Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufentscheidung zu einem Sub.

+A -A
Autor
Beitrag
-sepiii-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2013, 19:41
Hallo ich würde den Subwoofer http://www.amazon.de...29&pi=AC_SX110_SY165 zu der http://www.amazon.de...-6&pi=AC_SX110_SY165 kaufen würde das überhaupt funktionieren und wie findet ihr den sub danke.
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2013, 19:48
Paßt auf jeden Fall super zusammen
Asche zu Asche
Atze1801
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2013, 19:51

Kernschrott
-sepiii-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Sep 2013, 19:54
Heißt das ich soll den nehmen oder findet ihr eine andere tube.
Atze1801
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2013, 19:56
Tube für zu hause?????
86bibo
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2013, 19:58
Hier im Forum geht es um Hifi, also möglichst hochwertige Musikwidergabe. Die Anlage die du dir ausgesucht hast, ist hauptsächlich auf Optik für 13-jährige ausgelegt. Sorry, aber selbst für 200€ bekommt man was, was nicht aussieht als käme es von Toys'R'us oder Pimp my Ride. Wenn du wirklich auf der suche nach einem gut klingenden Musiksystem bist, dann schreib doch bitte, was dir wichtig ist und wie hoch dein max. Budget ist. Falls es nur um möglichst laut für wenig Geld geht, bist du hier nicht ganz richtig.

Den subwoofer würde ich sogar stehen lassen, wenn ich 30€ dafür bekäme. Solche Bassrollen waren in dern 90ern mal modern, aber auch damals schon Schrott. Allerdings lagen die da normalerweise im Kofferraum von Autos. Zu Hause sind die noch weniger zu gebrauchen. Außerdem ist das ein passiver subwoofer. Selbst wenn er gut wäre, was er definitiv nicht ist, brauchst du dafür noch einen Verstärker.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Sep 2013, 19:58
Oder was anderes.
Cogan_bc
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2013, 19:58
Was ist an KERNSCHROTT nicht verstanden worden

ganz nebenbei
in einem Deiner anderen Treats sollten es doch 2000 Watt sein
wat den nu ?
-sepiii-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Sep 2013, 20:01
Oke ich würde damit musikhorchen an meine ps3 anhängen und filme ansehen.
Max. Budget ist 500€.
Atze1801
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2013, 20:03
Wieder jemand der sooooo lange Freds öffnet bis jemand ihm sagt was er hören will.......

-sepiii-
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Sep 2013, 20:07
Oder welche stereoanlage währe um 500€ sehr gut super geiler bass und super geiler sound.
Cogan_bc
Inventar
#12 erstellt: 01. Sep 2013, 20:09

welche stereoanlage währe um 500€ sehr gut super geiler bass und super geiler sound.


Die suchen wir hier alle noch
86bibo
Inventar
#13 erstellt: 01. Sep 2013, 20:10
Hab mir mal die anderen Threads angesehen

Daher aber eine wichtige frage: möchtest du ein System was gut klingt oder ist dir es dir wichtig, das es möglichst laut ist?
-sepiii-
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Sep 2013, 20:14
Gut klingt.G
86bibo
Inventar
#15 erstellt: 01. Sep 2013, 20:27
Dann würde ich max 200€ in einen guten günstigen Markenverstärker investieren (Yamaha, marantz, denon, Harman Kardon, etc.) , gern auch gebraucht und den Rest in gute Lautsprecher investieren. Schau dir mal die Dali Zensor oder die Magnat Vector an. Bei Bedarf kannst du dann immernoch in einen subwoofer investieren.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Sep 2013, 20:36
Danke köntest du mir den url markieren von den magnat und einen passenden verstärker
Cogan_bc
Inventar
#17 erstellt: 01. Sep 2013, 20:54
kannst Du schon allein aufs Töpfchen ?
einfach mal bei google eingeben
~Lukas~
Inventar
#18 erstellt: 01. Sep 2013, 21:23
Servus,
Onkel Amazon hilft gerne und ist auch recht günstig...

Dort gibst du ein: Magnat Vector oder Dali Zensor. Bei der Magnat gäbe es auch Standlautsprecher, die im
Budget liegen.
86bibo
Inventar
#19 erstellt: 02. Sep 2013, 05:27
Ich denke die Lautsprecher sind nicht so schwer zu finden, außerdem sollten die erstmal als Grundlage dienen. Wichtig ist bei Lautsprechern, das man sie probehört, alles andere macht keinen Sinn. Angaben zu Watt, Größe, Laustärke, Frequenzgang, etc. sind relativ egal, da der Klangeindruck für dich persönlich am wichtigsten ist. Ich persönlich würde die Dali den Magnat jederzeit vorziehen, allerdings sind sie ja auch ein bisschen teurer.

amazon.de


Ein möglicher Verstärker ist z.b. folgender:
amazon.de

Der hat sogar einen Tuner sowie Airplay Spielereien. Ist aber wieder nur ein Beispiel, da es ebenfalls viele ähnlich gute gibt. Wenn Gebrauchtkauf auch eine Option ist, dann bekommt man auch schon besseres/billigeres.


[Beitrag von 86bibo am 02. Sep 2013, 05:30 bearbeitet]
-sepiii-
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Sep 2013, 06:00
danke ich würde dann diese nehmen http://www.amazon.de...p#productDescription
-sepiii-
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Sep 2013, 06:03
aber der verstärker der hat eine leistung von max 55 watt
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 02. Sep 2013, 06:04
Hallo -sepiii-,

wie groß ist dein Zimmer und wie können die LS aufgestellt werden ?

Am besten eine Skizze oder ein Foto einstellen.

Mehr für sein Geld bekommt man mit gebrauchter Ware, wäre das eine Option ?
Wenn ja, woher kommst du (PLZ) ?

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 02. Sep 2013, 06:06 bearbeitet]
-sepiii-
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Sep 2013, 06:19
CAM00266[1]CAM00265[1] DASS SIND NUR SCHNELLE SKIZZEN
-sepiii-
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 02. Sep 2013, 06:21
1 Lowboad
2Bett
3 Kasten
4 Nachtkästchen
5 Magnat Vector
6 Magnat Vector
-sepiii-
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Sep 2013, 06:22
ich komme von Österreich 4400
Fanta4ever
Inventar
#26 erstellt: 02. Sep 2013, 06:35
Wieviel m² ?

Gruß Karl
-sepiii-
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 02. Sep 2013, 06:40
boaaaa schreib ich am nachmittag oke
Fanta4ever
Inventar
#28 erstellt: 02. Sep 2013, 06:52
Kein Problem, lass dir Zeit

Gruß Karl
86bibo
Inventar
#29 erstellt: 02. Sep 2013, 07:02

-sepiii- (Beitrag #21) schrieb:
aber der verstärker der hat eine leistung von max 55 watt


Und weiter?

Watt sagen erstmal gar nichts über die Lautstärke aus. Wenn du wirkungsgradstarke Lautsprecher nimmst bringt dir das viel mehr wie ein Verstärker mit doppelter oder dreifacher Leistung.

Damit kannst du dich vielleicht ein bisschen vertrauter mit der Materie machen:

Lautsprecher
Verstärker

Ist sicherlich nicht komplett und auch nicht die allerbeste Erklärung, aber die die auf die schnelle gefunden hab. Watt sind auf jeden Fall relativ unwichtig. Einzige Ausnahme ist der Subwoofer, weil der Leistung braucht, da aber im Heimbereich 90% der Subwoofer einen eingebauten und damit passenden Verstärker haben, braucht dich das auch erstmal nicht zu interessieren. Selbst der maximale Schalldruck oder der Wirkungsgrad sagen nicht direkt was über die Maximallautstärke aus. Eigentlich hilft da nur probehören. Alle technischen Daten sind nur als grobe Orientierung zu sehen. Die Praxis ist meist etwas ganz anderes.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Sep 2013, 07:16
ich glaube 16 m²
Fanta4ever
Inventar
#31 erstellt: 02. Sep 2013, 14:45
Hallo -sepiii-,

hier kannst du mal gute Lautsprecher hören und noch Geld sparen ELAC ELT 10

Ich würde mich auf jeden Fall bei dem Verkäufer melden.

Gruß Karl
Janine01_
Inventar
#32 erstellt: 02. Sep 2013, 19:03

Cogan_bc (Beitrag #12) schrieb:

welche stereoanlage währe um 500€ sehr gut super geiler bass und super geiler sound.


Die suchen wir hier alle noch :D

Bin gerade über den Fred gestolpert und hab Tränen gelacht.
-sepiii-
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Sep 2013, 20:23
oke also diesen verstärker[urlhttp://www.amazon.de/dp/B0043DUGIQ/?tag=hf-bench1-21&ascsubtag=imgpe&linkCode=ur2[/url] und diese lautsprecher http://www.amazon.de...p#productDescription und evtl diesen sub http://www.amazon.de...nat+vector+subwoofer wenn das eine gute konfiguration ist sagt bescheid oder ein anderer sub vll.
Adama_85
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 03. Sep 2013, 17:09
Hey Seppiii,

also bei 16 m2 ist der 301A def zu viel, der ist zwar aus der Einstiegsklasse von Magnat aber macht dermaßen Druck das das unter 20/25 m2 meiner Meinung nach einfach zu viel ist. Aber nur meine Meinung^^ Schau die vlt mal nach nem Canton AS 85 oder ähnlichem um, klingt mMn auch besser, der Magnat ist für Musik nicht soooo sehr geeignet.

Mfg Adama
~Lukas~
Inventar
#35 erstellt: 03. Sep 2013, 17:21
Um es kurz und knapp zu formulieren:
Der Magnat ist ein Schlammschieber, für Film vielleicht noch okay,
für Musik würde er meinen Ansprüchen nicht gerecht werden, dies mag aber gern auch bei anderen anders sein!!
Da halte ich schon den AS 85.2 für geeigneter!
Adama_85
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 03. Sep 2013, 17:35

~Lukas~ (Beitrag #35) schrieb:
Um es kurz und knapp zu formulieren:
Der Magnat ist ein Schlammschieber, für Film vielleicht noch okay,
für Musik würde er meinen Ansprüchen nicht gerecht werden, dies mag aber gern auch bei anderen anders sein!!
Da halte ich schon den AS 85.2 für geeigneter! :prost


Meine Rede^^ Für Film find ich den Magnat aber ne verkehrt, robuste starke Einstiegsklasse aber Musik, neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!
-sepiii-
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 03. Sep 2013, 21:02
Brauche ich für die speaker und den sub kabeln für den verstärker???
~Lukas~
Inventar
#38 erstellt: 03. Sep 2013, 21:07
Ja brauchst du!
Welchen Verstärker hast du denn jetzt/willst du haben?
Je nachdem ob er einen Sub Pre Out hat hängt dies von der Kabelwahl für den Subwoofer ab!
Für die Lautsorecher brauchst du ganz normales OFC Lautaprecherkabel!


[Beitrag von ~Lukas~ am 03. Sep 2013, 21:08 bearbeitet]
-sepiii-
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 03. Sep 2013, 21:42
Das ist der verstärker:
http://www.amazon.de...ur2&tag=hf-bench1-21
Die speaker : http://www.amazon.de...p#productDescription
Der sub : http://www.amazon.de...78241991&sr=8-1&vs=1

Welche kabel eignen sich sehr gut dafür ?
Adama_85
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 04. Sep 2013, 00:16
Und zwar gehst du vom Receiver aus mit einem Monochinch auf Dioppelcinch Kabel aus zum Sub. Du schließt die Monoseite des Kabels (also die mit nur einem Pin bzw Stecker) an den "Sub Out" des R-S 300 an und die Doppelcinchseite (also die mit 2 Pin´s/Steckern) an den low Level Input des Canton Sub´s an, fertig

sowas hier



[Beitrag von Adama_85 am 04. Sep 2013, 00:17 bearbeitet]
gammelohr
Inventar
#41 erstellt: 04. Sep 2013, 00:32
So teures Kabel muss net sein..

Das da langt auch vollkommen... click me
Adama_85
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Sep 2013, 00:35
Es ging nur um das Kabel an sich, lies dir mal aus Spaß den ganzen Fred durch ;-)
gammelohr
Inventar
#43 erstellt: 04. Sep 2013, 00:36
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung Canton Sub
elowe am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  10 Beiträge
Kaufentscheidung
Apeman am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  17 Beiträge
Kaufentscheidung Canton oder Teufel
Jabbardings am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  3 Beiträge
Boxen und Receiver Kaufentscheidung
Kedu am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung: Pianocraft oder Einzelkomponenten?
hank82 am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  6 Beiträge
Hilfe bei Kaufentscheidung Kassettendeck
CaptainPicard21 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  14 Beiträge
Hilfe Kaufentscheidung aktive Lautsprecher
zippo0471 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  15 Beiträge
!Brauche Hilfe bei Kaufentscheidung!
Ecam am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  8 Beiträge
Kaufentscheidung zu allround Boxen mit "Langzeitqualität"!
Topsider am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  3 Beiträge
Kaufentscheidung Quadral oder Sonus Faber
lefrog81 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.379