Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufentscheidung

+A -A
Autor
Beitrag
Apeman
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2006, 21:58
Hallo Leute,

ich will mir ne Hifi Anlage zusammenbauen.
Nur das einzigste was ich bisher weiss was ich in jedem Fall kaufen will sind die Lautsprecher. Es sollen Magnat Vector 55 werden. Ich bräuchte nun noch nen CD-Player und nen Verstärker. Was würdet Ihr empfehlen? Möchte in jedem Fall nicht zu viel ausgeben höchstens 500€ (CD+Verstärker).
Der Raum für das ganze ist 22m² groß und ich will vor allem Musik hören.

Danke schonmal für euer feedback!

Greetz
Everon
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jan 2006, 22:26
Wie wäre es mit einem gebrauten NAD C521 BEE + C320 BEE?
Marc-Andre
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2006, 22:34
Hi,

imho Perlen vor die Säue bei den LS
Apeman
Neuling
#4 erstellt: 31. Jan 2006, 22:46
Was haltet Ihr von Denon DVD-1720 und Denon AVR-1706?
Taugt das was in Kombination?
Haichen
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2006, 07:42

Apeman schrieb:
Was haltet Ihr von Denon DVD-1720 und Denon AVR-1706?
Taugt das was in Kombination?


Moin !

Wenn Du die Teile an Deinen LS Favoriten hören kannst und bist damit zufrieden..warum nicht..

Ich an Deiner Stelle würde noch sparen !

Greets

Haichen
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2006, 07:54
Hallo apeman,
nur mal als kleiner, zusätzlicher Hinweis, die Vector 77 bekommt man momentan für 198,-- Euro pro Paar neu. Sie sind noch etwas besser als die Vector 55.

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
scarecrow_man
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2006, 10:45
Hast du die Boxen schon gekauft? Ansonsten solltest du lieber dein Budget umverteilen, mehr in die Boxen, zb vector 77 und weniger in die Elektronik, zb was gebrauchtes. Die Lautsprecher sind immer noch der Klangbildenste Teil der Kette und dort solltest du am meisten investieren.

Tobias
Janophibu
Stammgast
#8 erstellt: 01. Feb 2006, 11:37
Eine günstige und dennoch solide Elektroik wäre z.B der Denon PMA-655R mit dem DCD-655. Zusammen unter 500 Euro.

Günstiger die übliche Yamaha Kombi aus AX-396/496 und CDX-396/496.

Auf dem Gebrauchtmarkt kannst du allerdings noch bessere Elektronik ergattern.
Apeman
Neuling
#9 erstellt: 01. Feb 2006, 17:55
Hallo,

also ich bin bei den LS nicht so fest,aber ich habe hier im Forum ein bisschen rumgeschaut und oft wurden die erwähnt.Wenn Ihr meint die Vector 77 bringen mehr, dann nehm ich doch lieber die ;-)

Mir gehts nur darum nicht unbedingt über 700 Euro zu kommen, da ich nicht so audiophil bin, dass ich mich nun masiv in Unkosten stürzen muss...

Greetz
scarecrow_man
Stammgast
#10 erstellt: 01. Feb 2006, 18:06
Käme denn auch gebrauchte Elektronik in Frage oder soll es umbedingt etwas neues sein? Würde auf jeden fall die hälfte in die Lautsprecher stecken, mit gebrauchter Elektronik sogar noch mehr, Müssen es Standboxen sein oder gehen Kompakte auch?
Welche Musik hörst du und wie laut?

Das sind so die Angaben mit denen man dir genauer helfen kann eine passende Auswahl zu treffen.
Apeman
Neuling
#11 erstellt: 01. Feb 2006, 18:28
Hallo,
also theoretisch kommt auch was gebrauchtes in Frage, wobei sich da die Frage nach der Abnutzung stellt, da man ja nur bedingt Garantie auf die Sachen hat...
Es können natürlich auch Kompakte Boxen sein, wenn die dieselbe Leistungen bringen können.
Ich höre Rock und Hip Hop und das am liebsten mit viel Bass. Extreme Lautstärke wird dabei nicht erreicht ich würde sagen Zimmerlautstärke und ab und zu darüber.

Ich hoffe die Aussagen sind genau genug.

Greetz
Schwergewicht
Inventar
#12 erstellt: 01. Feb 2006, 18:50
Hallo,
Rock un Hip Hop, da bieten sich die Vector 77 bei 22 Quadratmeter schon an und keine Kompaktlautsprecher. Wobei man natürlich die Preis/Qualitätsrelation sehen muß und da werden die Vectoren bis 200,-- Euro pro Paar auch von keiner Kompaktbox erreicht.

Gruß
scarecrow_man
Stammgast
#13 erstellt: 01. Feb 2006, 18:56
Sicherlich ist das Preisleistungs niveau der vector unbestritten.

Trotzdem frage ich mich ob man dann im Verhältniss für Verstärker und Cd-Player zu viel ausgibt.

Mein Vorschlag: Geh dir erstmal die Vector anhören und noch ein paar andere auch teuerere. Wenn du dann entscheidest das du die Vector haben willst könnte man ja weiter sehen ob du das gesamte Budget in neue Elektronik investieren willst, oder
dir etwas kaufst was ausreicht und für den Rest einfach was anderes kaufst.
Schwergewicht
Inventar
#14 erstellt: 01. Feb 2006, 19:08
Hallo,
das sehe ich genau so. Für die Vector 77 reicht IMHO z.B. ein Yamaha AX 496 oder ein Denon für neu um die 200,-- Euro. Den CD-Player würde ich mir sogar gebraucht besorgen. Es bringt wenig, sich einen etwas besseren Verstärker zu holen, der dann, wenn man sich Boxenmäßig mal nach oben hin verändert, auch wieder zur Debatte steht.

Gruß
scarecrow_man
Stammgast
#15 erstellt: 01. Feb 2006, 19:11
Genau meine meinung, dann lieber das Geld direkt für die nächste Aufrüstung sparen denn das Fieber hat schon so manchen nach der ersten Anlage gepackt, der dann bald etwas besseres haben wollte.
Apeman
Neuling
#16 erstellt: 01. Feb 2006, 20:56
Also zusammenfassend meint Ihr die Vector 77 und bei Verstärker und CD / DVD nicht unbedingt die Hammerware. Da stellt sich die Frage was im unteren Preissegment sich da anbietet. Ich überlege, ob sich vielleicht noch ein Subwoofer (für die Portition Druck) anbietet und dann halt bei Verstärker und CD /DVD ne Nummer kleiner...
Schwergewicht
Inventar
#17 erstellt: 01. Feb 2006, 21:11
Hallo,
Druck machen die Vectoren auch mit Verstärkern der 200 Euro Klasse. Erst mal so ausprobieren, den Subwoofer kann man immer noch nachkaufen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktboxen + Verstärker + CD Player
hummer2000 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  4 Beiträge
Bin vor einer Kaufentscheidung Verstärker+CD-Player+Boxen kleiner Raum...
Rekrut am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  19 Beiträge
Stereo oder Heimkino? Ich will nur anständig Musik hören
ZeroCool26 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  10 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für 500? ?
gismo4 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  22 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Anlage kaufen - nur was?
Chaos-X- am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Verstärker, CD-Player, Boxen
no.sugar am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  4 Beiträge
Lautsprecher+Verstärker+CD-Player um 500Euro
thebo am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  7 Beiträge
(Verstärker)+CD-Player+Boxen für 500 ?
Jesty am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Denon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedMeliand
  • Gesamtzahl an Themen1.345.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.839