Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Lautsprecher an Fernseher für zocken/musik/sport

+A -A
Autor
Beitrag
Twister_11
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2013, 01:38
Hallo Zusammen,

ich möchte mir eine Anlage zulegen und habe mich ein bisschen in die Thematik eingelesen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Fragen größer werden je mehr ich lese. Deshalb möchte ich meine Vorstellungen in einem eigenen Thread diskutiern.

Meine Ausgangssituation:


Ich möchte die Anlage für folgendes nutzen:

-Musik über Ipad/Iphone via Apple TV. ca. 25% der Nutzung
-Zocken an der Ps3 ca. 40%
-Sportübertragung (TV oder via Apple TV) ca. 30%
-ab und an mal ein film, aber eher selten 5%
-Mit diesem Aufbau sind somit keine zusätzlichen Quellgeräte nötig.

Meine Räumlichkeiten:

-4m breit 5m lang
- Fernseher und Couch liegen jeweils an den 4m Wänden (also ca. 4,5m Entfernung zwischen Sitzposition und TV)
-die linke Wand (blick richtung TV) ist eine dachschräge die ab 1,2m Wandhöhe ca. 45° ab geht
-Die Anlage muss nicht perfekt auf dieses Zimmer abgestimmt sein, da in den nächste 1-2 Jahren ein Umzug geplant ist

Mein Budget:

-400-600€

Anschluss:

Ich dachte daran die Anlage an den TV anzuschließen. Dies erscheint mir am Einfachsten, weil ja 3 Geräte dran hängen (Sat-Receiver, PS3, Apple TV).
Tv hat nur Toslink out. Also entweder braucht die Anlage opt. Eingang oder ich kaufe mir einen Wandler.
Hier auch gleich die este Frage: welche Vor oder Nachteile bringt so ein zusätzlicher Wandler?

Lautsprecher:

Allen voran erstmal, dass dies meine erste Anlage ist und ich auch kein besonders feines Gehör habe und dadurch die Ansprüche an Qualität eher im Mittelfeld liegen.

Als musik wird haupsächlich Electro/House gehört. Hierbei lege ich wert auf klare Höhen.
Bei Spielen sollte der Bass für Explosionen oder Schüsse einigermaßen gut rüber kommen.
Bei den Sportübertragungen soll die stadionatmosphäre authentisch sein. (also auch eher die höhen, oder?!)
Die Lautstärke muss nicht ausergewöhnlich hoch sein. Wird eher selten mal richtig aufgedreht. Sollte aber ausreichend sein.

aktive oder passive Lautsprecher ist mir egal.
Regal oder Standlautsprecher bin ich auch flexibel. Aber ich glaube bei dem Budget sollte man eher zu Regallautsprechern greifen.
Ansprechendes Design wäre ein nice to have ist aber nicht zwingend notwendig. Hier gefallen mir glänzende Flächen, a la Klavielack oder auch Brauntöne.

Müssen nicht die Neuesten Produkte sein. Vertrieb über Amazon wäre angenehm, da man hier problemlos hin und her schicken kann zum testen.

Sollten passive Lautsprecher vorgeschlagen werden, bitte mit passenden Verstärker

Fragen an Euch:

-Funktioniert das mit dem Anschließen so wie ich mir das überlegt habe?
-Könntet ihr mir ein paar Systeme empfehlen, damit ich die mal probe hören kann.

Ich freue mich auf eure Antworten und warte gespannt =)
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2013, 08:42
Hallo,

ich würde da auf aktive LS setzen. Als DAC benutze ich den FiiO D03K (Taishan), einwandfreies Gerät.

Mein Tip zum hören: ESI uniK 08

Gruß Karl
thewas
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Nov 2013, 09:47
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2013, 10:18

thewas (Beitrag #3) schrieb:
Ich würde eher diese Monitore empfehlen da deutlich neutraler

und weil sie neutraler sind, sind sie eher zu empfehlen, du kennst ja den Geschmack des TE genau

Bei Spielen sollte der Bass für Explosionen oder Schüsse einigermaßen gut rüber kommen.

Das hört sich für mich nicht sehr nach neutral an.

Nicht falsch verstehen, der TE soll sich natürlich so viel wie möglich anhören, aber das die eher zu empfehlen sind nur weil sie neutraler sind, das sehe hier überhaupt nicht.

Gruß Karl
thewas
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Nov 2013, 10:26
Ich sehe es aber genau so auch nicht ein warum die (für mich unterdurchschnittlichen) ESI nur immer empfohlen werden, nur weil paar Stammposter hier ihre Standardliste abspulen. Auch wenn man Bass mag muss man nicht nasale Mitten mögen
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2013, 10:36
Die kann man sicher genau so gut wie die ESI empfehlen, das ist ja keine Frage, mich stört nur ein wenig dieses "eher", aber vielleicht bin ich auch heute zu empfindlich
Nichts für ungut

Gruß Karl
Twister_11
Neuling
#7 erstellt: 08. Nov 2013, 12:00
Vielen Dank für eure Antworten.

Hab da noch zwei fragen:

1. Ich verstehe das schon richtig, dass ich nur so ein Wandler brauche wie "Der_Karl" gepostet hat und zwei von solchen aktiven Lautsprecher?
2. Gibt es bei den Wandlern auch Unterschiede/Besonderheiten die zu beachten sind? Oder ist es dort relativ egal was man kauft?

Dann werd ich die Tage wohl ein paar LS bestellen und in meinen Räumlichkeiten testen.
thewas
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Nov 2013, 12:21
1. Ja.
2. Der von Karl empfohlene reicht vollkommen.
Twister_11
Neuling
#9 erstellt: 08. Nov 2013, 23:40
Eine letzte Frage:

Haben solche aktiven LS auch eine Lautstärkeregler oder eine FB oder so? oder geht dass dann alles über den Fernseher?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo-Lautsprecher für PC zum Zocken! & Musik hören
o0Pascal0o am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  2 Beiträge
Stereo Lautsprecher für "moderne Musik" gesucht
germanunit am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  5 Beiträge
Empfehlung für gebrauchte Lautsprecher (Stereo)
matthias206 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  6 Beiträge
Suche Stereo Verstärker für Anschluss an Fernseher
silverhawk2009 am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung 300 Euro System für XBOX zocken
Saubi am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  9 Beiträge
Nubert regallautsprecher musik + zocken
alexxxtheboss am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Lautsprecher für klassische Musik
Silver_Fox am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  10 Beiträge
Stereo-Lautsprecher für ~28m²
theschalker am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  7 Beiträge
Stereo Lautsprecher für 600?
Mulokaj am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  27 Beiträge
Stereo Boxen für Fernseher
Yano am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.304