lautsprecher Teile )

Schon mal danke,
Connan
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2008, 00:39
Bis 100 kriegt man auf jeden Fall was anständiges auf dem Gebrauchtmarkt. Da wäre auch sowas wie ein Onkyo A-8650 noch drin (oder ein entsprechender Akai oder Kenwood), und der ist vermutlich schon ziemlich oversized.
Opium²
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2008, 21:13
hallo,
für 100Euro bekommst du auf jeden Fall was richtig gutes, aber oversized wirds wohl auf jeden Fall sein wie audiophil..... schon geschrieben hat.
In ebay sind immer la mass die meng Denon, Pioneer Onkyos etc drinne, vielleicht bekomsmt du auch einen gebrauchten PMA500 AE (oder Vorgänger), einfach mal stöbern
!nferno
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2008, 15:11
Ok danke dann schau ich mich mal bei eBay nach nem guten Gebrauchten um, danke für die Antworten.
Wenn ich was schönes seh werd ichs mal hier rein editen
!nferno
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mrz 2008, 20:06
Nur noch so, ich hab mir jetzt nen Onkyo A-M50 für 30€ zugelegt, weil mein vater 100€ übertrieben fand . Naja, der tuts auf jedenfall auch...
Wollt nur noch fragen is der Preis für das Gerät in Ordnung?
Und wi lang is denn die durchschnittliche Lebenserwartung von so nem Verstärker?
Rillenohr
Inventar
#6 erstellt: 30. Mrz 2008, 22:26
Anfang 90er Jahre, ehemaliger Richtpreis 487 DM lt. OOT-Datenbank. Also, das passt schon.

Wie lange so ein Gerät läuft kann man nicht pauschal beantworten. Und wenn er mal ein Zipperlein hat, kann man das auch meistens wieder richten.

Sachgemäße Behandlung verlängert natürlich das Leben. Also nicht fallen lassen, keinen Kaffee drüber ausgießen, die Regler ab und zu mal drehen, damit sie nicht einrosten, keine Boxen mit zu geringer Impedanz anschließen bzw. Boxen nicht parallel schalten, die korrekte Netzspannungseinstellung beachten (ist normalerweise immer korrekt eingestellt, wenn man hierzulande ein Gerät kauft)...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoverstärker JA oder NEIN
*BONOBO* am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  7 Beiträge
stereoverstärker fürs viech gesucht *mein kopf platzt bald*
fatcat am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  12 Beiträge
Welchen der 3 Stereoverstärker?
Nogla am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  27 Beiträge
Suche Stereoverstärker, mit Optical- In
Gonzo79 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  18 Beiträge
günstiger stereoverstärker gesucht
blutrauschoffel am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  15 Beiträge
Stereoverstärker + Boxen oder Aktivmonitore?
g0t0 am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  9 Beiträge
Neuen Stereoverstärker!
zwittius am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  18 Beiträge
suche besseren stereoverstärker
realmadridcf09 am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  6 Beiträge
Stereoverstärker oder PA-Endstufe?
Marius2505 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  25 Beiträge
Günstiger Stereoverstärker
d0um am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.818