Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schallplattenspieler Kaufberatung für Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
jogr28
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Okt 2014, 19:56
Hallo liebes Forum

Habe mir vor längerer Zeit die Sennheiser HD 650 zugelegt. Beim hören von CD´s und MP 3 habe ich immer das Gefühl das da noch mehr geht.
Ich denke mal mit Schallplatten könnte ich das volle Potenzial, das die Kopfhörer bieten, ausnutzen. Habe dann schon mal hier so herum gestöbert und Kaufberatungen über Schallplattenspielern gelesen. Aufgrund von Zeit Mangel möchte ich das jetzt etwas beschleunigen.

Ich höre ausschließlich Musik mit den Kopfhörern. Zur Verfügung habe ich einen Onkyo TX NR 717 Verstärker (keine Ahnung ob der brauchbar dafür ist) und ca 400€ bis 600€ zur Verfügung. Im Ausnahme Fall auch 800€

Es wäre super toll wenn ihr mir ein paar Schallplattenspieler, einen passenden Tonabnehmer und wenn nötig einen Entzerrer, Vorverstärker (wenn nötig), usw. passend raussuchen könntet. Ich bin grundsätzlich kein Freund von Gebrauchtkäufe.

Freue mich jetzt schon auf eure Vorschläge und Kommentare.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Okt 2014, 20:02
nichts gegen schalplatten, habe selber genug davon aber ob das was für den kophörer ist? die cd hat da in dem fall schon mehr zu bitten.
peacounter
Inventar
#3 erstellt: 26. Okt 2014, 20:06
nee, im ernst...
kh und lp sind kontraproduktiv!
ein kh ist aber bestens dazu geeignet, die limitierungen von vinyl aufzudecken!
jogr28
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Okt 2014, 20:13
hmm.....
Mir ist immer von Freunden gesagt worden das Schallplatten schon immer besser klingen.

Oder meinst du das aufgrund des wärmern Klanges meiner Kopfhörer Schallplatten ungeeigneter sind?
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2014, 20:21
Hallo,


hmm.....
Mir ist immer von Freunden gesagt worden das Schallplatten schon immer besser klingen.


nach meiner Meinung ist das Unsinn. Und das obwohl oder weil ich drei Dreher, etwa zehn Tonabnehmer und über 100 Scheiben habe und nutze.

Makellosen Klang bekommst Du mit guten digitalen Medien und nicht mit Schallplatten. Wobei mir das Hören meiner Schallplatten einfach mehr Spaß macht, was aber auch mit dem ganzen Drumherum zu tun hat.


Es wäre super toll wenn ihr mir ein paar Schallplattenspieler, einen passenden Tonabnehmer und wenn nötig einen Entzerrer, Vorverstärker (wenn nötig), usw. passend raussuchen könntet.


Frag dazu bitte im Analogbereich des Forums an.


Ich bin grundsätzlich kein Freund von Gebrauchtkäufe.


Das ist aber schade, da es neu keine empfehlenswerten Dreher gibt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 26. Okt 2014, 20:23 bearbeitet]
jogr28
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Okt 2014, 20:21
hmm... dan hat sich das woll erledigt.

danke für die antworten
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 26. Okt 2014, 20:24
Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
peacounter
Inventar
#8 erstellt: 26. Okt 2014, 21:50
@tywin: waaas? nur 100 scheiben und dann dre dreher und mehrere ta?
DAS ist aber mal mehr als wunderlich!
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 26. Okt 2014, 22:23
Hallo peacounter,

ich hatte - mit Beginn der CD-Ära - Phono komplett aufgegeben und meine Scheiben verkauft. Erst vor wenigen Jahren habe ich wieder mit Phono angefangen.

Kommt Zeit, kommen wieder mehr Platten. Einen Teil meiner alten Platten konnte ich von dem damaligen Käufer wieder zurück kaufen.

Mein Saba und mein Thorens sind mir dieses Jahr günstig zugelaufen, da konnte ich nicht nein sagen. Die Tonabnehmer interessieren mich bezüglich Brauchbarkeit bei geringem Preis auch für die Anfängerberatung.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 26. Okt 2014, 22:27 bearbeitet]
emerson_fittipaldi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Okt 2014, 15:50
Der Kopfhörer ist schon sehr brauchbar. Die einfachste Methode an besseren Klang zu kommen führt über einen seperaten KH Verstärker. Da gibt es eine Riesen auswahl und ab 200/250 euro dürfte da was zu finden sein.
Du kannst auch mit Platten gut KH hören. Haben wir früher schliesslich alle gemacht BEVOR es CD's gab. wichtig dabei ist a) dass der Dreher keine Geräusche macht, die dann im KH überdeutlich rauszuhören sind. Besonders der TA am Anfang der rille pickt leicht Interferenzen auf oder es rumpelt etc.
Die Platten müssen möglichst ohne Kratzer und Schlieren sein. Ach ja gründlich säubern empfiehjlt sich auch. CD ist da deutlich einfacher in der wiedergabe, files auch. Falls du noch keinen DAC hast empfiehlt sich auch eine Kombi aus DAC & Kopfhörer Verstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schallplattenspieler
Luda am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Stereo + Surround mit Schallplattenspieler
Vineo am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  2 Beiträge
Kopfhörer-Kaufberatung
benjo2410 am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  9 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Kaufberatung
flouing am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  6 Beiträge
Kauftipp Schallplattenspieler
Janaudio am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  4 Beiträge
Welche Austattung für Schallplattenspieler?
Vinylichen am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2012  –  4 Beiträge
Anlage für Schallplattenspieler
Chit0 am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  21 Beiträge
Beratung für Verstärker + Schallplattenspieler
Akandoya am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 17.07.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Kopfhörer und 2.0/2.1
Trymon am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.772