Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1. Aktivsystem oder Verstärker + Passivboxen?

+A -A
Autor
Beitrag
mike.lotz
Neuling
#1 erstellt: 11. Mrz 2013, 20:55
Guten Abend,
ich möchte mein Audiosystem ein wenig verändern. Momentan habe ich Logitech-Brüllboxen am PC hängen. Für den TV habe ich eine merkwürdige Kombi aus uralten selbstgemachten Boxen und der Hauptkonsole einer Kompaktanlage (LG LM-M 140).
Das Zimmer ist 18 m² groß und die Raumaufteilung ist wie folgt. zimmer
Außerdem wissenswert: Ich wohne im Sousterrain

Mein Budget liegt bei 200 Euro, ich weiß dass man nicht viel dafür erwarten darf aber einen gewissen Qualitätsschub sollte's schon geben
Mir geht es vor allem ums Musik-Hören und da sind beide nur bedingt geeignet.
Nun die Frage an euch:
Welche Lösung verspricht den besseren Klang?

Variante 1:
PC-Lautsprecher wie die Edifier C2 etc. die hier auch mehrfach empfohlen wurden

Variante 2:
Kleine Boxen wie z.b. die Magnat Supreme 200 + günstigen/gebrauchten Vollverstärker

Ich bin leider nicht sehr bewandert in diesem Gebiet jedoch stellt sich bei Variante 2 für mich die Frage, was hierbei zum Flaschenhals mutiert.
Soundkarte, Verstärker...?

Variante 3:
Kann es sein, dass die Uralt-Boxen einen wesentlich besseren Klang hätten, würde ich sie an einen anständigen Receiver hängen?
Dann wäre Variante 3 ein Stereoverstärker um die 150-200€

Was ist außerdem von günstigen Vollverstärkern bei Amazon(z.B. von Auna zu halten? Gehen die nach 3 Monaten kaputt, ist die Soundqualität miserabel oder warum sind die so deutlich günstiger als Markenprodukte?

Sorry, wenn hier alle möglichen Begriffe zweckentfremdet wurden, bin wie gesagt ein Laie!


[Beitrag von mike.lotz am 11. Mrz 2013, 20:55 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mrz 2013, 21:32
Hallo,

A+O für einen guten Klang, ist eine optimale Positionierung der Lautsprecher. Lautsprecher sollten auch immer passend zum Raum ausgesucht werden.

Bitte lies dazu die Info in meiner Signatur.

Leider habe ich keine Vorstellung davon, ob Du in deinem Raum Lautsprecher mit den nötigen Abständen, den Hochtönern auf Ohrhöhe und im Stereodreieck positionieren kannst.

LG
~Lukas~
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2013, 21:50
Ich würde vielleicht mal auf Ebay nach gebrauchten MB Quarts, Cantons... schauen ca. 150€ dazu einen gebrauchten Verstärker von Pioneer, Onkyo, Yamaha, Denon... um die 50€+/- . Neu für den Preis geht gar nicht. Allerdings gilt vor dem Kauf: Schauen ob die LS gut positioniert werden können, also Stereodreieck etc.!!! Und bestenfalls probehören...
mike.lotz
Neuling
#4 erstellt: 12. Mrz 2013, 20:33
Danke schon mal für die Antworten!
Die Lautsprecher könnte ich frei auf Brusthöhe am PC-Tisch positionieren mit 60 cm Abstand zwischen Wand und mir oder aber auf dem Fernseherschrank, der eine Höhe von 1,70 hat und somit wären die Boxen dann 20,30 cm über dem Kopf bei Sitzhöhe...Der Abstand zum PC-Stuhl wäre dann bei einem guten Meter.
Hilft das?
Habe das Bild nochmal etwas modifiziert zimmer

Nochmal ne Frage zum Verstärker. Momentan fungiert wie gesagt eine Kompaktanlage als Verstärker. Würde ein Vollverstärker einen signifikanten Unterschied ausmachen?

Angenommen ich kaufe gebrauchte Boxen und einen gebrauchten Verstärker und schließe die an meinen PC. Brauche ich dann noch eine neue Soundkarte? Habe einen Desktop-PC mit irgendeiner Standardsoundkarte!
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Mrz 2013, 20:52
Mit Schreibtischlautsprechern (Desktoplautsprecher) kenne ich mich nicht aus.

LG
mike.lotz
Neuling
#6 erstellt: 13. Mrz 2013, 13:03
Mit Verstärkern aber sicherlich
Wie wärs mit aktiven Nahfeldmonitoren wie z.B. den Samson Media one A5?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker gesucht (für Passivboxen und gute Soundkarte)
greywolf979 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  4 Beiträge
Stereo 2.1 + Verstärker/Receiver
deVido am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  14 Beiträge
Suche günstigen 2.1 Verstärker
Grinner am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Design-Verstärker 2.1
mig23 am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  18 Beiträge
2.1 Verstärker ohne Lautsprecher
FBlur am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  2 Beiträge
suche kleine Aktivlautsprecher / Aktivsystem
stschroeder am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  21 Beiträge
2.0 Passivboxen + Verstärker + Audio Interface
Aegnor am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  6 Beiträge
Stereo über PC, besser alten Verstärker mit neuen Passivboxen oder neue Aktivboxen
omni1-toc am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  17 Beiträge
stereo oder 2.1?
muros46 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  4 Beiträge
Komponentenanlage oder 2.1 System .
sq2 am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.837